mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Knoten im Kopf - Logo für Friseurkette vom 19.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Knoten im Kopf - Logo für Friseurkette
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
femaleartist

Dabei seit: 04.08.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 08.10.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anonymous design hat geschrieben:
femaleartist hat geschrieben:
Eine Visitenkarte die schief geschnitten ist, empfinde ich für einen Friseur nicht als sehr vorteilhaft.

Zitat:
Ist ja ganz schief geschnitten...

Zitat:
Wer hat das denn so schief geschnitten?



Hmm...?!


Eine ziemlich beschränkte sichtweise. Als Gestalter habe ich durch Art, Form, Ausführung und Qualität die Möglichkeit einen solchen „schiefen Schnitt“ sehr wohl als gewollt erscheinen zu lassen. Auch für jeden Laien erkennbar gewollt.

Ab einem gewissen Winkel, einer gewissen Ausprägung ist klar das es nicht „verschnitten“ ist.

Niemand fragt bei nem Büttenrand wer das Papier so unsauber abgerissen hat...



Überlegen wir doch mal, was macht ein Friseur- er macht, dass etwas nach einer Form aussieht, nach etwas Geplantem, natürlich sind Trendhaarschnitte vielleicht schief, aber wenn der 0815-Friseurkunde ans Haareschneiden denkt, dann hat der erstmal eine Strubbelfrisur, und anschließend eine "gerade Linie" im Schnitt- ob das nun im übertragenen Sinne oder eben genau so zu verstehen ist. Eine schiefe Linie suggeriert dem Betrachter- hier ist etwas "schief" gegangen.

Ein Büttenrand wird nicht angezweifelt, weil er eine gelernte Ausprägung hat, nämlich diese "Gerissen"-Optik. Der Vergleich hinkt.

Und unterstell mir nicht eine beschränkte Sichtweise. Das mag ich nicht, aber es passt zu Deinem sonstigen Gebahren hier im Forum.
  View user's profile Private Nachricht senden
CyPh3R

Dabei seit: 23.09.2004
Ort: Wien
Alter: 37
Geschlecht: -
Verfasst So 08.10.2006 15:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CrazyGecko hat geschrieben:
Ich kann mir nicht helfen ... nachwievor sieht das Anschneiden für mich wie ein Fehler aus ... und das werden die meisten denken, wenn sie nicht gerade aus dem Designbereich stammen.


Find ich nicht.
Wer benutzt und verteilt denn Visitenkarten die ungewollt schief geschnitten sind?
Wenn das ein Fehler wäre, würde man die ja wohl bei der Druckerei reklamieren bevor man sie an Leute verteilt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 28450
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 08.10.2006 18:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn die schiefe Kante wirklich als Gestaltungselement
genommen werden soll, wie soll die dann an dem Schaufenster
des Ladens aussehen!? Ich glaube ich hatte auch noch nie
eine VK von nem Friseur in der Hand, deshalb denke ich ist
die VK nicht wirklich der Haupt-Werbeträger des Friseurs,
vielmehr das Schaufenster!? Vielleicht sollte man damit anfangen
das zu gestalten? Ich finde die Logo-Idee von dem Ulmer aka
Anonymous Design ganz schön, nur würd ich eher einen geraden
Schnitt machen, ansonsten sieht das ein bißchen zu sehr nach
einem Bruch aus.

Hier ma meine Idee:



Die Schrift ist übrigens die Cronos Display Regular Small Caps.
Die schönen weichen Endungen an den Buchstaben, lassen
evtl. noch ein bißchen wallendes Haar anmuten.
 
ExMD
Threadersteller

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 06:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oha, stimmt ja, hab ja nichts mehr weiter zu gepostet.
kommt noch, wenn hier heute nicht wieder der bär steppt, schieb ich noch ein paar dinger hoch.
leider warte ich im moment noch auf freigaben von details, wie z.B. die schrift. die gute dame is mit ihrer neustrukturierung ihrer läden ziemlich im stress.

danke auf jeden fall für die ganzen kritiken.

eigentlich hab ich mein ziel erreicht, wenn so viel drüber diskutiert wird. *zwinker*
natürlich wird nicht jede retnerin nachvollziehen (geschweige denn von selbst drauf kommen) können, was die absicht mit dem ding war. aber wenn die sich auch denken "warum isn das so schief? is dasn fehler?" und dann auch noch nachfragen, dann bleibts hängen. man hat sich wenigstens unbewusst damit beschäftigt.

ulmi und steven: danke noch mal für die vorschläge.
wie bereits gesagt hatte ich auch überlegt, die schrift nur grafisch abzuschnippeln, damit es keine probleme beim echten schnitt gibt. aber ich würds trotzdem gern versuchen, weil man das halt schon kennt. ein logo "plastisch" anzuschneiden reizt mich im moment wie sau. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ExMD
Threadersteller

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andere schrift, anderer schnitt.
ich hab ihn auf genau 45° gesetzt und lass nicht mehr so viel vom namen wegfallen. damit sollte es nicht mehr wie ein fehlerhafter schnitt wirken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ExMD
Threadersteller

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andere schrift, anderer schnitt.
ich hab ihn auf genau 45° gesetzt und lass nicht mehr so viel vom namen wegfallen. damit sollte es nicht mehr wie ein fehlerhafter schnitt wirken.





und noch ne idee die mir grad eingefallen ist, aber sich aufgrund des begrenzten budgets nicht umsetzen lässt: die karte auf transparentem kunststoff bedrucken und den schnitt in der mitte unbedruckt lassen... *langsam größenwahnsinnig werd* * Mal bisschen die Nase pudern... *
egal, fand die gedankenspielerei nett Grins


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Easy365

Dabei seit: 15.08.2006
Ort: A40
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExMD hat geschrieben:



die Idee finde ich nach wie vor gut, aber so leuchtet es mir noch nicht ein, wirkt eher wie abgeknickt, eine komische Stelle und Art für einen Friseur zu schneiden. Für ne Buchhandlung wärs witzig (Eselsohr)
  View user's profile Private Nachricht senden
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mehr farbkontraste bitte Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Brett vorm Kopf
Fotowand zum Kopf durchstecken?
[artwork] bretter vorm kopf
Suche Hilfe beim Kopf
Schriftzug Magazin: Kopf leer
Kopf- Fusszeile in Word 2011 nicht mitdrucken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.