mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Und schon wieder eine Logobewertung :) vom 22.07.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Und schon wieder eine Logobewertung :)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 25.07.2006 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Er ist nicht annähernd so lang wie der diverser „Möchtegern“-Innovatoren für die „anders“ gleich besser ist.
 
t0y

Dabei seit: 16.04.2006
Ort: Bremen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 12:35
Titel

Re: Und schon wieder eine Logobewertung :)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:

Als Kompromiss möchte ich die Struktur des alten Logos behalten, das ganze jedoch in einer hochwertigeren Gestaltung.

Erstmal das alte (aktuelle)




Und hier mein erster Vorschlag für das Redesign





Ich seh keine hochwertige Gestaltung.
Die Typofarbe vom Redesign-Logo, assozier
ich aber eher mit Wein, als mit dem alten Logo.

Bei der Farbe und Font würde ich bleiben.
Das "möchtergern" v evtl. nicht so hoch. * Such, Fiffi, such! *


Zuletzt bearbeitet von t0y am Di 25.07.2006 12:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tozie

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: dresden
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 12:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Er ist nicht annähernd so lang wie der diverser „Möchtegern“-Innovatoren für die „anders“ gleich besser ist.


Haha, schon klar. Ich werde Dich gegebenenfalls daran erinnern wenn du wieder andere Arbeiten mit genau dem Argument zerfleischst.
Wie auch immer, das Logo würde ich Dir so nicht abnehmen.


Zuletzt bearbeitet von tozie am Di 25.07.2006 12:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nicole71

Dabei seit: 30.06.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.07.2006 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tofutante hat geschrieben:


Wäre das noch ne Möglichkeit?
Ich finde dies hier nett und zielgruppengerecht (je nach Zielgruppendefinition Deines Kunden) . Auch wenn Schreibschriften auf Weinflaschen sooon Bart haben, und sonstwas noch alles mögliche daran rumzumeckern wäre, würde mich dieses Logo ansprechen.

Zuletzt bearbeitet von Nicole71 am Di 25.07.2006 14:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
miss-jk

Dabei seit: 16.01.2006
Ort: MUC
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.07.2006 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:



das finde ich, wirkt gerade sehr unausgeglichen.

durch die geringe Strichstärke bei "vino" und die beiden feinen
linien kommt es mir vor als würden die beiden "Teile" nicht
zueinander gehören. Wie fremdkörper, die zusammengesetzt
wurden.

Ich würd das vino schlichter halten und diese Schreibschrift noch
ein wenig ausgeglichener machen... glatter...

bei der Farbe könnte man auch noch dunkler werden und dann
eine hellere Farbe für andere Zwecke ergänzend einsetzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 13:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Strichstärke von "Valier" ist zu ungleichmäßig und unruhig. Die Strichstärke variiert unmotiviert. Welches Schreibwerkzeug soll hier simuliert werden? Feder? Pinsel? Filzstift?

Ganz allgemein: Mit Handschriften als Gestaltungsmitteln sollte man in meinen Augen nur arbeiten, wenn man sich gut mit Kalligraphie auskennt. Sonst wirkt so etwas unprofessionell. Es leuchtet irgendwie nicht ein, warum "ier" in einem Schwung geschrieben sind. "a" und "l" aber Blockbuchstaben ohne Verbindung sind.

Auf dem ersten Blick dachte ich bei diesem Schriftzug 'hübsch'. Beim zweiten Blick wirkt er aber unbeholfen. Die Idee ist eigentlich gut, aber die Umsetzung funktioniert nicht.

Ansonsten: "VINO" müsste ausgeglichen werden. Die optischen Abstände zwischen N und O bzw. V und I sind optisch größer als zwischen I und N.

Gruß

Achim


//Edit: Ein Beispiel der Konkurrenz mit deutlich mehr Dynamik:




Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Di 25.07.2006 13:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Es leuchtet irgendwie nicht ein, warum "ier" in einem Schwung geschrieben sind. "a" und "l" aber Blockbuchstaben ohne Verbindung sind.

Ich schreib ja wirklich so. * Ich bin ja schon still... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 15:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Ich schreib ja wirklich so. * Ich bin ja schon still... *

Ich auch. Der Schriftzug hat dann aber eher den Charakter einer handschriftlichen Notiz. Nach einem sorgsam durchkomponierten Schriftzug sieht das aber nicht aus.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Logobewertung
Logobewertung
Logobewertung #2
Logobewertung
Logobewertung
Logobewertung
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.