mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 16:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: SonicYouth [Artwork] vom 26.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> SonicYouth [Artwork]
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 26.03.2005 20:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
VENTURA hat geschrieben:
wirkt ein bisschen zusammenhanglos und beliebig. die elemente fügen sich nicht wirklich zusammen, was auch gar nicht schlimm ist, aber irgendwie erwartet man das als betrachter dann doch. schwer zu erkennen ob gewollt simpel oder einfallslos. ganz neutrale grafik, würde ich sagen. kannst ja mal variieren.



was zur hölle ist denn mit dir los? Au weia!


* Keine Ahnung... *

aber recht hat er. Der V°
  View user's profile Private Nachricht senden
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 26.03.2005 21:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tjaha jungs, ich kann auch anders.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 27.03.2005 01:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RaphaelK hat geschrieben:
gar keine verbesserungsvorshläge? gibt's links zu gute kompositionen? bsp.?

hab sowas nämlich noch nie gemacht


Beispiele für gute und spannungsvolle Kompositionen:

http://www.deviantart.com/deviation/427714/
http://www.deviantart.com/deviation/7499148/
http://www.deviantart.com/deviation/1190112/
http://www.deviantart.com/deviation/980276/
http://www.deviantart.com/deviation/1227309/
http://www.deviantart.com/deviation/795912/
http://www.deviantart.com/deviation/1314449/

Alle diese Beispiele haben eins gemeinsam: Es wurde mit grossen und kleinen Elementen gespielt und nebeneinander gesetzt die sich gegenseitig als Kontrast spannungsvoll beeinflussen. Zudem wird oft auf eine Diagonale Anordnung zurückgegriffen um die ganze Wirkung zu unterstützen. Wenn du dein Blick für spannungsvolle Anordnung und Formen trainierst, sensibilisiert und es zur Meisterschaft beherrschst, kannst du dadurch sehr interessante Bilder mit sogar ganz simplen Elementen erstellen.

Für den absoluten Anfänger gibt es ein paar einfache Prinzipien um Spannung aufzubauen:
- arbeite im Hochformat (Querformat weist auf Ruhe hin)
- achte auf diagonale Anordnung (Waagerechte strahlen Ruhe aus)
- Spiele mit Grossen und kleinen Elementen (Differenzierung)
- zentriere dein Hauptelement nicht in der Mitte sondern seitlich versetzt (Mittig strahlt ruhe aus)
- Ordne deine Elemente im Bild in Form eines Dreieckes an.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 8905
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 27.03.2005 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke brainimpulse...ähnliche gedanken sind mir eben beim duschen auch schon durch den kopf gegagen...werd mich ochmal dra setzen.
man merkt, dass DU ahnung hast *bäh*
 
 
Ähnliche Themen [Artwork] kleines Artwork-Portfolio & Interview
artwork!
My Artwork
Artwork?
ArtWork
[artwork] für die wohnung...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.