mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 21:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Heißer Hintern - Fotoladenmalerei vom 20.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Heißer Hintern - Fotoladenmalerei
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
peppy

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.11.2005 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Text ist viel zu lang. Dadurch geht der Witz verloren.

Zitat:
...wir benutzen die Tür
oder so würde es auch tun.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.11.2005 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok * Such, Fiffi, such! *

nehmen wir doch erstmal die Perspektive, der Fluchtpunkt vom Weg liegt rein gefühlsmäßig schon ne gute Ecke unter dem Horizont, aber gut, so läuft der Weg halt... Was mich eher irritiert, ist die Tatsache, dass das Haus orthogonal wirkt, das scheint keine wirkliche perspektive zu sein, bzw ist die Perspektive definitiv eine andere als die des Weges und des Schweifes vom Weihnachtsmann.
Dann das Shading, ok das Licht kommt von oben links, das stimmt soweit überall denke ich. Aber der Fahrradfahrer ist eher im Cell-Shading gehalten, also harte Farbübergänge, wohingegen der Weihnachtsmann eher weich schattiert ist. Und selbst dort gibt es einen optischen Sprung zwischen seinem Stiefel und dem Rest vom Körper, ich finde da kannst du ruhig mal konsequenter sein *zwinker*
Es wirkt in den einzelnen Elementen schon plastisch, aber es wirkt alles halt noch sehr flach/zweidimensional
Zu den Schatten Lächel
Vorne unter dem Weihnachtsmann und dem Fahrradfahrer wirken sie ziemlich dreckig, also einfach mal schnell hingebrusht, wohingegen sie dort beim Schlitten sauberer und glatter wirken, da kann man zumindest die Pinselspuren nicht erkennen, vorne wirkt das eher wie unsauber mitm Airbrush gemalt, also ständig Brüche in der Schattierung.
Warum wirft der Schornstein keinen Schatten und warum fallen die Schatten vom Fahrer und vom Weihnachtmann gerade nach unten, wenn das Licht von oben links kommt?
Auf zur Fokussierung und zum Bildaufbau: Ich finde den Fokus mit dem Haus in der Bildmitte etwas unspannend, da hätte der goldene Schnitt sicher helfen können, also ei nwenig weiter nach rechts aus der Mitte raus würde ich sagen Lächel
Der Fokus liegt natürlich auf dem Haus in der Mitte un den beiden Charakteren im Vordergrund, aber dennoch erwisch ich mich, wie ich dauernd auf die Häuser im Hintergrund schaue, das kommt denke ich daher, dass die zwar abgedunkelt und geblurrt hast, sie gekommen aber keine "Luft" ab, ich denke, da würde es reichen, wenn du einfach mal mit nem dicken blauen Brush leicht drüber gehst, einfach um ihnen etwas Luftperspektive zu geben, momentan springen sie aus dem Bild, weil sie sich farblich nicht dem Hintergrund anpassen, sondern einfach nur dunkler werden.

Und zu guter Letzt noch eine Sache, warum genau steckt da das Fahrrad im Schnee, der Fahrer aber nicht? das lässt ihn optisch auch aus Bild springen.
Wie gesagt, ich denke das Bild hat ne Menge Potenzial und ist stellenweise auch schon auf dem richtigen Weg, aber es fügt sich einfach nicht so richtig zusammen, da hast du noch ne Menge Spiel um es in sich schlüssiger zu machen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 22.11.2005 16:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn man mal nicht so genau hinsieht wie neox ( * Ich bin unwürdig * )

ich finds eigentlich alles ganz stimmig, bis auf den radfahrer. der passt überhaupt nicht da rein. * Keine Ahnung... *

//als normal-otto.


