mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: plakatentwurf - kritik vom 27.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> plakatentwurf - kritik
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Lumpis Helfer

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: Reinfeld
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.06.2005 09:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!

Habe auch mal im Tattoo & Piercing Studio gearbeitet und die Werbung für die gemacht. Ich finde das Plakat an sich nicht so schlecht aber reduzier die Fotos. Es sollte durch das Plakat eher rüberkommen das gerade das Studio das beste ist und nur die "tätowieren können". Und vielleicht ein wenig freundlichere Farben Du musst weg von diesem verstaubten Rocker Laden image. Auch der Otto-Normal-Bürger muss denken das dieser Laden genau der richtige für Ihn ist nur so kannst Du eine breite Masse ansprechen. Die Leute die auf die Bilder stehen haben meist eh schon Tattoos und gehören der "Szene" an. Es geht wohl aber eher darum neue Kunden zu gewinnen und da musst Du "Massentauglicher" werden.

Viel Glück!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.06.2005 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das dunkle passt ggf. zu nem Tatoo-Laden, wobei auch viele
Läden inzwischen auf Hell gehen, da das einfach steriler und
sauberer wirkt. Kommt immer auf die Zielgruppe an.

Die Typo und vor allem die ganzen Effekte sind * Nee, nee, nee * * Wo bin ich? *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Triple_SIX

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: Halle (Saale)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.06.2005 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Das dunkle passt ggf. zu nem Tatoo-Laden, wobei auch viele
Läden inzwischen auf Hell gehen, da das einfach steriler und
sauberer wirkt. Kommt immer auf die Zielgruppe an.

Die Typo und vor allem die ganzen Effekte sind * Nee, nee, nee * * Wo bin ich? *


Dito.

Viel zu Viele Farben. Die Überschrift ist Kitschig vom feinsten und auch überladen.
Fernwirkung ist auch nicht wirklich vorhanden.
den Abgerissenen grafischen Rahmen würd ich lassen. Auf nem Plakat kommt das sehr dumm, entweder reist du das
Plakat richtig per Hand an was ich glaub ich lassen würde oder lässt es bleiben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
-m-
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2005
Ort: leipzig
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.06.2005 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

piek13 hat geschrieben:
das heißt es bieten sich oldschool motive und japanische background elemente an


@ piek13
wenn man darauf steht dann ja! ich stehe nicht wirklich auf oldschool und/oder japanisch! zudem muss ich ja nicht genau das machen , was derzeit die gesamte tattooscene macht, oder? ich möchte auch nicht deinen persönlichen tattoo-motiv-geschmack befriedigen!

weiterhin wollte ich heir auch keine debatte um meine tattooarbeiten wie du sie hier vom zaun gebrochen hast (siehe deine bemerkung ich solle das tätowieren lieber lassen)
und sei dir versichert, ich beschäftige mich ausreichend mit den arbeiten anderer kollegen, sodass ich auf dein angepisse hier nicht angewiesen bin!

@ all

ich werd mich mal dran setzen und an dem teil weiterfrickeln und eure meinung versuchen umzusetzen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Triple_SIX

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: Halle (Saale)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.06.2005 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hätte vielleicht ne Motividee für dich mit der du das Plakat sicher sehr Einfach hälst.

Such dir diese äuserst beliebten Tatoos ( *hehe* ) raus, also dieses Herz mit dem Mutti Banner drum, allerdings anstatt Mutti halt nur der Name des Ladens *ha ha*


Natürlich alles fein Vektorisiert.

Oder eine anspielung auf Britneys Nackentatoo was kein Sinn macht mit dem Spruch: "Sowas passiert ihnen bei uns nich" *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
piek13

Dabei seit: 08.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.06.2005 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




kleines beispiel wie es meiner meinung nach gemacht werden könnte, viel bild wenig text, der potentielle kunde liest eh net groß den text sondern wird durch den ersten eindruck geprägt, es sollte plakativ wirken...inhalte kannst du imma nochim flyer unterbringen....wenn du telefonnummern etc mit einbringst denk an die spationierung...

in sachen massentauglich,sollte es ein gutes studio nie sein, jedes hat seinen eigenen stil und sollte es auch verkörpern...masse heißt mainstream und das will kein studio
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kritik für Plakatentwurf erwünscht - wie mehr Dynamik?
Plakatentwurf »Wasser«
[Plakatentwurf] mappentauglich?
Plakatentwurf XEN.ON CAMPUS TV...
Kritik
[Kritik]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.