mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kritik meiner Mappe? (Ohne weiteren Kommentar abgelehnt) vom 21.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Kritik meiner Mappe? (Ohne weiteren Kommentar abgelehnt)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Tara

Dabei seit: 24.09.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.11.2005 21:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tara hat geschrieben:
...wenn du nicht so gut zeichnen kannst dann vielleicht Fotografien, Kollagen?
Bei Kommunikationsdesign wird doch auch viel auf zeichnerische, malerische und fotografische Talente geachtet....

Was damit? Ein bisschen Abwechslung sollte schon sein!
Ich kenn das von jeder Schule nur so, aber vielleicht erwartet ja auch jede Schule etwas anderes...
Was ist mit einer Hausarbeit?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 21.11.2005 22:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pflichtleküre die ich dir verordnen würde:

„Visuelles Gestalten mit dem Computer“ (ISBN: 3-499-61213-5)

Und bitte alle Übungen aus dem Buch machen! Kostet bloß 16,90€ und vermittelt die Grundlagen fundiert und übersichtlich.
 
Anzeige
Anzeige
snyda

Dabei seit: 04.02.2005
Ort: Münster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 22:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ratschläge kann man eigentlich nur auf eine Schule bezogen abgeben, aber hierzu kann man auch schonmal einiges Allgemeines sagen. Weißt Du eigentlich, wie ein KomDesignstudium aussieht? Da wird teilweise ordentlich rumgeflasht und viel verrücktes Zeuch veranstaltet. Und Du schickst denen Deine total sachlichen Arbeitsproben, die leider als das nicht mal gut sind.

Wo ist da Dein Experimentierwille, wo Deine Persönlichkeit? Du musst den Profs klar machen, dass es interessant wird, die nächsten Jahre mit Dir zu arbeiten. Dafür muss Deine Mappe allein schon mal viel persönlicher werden.

hier schonmal geschaut: precore.net? Unter Mappen gibt es viele sehr unterschiedliche Ansätze, wie eine Mappe aussehen kann.

Also echt mal nochmal gründlich drüber nachdenken. Wenn Du das unbedingt machen willst, cool. Dann informier Dich gründlich, fahr da auch mal hin und rede mit Profs und Studenten. Die sind an Designschulen beide meist sehr auskunftsfreudig. Und versuch, den Rechner auch mal wegzulassen. Du musst nicht zeichnen, man kann auch anders gestalten ohne Rechner. Mach Deine Grunge-Brushes selber oder sowas. Einfach mehr machen und mehr Interessantes zeigen. Kommerzielle Aufträge, die nicht mal besonders gut bis leider sogar schlecht gelöst sind, kannst Du Dir da leider echt in die Haare schmieren, sorry.
  View user's profile Private Nachricht senden
bg

Dabei seit: 17.01.2004
Ort: -
Alter: 24
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.11.2005 22:49
Titel

Re: Kritik meiner Mappe? (Ohne weiteren Kommentar abgelehnt)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jonaz hat geschrieben:
Hallo Forum,

den Wunsch hegend, ein Studium in Kommunikationsdesign zu absolvieren (FHTW Berlin) kam natürlich auch ich nicht umhin, eine Mappe vorzuweisen. Arroganterweise habe ich allerdings weder Mappenkurse besucht noch Bücher gelesen oder Arbeiten anderer Studenten begutachtet, sodass ich einfach einen Schuss ins Blaue gewagt habe. Meiner Meinung nach natürlich nicht schlecht. Mit einem guten Zeugnis von MTV (u.a. auch Webdesign) in der Tasche war ich dann auch der Meinung, dass die Leute mich mögen würden. Falsch gedacht.
Einige berufstätige Designer fanden die Mappe allerdings ziemlich gut, habe lediglich eine konstruktive Kritik bekommen; leider nicht sehr umfassend.

Nun weiß ich nicht, ob ihr hier die richtigen Ansprechpartner seid, jedenfalls wäre es nicht schlecht zu wissen, woran ich arbeiten muss und was bereits gut ist. Dazu muss ich sagen, dass ich wirklich unbegabt bin, was Zeichnen mit Stift und Zettel oder Malen angeht, da mache ich höchstens einem Dreijährigen Konkurrenz. Allerdings habe ich das auch nie geübt, hatte in der Schule zwar Kunst aber mich zu dem Zeitpunkt noch nicht dafür interessiert und es später abgewählt. Was nicht an dem Fach lag, sondern an der Institution "Schule" an sich *zwinker* Der Spaß am Design kam erst mit dem Ende der Schule, also vor ca. 2 Jahren.

Die einzelnen Dateien wurden auf A4 ausgedruckt und in einer schlichten Mappe persönlich übergeben.
Hier aber nun der Link: http://doopidub.de/mappe/
und zwei aktuellere Sachen: http://doopidub.de/jenny1.jpg (technisch nicht ganz sauber, ich weiß:) + http://doopidub.de/wip/b0red1e1_hi.jpg

Ich bin für jede konstruktive Kritik äußerst dankbar und würde mich freuen, wenn ihr euch kurz Zeit dafür nehmen könntet.
Vielleicht gibt es auch den Einen oder Anderen unter euch, der sich erlauben kann, ein Urteil darüber abzuliefern, wie es um meine Eignung für das Fach Design im Allgemeinen aussieht. Ich kann mir zwar momentan nichts anderes denken, um später meine Familie zu ernähren Lächel Aber bevor ich mich quäle...

In letzter Zeit habe ich viel von SAE gehört, hat da wer Erfahrungen? Oder sonstige Vorschläge, wo man nicht unbedingt A1 Ölgemälde vorzeigen muss und eine solide (Diplom oder BA) Ausbildung bekommt?

Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit,

Jonas


jung, erzähl mir doch nix. Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
the godfather

Dabei seit: 09.02.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
„Visuelles Gestalten mit dem Computer“ (ISBN: 3-499-61213-5)


... ist für KD-Mappe auf jeden fall ungeeignet.

(leider) sind funktionierende KD-Mappen fast immer ohne Computer gemacht und Frei.
ansonsten "Roter Faden", versch. Zeichentechniken, ...

mappenforum
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
buff-daddy

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 22:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Design hin oder her, Grundlagen sind wichtig... in diesem Sinne:

Crashkurs Typo und Layout
Making of
Grafikdesign
Ideen visualisieren
Detailtypografie
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 22:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alter, wenn die dich mit der mappe genommen hätten, dann hätte ich die anerkennung eines ehrendoktortitels für mich gefordert.

es gibt schlimmeres, aber als bewerbung für kommunikationsdesign ist das echt nichts. vielleicht eher für ne praktikantenstelle.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 21.11.2005 23:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

... ist für KD-Mappe auf jeden fall ungeeignet.

(leider) sind funktionierende KD-Mappen fast immer ohne Computer gemacht und Frei.
ansonsten "Roter Faden", versch. Zeichentechniken, ...


Du kennst das Buch ganz offensichtlich nicht, der Computer wird dort nämlich nur als Werkzeug genutzt. Das Buch vermittelt unabhängig vom Gerät die Grundlagen des Gestaltens, und zwar besser als manch deutlich teurere Lektüre.
 
 
Ähnliche Themen Bewerbung KD abgelehnt, hier die Mappe - neuer Versuch?
[KRITIK] Bierflasche - HA für Mappe
Kommentar April-Battle
[kommentar] pixelf..... für shirt druck
Werbeplakat für meine mappe
Linolschnitt - Was für die Mappe?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.