mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: hilfe / plakat vom 19.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> hilfe / plakat
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Bonestruca

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: S // KÜN
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.10.2004 19:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das utor, utor, tststs war nur weil ich finde dass das ding nich deinen standards entspricht *zwinker*

ich hab zwar an sich keine ahnung von typgraphie aber das m schaut so neu, industriell aus, so metropolis mäßig, ich weiß nich, in meinem kopf bestehen da andere assozationen, keine mit dem england des 18. (?) jahrhunderts.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 19.10.2004 19:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jetzt sieht es so aus als würde die vordere person in den bereich der hinteren eindringen. die steht da auch so "erwartend" während die vordere offensiver wirkt...
ist das das stück von schiller? ich gehe mal davon aus...
maria und elisabeth treffen sich in dem stück nur einmal persönlich, das sit auch der wendepunkt des stücks.
aus der szene geht maria als moralische siegerin hervor, obwohl elisabeth rein machtmässig über ihr steht. wenn du schon genau die szene wählst, solltest du das evtl irgendwie einarbeiten...
elisabeth ist der arsch, der aber irgendwie auch ein recht auf den thorn hat, maria die passive heldin, die sich quasi als buße/strafe für den mordkomplott an ihrem ehemann in ihr schicksal fügt und das unrecht, das ihr angetan wird schluckt. allerdings demütigt sie elisabeth durch gezielt gesetzte spitzen...
elisabeth ist zwar auf dem papier die königin aber maria ist zum schluss die wahre königin an innerer haltung und schönheit. elisabeth kann maria zwar hinrichten lassen, ist zum schluss aber hässlich, alt, erniedrigt und einsam.
literaturexkurs ende.

vielleicht schaffst du es ja irgendwie, die charaktere herauszuarbeiten. so sehen die beiden zu gleich aus...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
utor
Threadersteller

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.10.2004 19:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shaly hat geschrieben:
jetzt sieht es so aus als würde die vordere person in den bereich der hinteren eindringen. die steht da auch so "erwartend" während die vordere offensiver wirkt...
ist das das stück von schiller? ich gehe mal davon aus...
maria und elisabeth treffen sich in dem stück nur einmal persönlich, das sit auch der wendepunkt des stücks.
aus der szene geht maria als moralische siegerin hervor, obwohl elisabeth rein machtmässig über ihr steht. wenn du schon genau die szene wählst, solltest du das evtl irgendwie einarbeiten...
elisabeth ist der arsch, der aber irgendwie auch ein recht auf den thorn hat, maria die passive heldin, die sich quasi als buße/strafe für den mordkomplott an ihrem ehemann in ihr schicksal fügt und das unrecht, das ihr angetan wird schluckt. allerdings demütigt sie elisabeth durch gezielt gesetzte spitzen...
elisabeth ist zwar auf dem papier die königin aber maria ist zum schluss die wahre königin an innerer haltung und schönheit. elisabeth kann maria zwar hinrichten lassen, ist zum schluss aber hässlich, alt, erniedrigt und einsam.
literaturexkurs ende.

vielleicht schaffst du es ja irgendwie, die charaktere herauszuarbeiten. so sehen die beiden zu gleich aus...


danke. Lächel

...morgen mehr.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.10.2004 19:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich kenn die inszenierung nicht, und ihc kenn den palast nicht. deswegen kann ich dir völlig objektiv sagen wie es auf mich wirkt. zunächst mal denke ich, dass das stück in russland spielt, etwa so um 1940 rum. also zum kommunismus (stalin usw.) aber dann verwirrt mich das flugzeug da oben. was hat das in der zeit periode zu suchen?. wären sterne oder streifen nicht besser gewesen?
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 19.10.2004 21:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sterne und streifen? Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.10.2004 21:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shaly hat geschrieben:
sterne und streifen? Hä?


* Keine Ahnung... * würde besser passen als das flugzeug.
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 19.10.2004 21:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm. weiss nicht. dann noch eher ein flugzeug. mit viel gutem willen findet man dazu noch eine interpretation *zwinker* aber sterne und streifen? datt is schottisch, mein lieber *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.10.2004 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shaly hat geschrieben:
hm. weiss nicht. dann noch eher ein flugzeug. mit viel gutem willen findet man dazu noch eine interpretation *zwinker* aber sterne und streifen? datt is schottisch, mein lieber *zwinker*


wo findest du denn zu nem flugzeug nen assoziation? zu was kommunistischem passen doch streifen und sterne viel besser (stars and stripes *zwinker* )
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Plakat
A4 Plakat
Plakat
A1 Plakat
Plakat (:
LAN Plakat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.