Zuletzt bearbeitet von am Di 22.11.2005 16:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
coon

Dabei seit: 09.04.2005
Ort: Hamburg
Alter: 10
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.11.2005 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

an der neox-analyse kann man nix rütteln
oder meckern. stimmt so, wie es da steht.

klar, hinterher fehler zu suchen ist immer
einfach, aber zumindest die stilmixe bei
der schattierung und der perspektive kann
man ja noch ausbessern.

auch den einwand bezüglich der im hinter-
grund stehenden häuser fand ich treffend.
vielleicht reicht es schon, die räuser blau
einzufärben...

alles in allem aber wirklich sehr schöne
elemente dabei, aber das kennen wir ja
spätestens seit dem form-battle von dir *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
JuliSue

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.11.2005 17:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Applaus, Applaus * fínd's auch klasse! *ha ha*

P.S.: Better hired than fired!
  View user's profile Private Nachricht senden
throw

Dabei seit: 14.09.2005
Ort: Hallefornien
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.11.2005 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Neox hat geschrieben:
Ok * Such, Fiffi, such! *

nehmen wir doch erstmal die Perspektive, der Fluchtpunkt vom Weg liegt rein gefühlsmäßig schon ne gute Ecke unter dem Horizont, aber gut, so läuft der Weg halt... Was mich eher irritiert, ist die Tatsache, dass das Haus orthogonal wirkt, das scheint keine wirkliche perspektive zu sein, bzw ist die Perspektive definitiv eine andere als die des Weges und des Schweifes vom Weihnachtsmann.
Dann das Shading, ok das Licht kommt von oben links, das stimmt soweit überall denke ich. Aber der Fahrradfahrer ist eher im Cell-Shading gehalten, also harte Farbübergänge, wohingegen der Weihnachtsmann eher weich schattiert ist. Und selbst dort gibt es einen optischen Sprung zwischen seinem Stiefel und dem Rest vom Körper, ich finde da kannst du ruhig mal konsequenter sein *zwinker*
Es wirkt in den einzelnen Elementen schon plastisch, aber es wirkt alles halt noch sehr flach/zweidimensional
Zu den Schatten Lächel
Vorne unter dem Weihnachtsmann und dem Fahrradfahrer wirken sie ziemlich dreckig, also einfach mal schnell hingebrusht, wohingegen sie dort beim Schlitten sauberer und glatter wirken, da kann man zumindest die Pinselspuren nicht erkennen, vorne wirkt das eher wie unsauber mitm Airbrush gemalt, also ständig Brüche in der Schattierung.
Warum wirft der Schornstein keinen Schatten und warum fallen die Schatten vom Fahrer und vom Weihnachtmann gerade nach unten, wenn das Licht von oben links kommt?
Auf zur Fokussierung und zum Bildaufbau: Ich finde den Fokus mit dem Haus in der Bildmitte etwas unspannend, da hätte der goldene Schnitt sicher helfen können, also ei nwenig weiter nach rechts aus der Mitte raus würde ich sagen Lächel
Der Fokus liegt natürlich auf dem Haus in der Mitte un den beiden Charakteren im Vordergrund, aber dennoch erwisch ich mich, wie ich dauernd auf die Häuser im Hintergrund schaue, das kommt denke ich daher, dass die zwar abgedunkelt und geblurrt hast, sie gekommen aber keine "Luft" ab, ich denke, da würde es reichen, wenn du einfach mal mit nem dicken blauen Brush leicht drüber gehst, einfach um ihnen etwas Luftperspektive zu geben, momentan springen sie aus dem Bild, weil sie sich farblich nicht dem Hintergrund anpassen, sondern einfach nur dunkler werden.

Und zu guter Letzt noch eine Sache, warum genau steckt da das Fahrrad im Schnee, der Fahrer aber nicht? das lässt ihn optisch auch aus Bild springen.
Wie gesagt, ich denke das Bild hat ne Menge Potenzial und ist stellenweise auch schon auf dem richtigen Weg, aber es fügt sich einfach nicht so richtig zusammen, da hast du noch ne Menge Spiel um es in sich schlüssiger zu machen Lächel


schau mal hinter dich ich kotz grad
  View user's profile Private Nachricht senden
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.11.2005 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Och Krümel, was los? Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
throw

Dabei seit: 14.09.2005
Ort: Hallefornien
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.11.2005 19:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nix kuchen alles soweit in ordnung
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.