mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 02:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Neues Logo zum "zerpfluecken" ;) vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Neues Logo zum "zerpfluecken" ;)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.06.2006 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

molowan hat geschrieben:

jetzt hier der zweite Versuch


Vielleicht lebe ich ja zu nah am Wasser, aber das hat ein bisschen viel von einer Flaschenpost
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rabb.it

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: Berlin
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Steven Wulf hat geschrieben:
Sag lieber mal was es mit den Halbwahrheiten auf sich hat!? Denn einfach nur zu behaupten das was ich gesagt habe sei falsch gewesen hilft hier keinem weiter!? Sag was deiner Meinung nach falsch gewesen ist und dann kann man darüber diskutieren und daraus lernen!? --> @ rabb.it


...so – ich musste ein bissl was produktives arbeiten – deshalb meine antwort erst jetzt:

grundlegend waren mir deine aufgezählten punkte zu pauschal und als gebe es nur diese eine wahrheit (immer!!!, niemals!!! )– will mich hier jetzt auch nicht in wortklauberei aufhalten...

Steven Wulf hat geschrieben:
Ein Buchstabe ist immer horizontal dünner als in der vertikalen!

Tja - das mag für viele Antiqua-Schriften ja durchaus stimmen. Und man sollte auch bei einer schriftgestaltung darauf achten dass waagerechte striche immer fetter wirken als vertikale aber pauschalisieren kann man auch das nicht. bei einer großen vielzahl an schriften, gerade jüngeren datums trifft dies aber nicht immer zu. warum auch so dogmatisch? wenn es passt und aussieht sehe ich da auch kein problem. beispiele findest du auf den einschlägigen seiten

Steven Wulf hat geschrieben:
Und man benutzt keine geometrischen Kreise um Rundungen darzustellen!

auch nein – die geometrischen Schriften haben lange Tradition – diese sind geradezu mit zirkel und lineal konstruiert
... ein Beispiel die Bauhaus Fonts...

Steven Wulf hat geschrieben:

Und noch was nebenbei:
Man skaliert Schrift nicht!!!! Niemals!!!! Weder horizontal noch vertikal!!!!


stimme ich überein wenn es dir um das proportionale Skalieren geht. Skalieren ist nix anderes als vergrößern und verkleinern. schriften verzerren ist BÖSE!!! das stimmt. Aber das fand ich missverständlich - gerade für anfänger wenn jemand sagt man darf kein schriften skalieren. - aber an diesem punkt sind wir wohl bei der wortklauberei *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von rabb.it am Mi 28.06.2006 14:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 28450
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast Recht! Geometrische Schriften haben lange Tradition, doch nur weil sie so heißen heißt es noch lange nicht das sie es auch sind! Sie sind nämlich nicht mathematisch geometrisch wie du zu behaupten versuchst, sondern lediglich optisch geometrisch! Das ist nur eine optische Täuschung!

Die angeführten Buchstaben sind: Links kleines o --> Bauhaus ; Rechts großes O --> DIN Neuzeit



Die eingezeichneten roten Kreise verdeutlichen allerdings das sie nicht kreisrund sind, sondern oval. Sie haben auch nicht eine Strichstärke, wie die gelben Kreise beweisen. Ich hoffe damit ist auch das Gegenteil bewiesen von "man sollte auch bei einer schriftgestaltung darauf achten dass waagerechte striche immer fetter wirken als horizontale". (PS waagerecht=horizontal; was genau wolltest du denn jetzt eigentlich sagen!?)

Ich kenne nicht eine Schrift die eine dickere horizontale Strichstärke aufweist, falls du eine kennst, dann nenn sie ruhig, mach aber bitte zuerst in Freehand oder so die Probe ob deine Augen dich nicht täuschen!?

Falls du meintest das die Italienne stärkere Horizontalen aufweist, muss ich dir allerdings Recht geben:



Hier sind die Serifen wirklich stark, allerdings wird es hier eher als besonderes Gestaltungsmerkmal eingesetzt, als das man davon eine Regel ablesen könnte.

Die Displayschrift "Bad Typ" von Leslie Cabarga hat wirklich eine stärkere horinzontale Dicke, allerdings hat der Herr Cabarga wie der Name auch schon sagt hier die schlimmsten Fehler von Amateur Typedesigner und Lettering Artisten in einer Schrift absichtlich vereint:



Also: Keine Halbwahrheiten


Zuletzt bearbeitet von am Mi 28.06.2006 14:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tut das was zur sache? nein.
gibt es eine pn-funktion? ja.
 
Benutzer 28450
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke schon das das was zur Sache tut! Schließlich hat molowan sich anfänglich an Typedesign versucht und ich hab ihm gesagt was daran falsch war! Dann wurde mir gesagt das ich etwas falsches erzähle und das hab ich wiederlegt! Es hat also sehr wohl etwas mit dem Thread zu tun, wenn es dich also nicht interessiert les einfach drüber weg! Das ist ein "Diskusionsforum" und nicht "ein wenn es zu ausführlich wird schickt euch Private Nachrichten Forum"

Zuletzt bearbeitet von am Mi 28.06.2006 14:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Schriftkunde ist wirklich interessant, aber ursprünglich gings hier um ne Berwertung eines Logos.




* Keine Ahnung... *
 
Benutzer 28450
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 14:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Richtig! Und das MUSICA im Ursrungslogo ist aus selbstgebauten Lettern! Also ist Schriftkunde nicht gerade fehl am Platz!
 
molowan
Threadersteller

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Nuernberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.06.2006 15:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

btw. musica ist aus dem font libel suit

libel suit

nur die flasche ist von mir *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [LOGO] mein neues logo! bitte um kritik/vorschläge
Neues Logo
Neues Logo
neues logo ?
Neues Logo
Mein neues Logo :)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.