mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Signaturen in Bewegung vom 26.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Signaturen in Bewegung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
O2noob

Dabei seit: 05.11.2005
Ort: frankfurt
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.12.2006 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sicher bin ich erst schüler
kenne noch nichtmal annähernd den
gesamten bereich aber es reicht für
vieles, klar gefällt es den leuten
die es bekommen aber man kann
doch auch wenigstens ein bischien mehr
rücksicht auf die nehmen die es nervt oder?
und diese signaturen sind schon sehr nervig,
man könnte sie mit weniger genauso aufregend
und weniger nervig gestalten da bin ich überzeugt
davon.

und das beispiel mit myspace, ich und viele in
meiner altersklasse bekommen krätze wenn wir
sowas sehen. vlt sind wir da ausnahmen, aber
ich bin überzeugt davon, das wenn man das ganze
auf ein höheres nivoe gebracht hätte das sich
noch mehr und vlt sogar ich mich dafür interessieren
würde.

aber genug ot jetzt
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CyPh3R

Dabei seit: 23.09.2004
Ort: Wien
Alter: 37
Geschlecht: -
Verfasst Mi 27.12.2006 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zim hat geschrieben:
Das was ihr an Schulen über Gestaltung und so lernt oder darüber lest sollten nicht mehr als Ansatzpunkte sein und keine Naturgesetzt. Schau dir doch mal z.b. Myspace an. Viele blinkende, furchtbar hässliche, bunte Seiten … aber die Kids lieben es … also funktioniert es … in dieser Zielgruppe.


Das ist ja nun etwas völlig anderes.
mySpace wird geliebt aufgrund der Funktion (nicht des Designs) und der Möglichkeit ein soziales Netzwerk zu knüpfen.
Die Leute die dort vertreten sind haben meist Ahnung von Musik aber nicht von Gestaltung. So sieht die
Masse der mySpace User-Seiten dann auch aus ... Das ist kein professionelles Design.


Zim hat geschrieben:

Ich möchte dir ja nicht zu nahe treten aber mit 16 muss man noch ne Menge lernen vor allem, sich über das was geschrieben steht hinwegzzusetzten, und das man seinen Idealismus auch al vergessen muss wenn man was erreichen will. Die ganzen Sachen zu kennen ist gut aber man muss auch darüber hinweg arbeiten können. Oder wie es letztens auch noch Erik Spiekermann gesagt hat (ungef Wortlaut): » Man muss die Regeln kennen um sie brechen zu können.«


Die Regeln sollte man nur in den seltensten Fällen brechen. Dann muss das aber auch einener bestimmten Idee dahinter dienen.

Das schlimme ist aber das diese Regeln meist von Leuten gebrochen werden die sie nicht kennen.
Dabei dienen diese Regeln in erster Linie einer angenehmen Lesbarkeit, der Struktur (Navigation) und einem schnellen Informationsfluss. Das gilt für Counterstrike-Seiten, MySpace und für alle sonstigen Webauftritte.
Wenn Layout und Typografie das nicht gewährleisten, werden Seiten die sich nicht an Gestaltungsregeln halten, oft schnell weggeklickt.


Zuletzt bearbeitet von CyPh3R am Mi 27.12.2006 16:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Rumpelbube
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2006
Ort: Wehr
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.01.2007 03:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OK, habe mir einige Gedanken unter diesen Aspekten gemacht und daraufhin meine Flashanimationen nochmal überarbeitet.
Klickste da gleich wieder weg?
Oder weckt das Intro neugier das Flash zu starten?



MfG Rumpel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rpgo

Dabei seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.01.2007 04:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lupusfried hat geschrieben:
Die Dateigröße ist da natürlich ein großes Problem, da ist es auch immer eine Aufgabe sich selber einen Rahmen zu setzen und diesen einzuhalten.


Wofür eigentlich? Wer drauf scheißt, dass es Leser eines Forums nerven
könnte ständig epileptische Anfälle zu bekommen, der kann auch getrost
auf Dateigrößen und lange Ladezeiten scheißen.
Im günstigsten Falle blinkt die Signatur erst auf, wenn der Leser gerade
den Beitrag zu ende gelesen hat. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von rpgo am Do 04.01.2007 04:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CyPh3R

Dabei seit: 23.09.2004
Ort: Wien
Alter: 37
Geschlecht: -
Verfasst Do 04.01.2007 10:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mich erinnern die animierten gifs oft an die ersten mit Frontpage gestalteten Privat-Homepages im Web.
Jeder Link wurde mit einem blinkenden gif verziert - hauptsache schön bunt und auffallend.

Man kann auch auf anderem Wege Aufmerksamkeit erreichen außer durch Penetranz. Flackernde gifs
sind penetrant. Ich find schon die ganzen animierten Smilies in den Foren nervig. Das spricht vielleicht
12-jährige Teenies an die sich kitschige Jamba-Animationen auf ihr Handy laden. Für Leute die Foren aufgrund ihres
Inhalts besuchen erzeugt sowas nur ein störendes Hintergrundrauschen.

Eine Signatur sollte durch ihre außergewöhnliche Gestaltung auffallen, nicht durch hecktisches Blinken und Flackern.
  View user's profile Private Nachricht senden
Rumpelbube
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2006
Ort: Wehr
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.01.2007 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du wirst es nicht glauben, ich hatte über 3000 Downloads von meinen ach so überflüssigen und nervigen Animationen in den letzten 10 Wochen. Du spielst Dich hier doch nur auf ..... echt Penetrant. Wie oft willst mir hier in diesem Threat noch sagen, das Dir meine Anis nicht gefallen? Dein Niveau scheint ja echt abgehoben zu sein, aber bitte schön. Davon gabs schon mehrere und am Ende ...... na ja was soll ich sagen. Wenn sich jemand schon durch die Smilies gestört fühlt.
Man Man Man.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CyPh3R

Dabei seit: 23.09.2004
Ort: Wien
Alter: 37
Geschlecht: -
Verfasst Do 04.01.2007 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe generell von (blinkenden) animierten gifs gesprochen. Das musst du ja nicht gleich auf deine Gestaltung beziehen.

Wenn eine Lampe flackert störts dich bestimmt auch und du drehst sie raus, es sei denn man befindet sich in einer Disco ...

Meine Aussage lautet also: nervöses Flackern = nervig.
Wenn dann noch 7 gifs aufeinmal blinken = Seite wegklicken

Gestalte deine Animationen doch flüssiger und lass sie nur 1-2 mal abspielen.
Warum die Endlosschleife?? Wenn ein Jingle oder Soundschnipsel auf einer Seite in der Endlosschleife läuft geht das einem
schließlich auch irgendwann auf den Keks.


Zuletzt bearbeitet von CyPh3R am Do 04.01.2007 12:03, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Rumpelbube
Threadersteller

Dabei seit: 20.11.2006
Ort: Wehr
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.01.2007 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin der Meinung: Wenn alle so wären wie Du , wäre die Welt wohl ein Stillleben in S/W.
Ich mags aber eben lieber BUNT und SCHILLERND. Deine Aussage betreffend spielst doch nur 1 oder 2 mal ab.
Nein ! Dann verlieren sie Ihre (fürDich nervige) Wirkung.


Zuletzt bearbeitet von Rumpelbube am Do 04.01.2007 12:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Signaturen
[AfterEffects] wie bremst man eine bewegung zum ende hin ab?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.