mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Logo] Tonstudio (Update #1) vom 07.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> [Logo] Tonstudio (Update #1)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 09.05.2006 08:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bissl spät, aber keiner der Ansätze berücksichtigt die Grundlagen der Logogestaltung.

Ausserdem: Skizzen macht man mit der Hand!
 
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 08:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Bissl spät, aber keiner der Ansätze berücksichtigt die Grundlagen der Logogestaltung.

Ausserdem: Skizzen macht man mit der Hand!


Soso, #1 hält sich also nicht an die Grundlagen der Logogestaltung. Erläuter mal, was genau Du meinst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 09.05.2006 08:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Das S in der Subline säuft ab, die Linien im Regler verschwinden
 
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
1. Das S in der Subline säuft ab, die Linien im Regler verschwinden


Beim S hast Du Recht, das ist wirklich blöd. Bei den Linien im Regler bin ich mir gar nicht sicher, ob soetwas nicht ok ist. Ist ja ein Element, auf das man bei starker Verkleinerung auch verzichten könnte... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 09.05.2006 08:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es macht aber keinen Sinn Lächel

Ausserdem sollte man berücksichtigen das gerade das Logo eines Tonstudios z.B. in kleiner Größe im Siebdruck wiederzugeben sein sollte. Da sehe ich hier drastische Probleme.
 
baskoralle

Dabei seit: 17.02.2006
Ort: hamburch
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Es macht aber keinen Sinn Lächel

Ausserdem sollte man berücksichtigen das gerade das Logo eines Tonstudios z.B. in kleiner Größe im Siebdruck wiederzugeben sein sollte. Da sehe ich hier drastische Probleme.


joh joh dat. so isses. vielleicht einfach einen entwurf nehmen und nochmal neu umsetzen mit dem hintergedanken das er auch ganz klein gut wirken soll.

* Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Duddle
Threadersteller

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Dresden
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 20:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal vielen Dank für die große Resonanz! Lächel
Ich hatte ja eigentlich mit zwei Mal „Alles doof“ und nicht mehr gerechnet (dazu sind die Entwürfe einfach zu unprofessionell), aber das ist klasse!

Wer keine Romane lesen mag, scrollt jetzt einfach runter bis Bilder erscheinen.

Wie man sicherlich merkt, bin ich kein ausgebildeter Mediengestalter, sondern beschäftige mich rein hobbymässig mit dem Thema und werd vielleicht 1 Mal im Jahr nach irgendwas Richtung Grafik gefragt. Wie ihr das schafft, jeden Tag kreativ zu sein, wundere ich mich auch… ich brüte jetzt seit vielen Tagen über diesem einen Produkt und bin immer noch nicht ansatzweise zufrieden. Aber zurück zum Thema: Erstmal werde ich mal fix alle Fragen oder (wichtigen) Bemerkungen kommentieren, ich weiß ja jeden Input zu würdigen.

koi-sh hat geschrieben:
vermitteln sie mir doch optisch nicht das was ich von einem Tonstudio erwarte.
Wenn ich mal den Begriff Unterton in seiner definition betrachte - fallen mir tausend andere Gestaltungsmöglichkeiten ein...


Der erste Satz hat mich am meisten zum Denken gebracht: was erwartet man eigentlich von einem Tonstudio? Rohprodukt Musik rein, verfeinertes Endprodukt Album raus? Die Überlegungen sind in Neuentwurf 9 und 10 gewandert.
Ich kenne mich mit musikalischen Begriffen leider nicht so aus, laut Wikipedia scheint das eine gespiegelte Tonreihe zu sein. Aber einfach das Wort Unterton gespiegelt darzustellen, wäre zu unleserlich. Naja, ich werde mal den Tonstudiomenschen um Aufklärung bitten, wenn ich ihn wieder sehe Lächel

Triple_SIX hat geschrieben:
Oder du nimmst andere Farben. Schwarz is so öde.

