mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: radiologo vom 07.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> radiologo
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Partylöwe Nr. 1

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: Spenge
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.02.2006 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke auch, dass die Ansätze zum ReLaunch nicht verkehrt sind. Eventuell würde ich die Buchstaben nicht ganz so abstrahieren. DIe Bauhaus gefällt mir ehrlich gesagt auch nicht so richtig. Da würde ich vielleicht eher eine moderne, aber einfache Serifenlose.

Das alte Logo finde ich ehrlich gesagt absolut unschön. Das sieht nach einem billigen Office-Wordart aus. Da ist ein ReLaunch wirklich mehr als nötig.
  View user's profile Private Nachricht senden
Jaleo
Threadersteller

Dabei seit: 14.03.2005
Ort: Las Palmas (Gran Canaria)
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.02.2006 17:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, i see -
zu den farben - ich denke halt nur das die farbe doch beibehalten werden sollten- ich kann natuerlich mit der intensitaet spielen - mit dem ton. ich mein sollte man das tun?
du meinst eine modernere schrift - vileicht kannst du mir da einen tipp geben - ich komm in letzter zeit immer wieder auf bauhaus und konsorten... was ist denn eine moderne schrift deiner meinung nach?

zur abstraktion des buchstaben. vieleicht hast du recht. wenn man bei dem alten logo direkt den namen lesen kann, dann direkt auf so abstrakt zu gehen ist wohl fuer den wiedererkennungswert nicht zu von vorteil. aber irgendwie will ich wech von dem Univer. (aber irgendwie ist es wohl auch wichtig) haarerauf* ich krieg noch d'plak * Ich geb auf... *

irgend eine tipp fuer die elipse?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Partylöwe Nr. 1

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: Spenge
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.02.2006 15:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jaleo hat geschrieben:
zu den farben [...] ich kann natuerlich mit der intensitaet spielen - mit dem ton. ich mein sollte man das tun?


Das Rot kann ruhig so knallig bleiben, aber das Blau würde ich ein wenig "dämpfen". Mir persönlich ist das zu hell und gesättigt.

Jaleo hat geschrieben:
du meinst eine modernere schrift - vileicht kannst du mir da einen tipp geben


Kommt immer darauf an, was man zur Verfügung hat. Eine professionelle Schrift ist ja nun nicht billig. Wenn du mit Windows und Office auf relativ neuem Stand bist, müsstest du die Myriad zur Verfügung haben. Die ist recht einfach vom Aufbau, wirkt aber noch nicht so abgenutzt wie beispielsweise eine Helvetica oder Univers. Diese einfache Schrift würde auch vielleicht einen ganz netten Kontrast zu den verfremdeten Buchstaben bilden. Du hast ja im Prinzip genug "Ungewöhnlichkeit", da würde ich die Schrift recht "normal" halten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Hubatz

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: Rostock
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.02.2006 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Jaleo,

da du scheinbar auf Gran Canaria wohnst, hätte ich gern von dir gewusst,
wie es da unten als Mediengestalter so läuft. War selbst schon einige Monate
dort und will wieder hin. Wäre nett, wenn du mir mal ein kurzes Feedback geben könntest.

hubatz@hotmail.de
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.