mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 04:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Sprüht hier jemand ? Wie mach ich sauscharfe Konturen ? vom 10.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Sprüht hier jemand ? Wie mach ich sauscharfe Konturen ?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Liam
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2005
Ort: Big Bad Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 00:51
Titel

Sprüht hier jemand ? Wie mach ich sauscharfe Konturen ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi peopl,
also ich komm eigentlich aus der digitalen ecke, hab aber irgendwann angefangen meine artworks auf leinwand zu bringen. meist grundier ich per dose, also ich sprüh, den "rest" mach ich dann mit pinsel und acryl, dabei arbeite ich viel mit linealen, schablonen usw um linien, abstände und formen exakt hinzubekommen. nur würde ich gern mal feinste genaue formen sprühen können, allerdings bekomm ich das einfach nicht hin, die dosen sprühen immer so breit, daß selbst mit skinny-caps die lines von einem 10cm breiten nebel umgeben sind. habe versucht das problem mit schablonen aus pappe zu lösen, da allerdings verschmieren die ränder ganz eklig. is hier vielleicht ebenfalls jemand, der extrem feine sachen sprüht und dafür nen trick hat !?

übrigens: airbrush is mir momentan zu teuer, also bitte keine tipps in der richtung.

love
liam
  View user's profile Private Nachricht senden
the godfather

Dabei seit: 09.02.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 00:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also wenn du belton dosen mit skinny richtig anwendest, bekommst du einen etwa 15mm breiten, absolut scharfen strich.
wenn das bei dir nicht so ist, sind entweder die dosen kacke, oder das cap, oder du machst was falsch.

wenn du extrem feine linien haben willst, kannst du einen dosendeckel in der mitte durchschneiden, ein loch auf höhe des strahls machen und das ganze auf die dose stecken. geht gut.

gruß
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
eViLaSh

Dabei seit: 22.05.2003
Ort: Texas
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 08:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also beim lackieren klebt man das zeug einfach ab um scharfe Kanten zu bekommen!

da gibt es extra abklebband dafür, das sich danach halt wieder ganz leicht entfernen lässt!

so macht das meine freundin beim lackieren *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrisdOof

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: BREMEN
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 08:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie schon gesagt wurde...

Bastel dir ein Hexxcap...
Dosen deckel oben und hinten aufschneiden, dann auf höhe des Lochs vom Cap ein feines Loch reinbohren.
Dann den unteren Rand vom Deckel mit klebeband ein wenig dicker machen da er nicht mehr so gut hält wenn du ihn auseinander geschnitten hast. Dann legst du dir am besten noch einen alten Lappen um die Can damit du dir nich alles vollsaust... zwischendurch darfst du dann das auskippen nicht vergessen, dass is ne riesen sauerei die Technik aber sie bringts.
Es gibt übrigens auch so Caps für Belton mit denen du extrem feine Linien machen kannst.
Frag mich nich wie die heissen... das sind so rote kleine mit nem kurzen Schlauch vorne dran.
Da kommt allerdings viel Farbe mit viel Druck raus... das heisst du musst schnell damit sein.
Könnte sein das ich davon zuhause noch ein oder zwei habe... ich guck nacher mal nach.

Übrigens... klingt sehr interessant was du da machst... zeig mal bitte ein paar Fotos! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

the godfather hat geschrieben:

wenn du extrem feine linien haben willst, kannst du einen dosendeckel in der mitte durchschneiden, ein loch auf höhe des strahls machen und das ganze auf die dose stecken. geht gut.

gruß


das mit dem Loch ist ne gute Idee, ich finde, dabei geht jedoch zu viel Farbe verlohren. Kannst es ja mal mit Maskierfilm oder Maskierkleber versuchen. Damit hab ich hab ich mir mal ein Quake 3 Logo auf ein PC Gehäuse gesprüht. Sah echt klasse aus und die Konturen waren sehr scharf.
  View user's profile Private Nachricht senden
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 10:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier hab ich mal ein link für dich!
Caps and Cans

Da bekommst genau die caps die du brauchst und
alles was du noch zum sprühen sonst
noch nötig ist!

Check it out!
  View user's profile Private Nachricht senden
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

yo! *ha ha*
was du auch mal probieren kannst ist ne kanüle von ner spritze in ein skinny zu drücken. geht aber nur mit fast leeren kannen, sonnst is der druck zu stark und es gibt sauerrei.
dreh die dose auf den kopf, lass druck ab (viel!) und dann kannst du loslegen. wenn zu wenig druck drück die dose zusammen und erhöhe so den innendruck...
ging immer super...nimm gute farbe keinen scheiß aus dem baumarkt, du kannst auch mal aqua-lack testen. der läuft nicht direkt der schäumt er so´n bischen und dann läuft er erst wenn zuviel. vieleicht nicht schlecht auf leinwand. aber von leinwänden hab ich auch keine ahnung
gruß
falzer
  View user's profile Private Nachricht senden
taikrixel

Dabei seit: 16.02.2003
Ort: WEIMAR
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also guten morgen....
5 möglichkeiten:

- du lernst mit skinnycaps umzugehen. das dauert vielleicht ein wenig, aber dann ist es auf jeden fall sehr professionell.

- du baust dir so ein cap aus einem dosendeckel (bei uns heissen die dann trixercaps). ich für meinen teil, lasse aber den innenring ganz. sprich oben abschneiden, hinten einen bogen rein, damit du mit dem finger auf das cap kommst, vorne loch rein, am besten mit einer heißen nadel und dann musst du einfach mal ausprobieren, wie groß dein loch sein muss, damit du zufrieden bist. Grins
kannst auch den ring der hinten unten übrig bleibt noch einschneiden, dann bekommst du den deckel leichter drauf. aber es ist auf jeden fall eine megaschweinerei, da du immer die überflüssige farbe abkippen musst.

- du nimmst ein rüsselcap, steckst eine kanüle rein und machst mit einem feuerzeug den rüssel etwas warm, damit sich die kanüle und der rüssel verbinden können. ist zwar recht schnell zu, aber wenn du gleichzeitig auf das capdrückst und die kanüle vorn erwärmst bekommst du es immer wieder wieder frei (heisst bei uns übrigens junkycap)

- du klebst ab, am besten mit kreppklebeband, das geht eigentlich ohen probleme wieder ab und zerstört nicht die unteren farbschichten

- nimmst dir etwas dickere folie und baust dir mit einem skalpell eine schablone



hoffe das hilft dir.....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Person (Nur Konturen)
Fragen zu Corel 12 Konturen
Farbton und Sättigung von Konturen verändern?
Konturen erstellen und umwandeln in Pfade mit Illustrator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.