Wie gesagt, es geht erstmal nur um die Form. Ich habe gelesen, Logos sollten erstmal generell schwarz auf weiß erstellt werden, bevor über Fragen nachgedacht wird, da sie auch auf Fax o.ä. funktionieren müssen.
Bei den Farben dachte ich an ein dunkles blau, vielleicht in Kombination mit einem helleren für Hervorhebungen. Musik assoziiere ich irgendwie immer mit blau. Andere Meinungen? * Keine Ahnung... *

bk1 hat geschrieben:
Ist die Typo in #1 und #2 ein Font oder selbst gezeichnet?

Das ist die Aerial. Ich wollte erstmal eine recht starre und kantige Schrift nehmen, damit dieser sehr geradlinige Regler reinpasst.
Im Endeffekt würde ich dann aber eine ähnliche Schrift versuchen zu erstellen, falls ich mich dann doch für den Entwurf entscheide.

ulmer_hocker hat geschrieben:
Bissl spät, aber keiner der Ansätze berücksichtigt die Grundlagen der Logogestaltung.
Ausserdem: Skizzen macht man mit der Hand!

Die Skizzen liegen ja auch vor mir, händisch. Da ich aber nicht wirklich gut malen kann und man aus den Skizzen als Aussenstehender nicht schlau wird, habe ich fix ein paar davon digitalisiert.
Die Basisregeln kenne ich nur vom Lesen her (bspw. das was Wiki sagt) und ich versuche mich weitestgehend dran zu halten. Ich finde die Entwürfe jedenfalls relativ simpel und verständlich (naja, zumindest sieht man einen gewissen Bezug zum Thema Musik *zwinker* ).
Aber letztendlich wird mir einfach die riesige Portion Erfahrung fehlen, um das beurteilen zu können.

ulmer_hocker hat geschrieben:
1. Das S in der Subline säuft ab, die Linien im Regler verschwinden

Das bedeutet? Wenn man es klein betrachtet, erkennt man das S nicht mehr als S?
Ja, stimmt leider.
Welche Richtlinie (Größe) sollte man ungefähr einhalten, wenn man die Minimalstgröße eines Logos austesten will? Ich mach es immer so klein, dass es ca. 3cm auf dem Bildschirm ist.
Gibt es irgendwelche Tricks, dieses „absaufen“ zu verhindern, ohne dass bei vergrößerter Darstellung des Logos zu große Lücken entstehen?


So, jetzt Teil 2, die neuen oder überarbeiteten Entwürfe, jeweils immer in klein:
8





Anmerkungen: Etwas lesbarer, trotzdem nicht schön. Durch die Amplitude bin ich irgendwie in so ein Raster verfallen, dem ich die Schrift unbedingt anpassen wollte. Aber irgendwie... ist das doof.

9




Anmerkungen: Ganz simpel wollte ich die Grundidee eines Tonstudios darstellen. Record. Natürlich würde ich den Kreis dann letztendlich rot gestalten, dann weiß bestimmt jeder was gemeint ist. Zu simpel?

10




Anmerkungen: Hier war die Idee: was kommt in ein Tonstudio rein, was raus? Musik rein, Platte raus. Als Visualisierung der Musik habe ich Noten und -schlüssel versucht, aber es hat nichts funktioniert. Deshalb so ein Legato (wieder was gelernt), der die verbundenen Teile ohne Pause nacheinander spielen soll. So soll ja auch letztendlich das Unterton Studio betont werden, ohne Pause.

11




Anmerkungen: Naja, nochmal die Note, diesmal etwas ausgefeilter. Aber irgendwie unspektakulär...


Die von einigen favorisierte 2 stelle ich erstmal mal zurück, weil ich da im Moment nicht so recht was machen möchte.

Ich würde mich über ein paar kleinere Kommentare wieder freuen und bedanke mich im Voraus.

Duddle
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 20:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

8 Hm, andere Typo vielleicht. Beides Hintereinander schreiben. Und die Amplituden nicht so fein machen. Ruhig gröber und vereinfachen.
9 Hm, den Punkt dann vielleicht doch in der richtigen Größe. So ist er zu klein.
10 Irgendwie ist eine Unwucht drin.
11 Unspektakulär. Stimmt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Logoentwurf für Tonstudio
Logoentwurf (Tonstudio)
[PS] logo für creeze // update
[Kritik]Logo (Update)
Erstversuch: Update für Logo
Logo / Visitenkarte für Werbetechniker *UPDATE*
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.