mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 19:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: GT Battle --- [Dynamite-FX vs. testarrosa] vom 15.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> GT Battle --- [Dynamite-FX vs. testarrosa]
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 17.06.2004 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SpeedyQ hat geschrieben:
pcfan hat geschrieben:
SpeedyQ hat geschrieben:
da wird alles gelobt was von den längern Usern hier ist


liegt vielleicht daran das die auch gut sind?

na, könnte das sein?


erleutere mir im Grafik Bereicht bitte "gut"!!!
Denn was dem einem gefällt, muss nicht anderen unbedingt gefallen.


hier gehts nicht nur um gefallen. die technische umsetzung eurer arbeiten lässt auch stark zu wünschen übrig.
 
testarrosa

Dabei seit: 15.06.2004
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 17:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
SpeedyQ hat geschrieben:
pcfan hat geschrieben:
SpeedyQ hat geschrieben:
da wird alles gelobt was von den längern Usern hier ist


liegt vielleicht daran das die auch gut sind?

na, könnte das sein?


erleutere mir im Grafik Bereicht bitte "gut"!!!
Denn was dem einem gefällt, muss nicht anderen unbedingt gefallen.


hier gehts nicht nur um gefallen. die technische umsetzung eurer arbeiten lässt auch stark zu wünschen übrig.


na also!!!
Und wo sind diese technischen fehler denn zum beispiel enthalten??
Da sind sechs Bilder!
Zereiße dich doch mal an den bildern!!
Sag mir zum beispiel wo genau die punkte sind, die du bemängeln würdest!
damit kann ich etwas anfangen .
Lächel


Zuletzt bearbeitet von testarrosa am Do 17.06.2004 17:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Dynamite-FX
Threadersteller

Dabei seit: 05.06.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 17:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

hier gehts nicht nur um gefallen. die technische umsetzung eurer arbeiten lässt auch stark zu wünschen übrig.


Könnte es sein das wir das vielleicht aus Spass an der Freud machen und nich auf so hochprofesioneller Ebene wie Ihr . (Ich geh mal davon aus Ihr habt das gelernt ich mein den Beruf jetzt )

Wenn es um die technische Umsetzung geht dann kannst du mir ja auch sagen was ich falsch gemacht habe . Ich bin nämlich kein gelernter Mediengestalter aber komm trozdem aus der Branche also ich glaub schon das ich weiss wovon ich rede . [/quote]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dynamite-FX hat geschrieben:
Wenn es um die technische Umsetzung geht dann kannst du mir ja auch sagen was ich falsch gemacht habe . Ich bin nämlich kein gelernter Mediengestalter aber komm trozdem aus der Branche also ich glaub schon das ich weiss wovon ich rede .


und daran krankt die branche doch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dynamite-FX
Threadersteller

Dabei seit: 05.06.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 18:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr seit Quasi in der Branche meine Vorarbeiter und was ich da manchmal für Müll aus der Grafikabteilung bekomme oder aus super geilen Agenturen da muss ich schon sagen . Super gemacht und mitgedacht ! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
testarrosa

Dabei seit: 15.06.2004
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
Dynamite-FX hat geschrieben:
Wenn es um die technische Umsetzung geht dann kannst du mir ja auch sagen was ich falsch gemacht habe . Ich bin nämlich kein gelernter Mediengestalter aber komm trozdem aus der Branche also ich glaub schon das ich weiss wovon ich rede .


und daran krankt die branche doch.


Da faß ich mir doch einfach mal an meinen Kopf!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 17.06.2004 18:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Step 1


KRITIK: das auto ist perspektivisch falsch auf die straße gesetzt. das bild enthält
unschärfe an falschen stellen. dies lässt das bild auf anhieb unrealistisch wirken.
die "brücke" und die stadt ergeben keine einheit es sieht aufgesetzt aus, dazu trägt
auch bei, dass die stadt scharf ist obwohl sie eigentlich unscharf sein müsste da sie
im weit entfernten hintergrund liegt. die modifikationen am auto sind sauber umgesetzt
jedoch werden diese durch die schlechte jpg komprimierung bzw. skalierung und die dadurch entstehenden
artefakte zunichte gemacht. die typo ist unleserlich und schlecht plaziert. (mittelachsensatz)



Step 2


KRITIK: dieser step ist zu groß. die farbige gesamtwirkung ist
grauenvoll. rot/blau/gelb gehören einfach nicht zusammen. die gesamte aufteilung
des steps ist zu wirr. man kann nicht auf den ersten blick erkennen worum es sich handelt.
man erkennt nicht das es sich um das gleiche automodell handelt etc.
die "zeichnungen"/"skizzen" der autos wirken billig und unproffessionell da sie
keine gute strichführung aufweisen und unsauber ausgearbeitet sind.
die typografie ist auf dem gesamten bild missraten. besonders durch den
schlagschatten wird die lesbarkeit enorm beeinträchtigt.
die 45° linien die sich durch das bild ziehen wirken nicht gerade fördernd.
eher abschreckend und verwirrend.


Step 3


KRITIK: das bild ist zu groß. die montage aus auto und motor
wirkt verwirrend und ergeben einen grafikklumpen. die bilder sind detailreich
und hochaufgelöst, was aber nicht dein verdienst ist. die "zeichnungen" am
unteren bildrand sind mit einem photoshopfilter erstellt und wirken dadurch
laienhaft und unsauber. es gibt 1000 andere möglichkeiten um schöne
zeicheneffekte zu erzeugen. ausserdem wirken diese auf den schwarz-weiß
gestreiften hintergründen deplaziert. diese hintergründe verwirren das auge
auch beim betrachten. durch die komponenten am rand, balken mit verlauf etc.
wirkt das bild gebrochen und nach oben hin dünn. ein idealer gesamteindruck ist
dadurch nichtmehr gewährleistet.


Step 4


KRITIK: das bild ist viel zu groß. ein invertiertes
bild verwirrt immer beim betrachten und wirkt billig. das
bild mit der frontalansicht des wagens wirkt unsauber und fehlplaziert.
die typo mit dem bevel&emboss effekt wirkt noch billiger als der
invertieren effekt und kommt zentriert überhaupt nicht zur geltung.
für die bildlaufleiste am oberen bildrand gilt selbiges. invertiert
und schlecht arrangiert. der gesamteindruck des bildes ist zu dunkel.
die typo am rechten unteren rand ist völlig indiskutabel.



Step 5


KRITIK: der gesamteindruck ist ok. stellt sich die frage ob
das auto im bildmittelpunkt schon verher integriert war oder nachträglich
einmonitiert wurde. da ich von ersterem ausgehe verliert das bild direkt an
technischem anspruch. der mittelpunkt der bewegungsunschärfe ist falsch gesetzt
und an den rändern zu stark ausgeprägt. das "logo" links unten wirkt auf den
ersten blick auch akzeptabel doch auf den zweiten blick sieht es schon wieder
anders aus. das "bitmap" auto wirkt äußerst unsauber. die zwei grauen streifen verdecken
die typo. die typo ist nicht durchgehend gleich gesetzt. am anfang groß- und kleinbuchstaben
am ende nur noch CAPS. die typo rechts unten ist wiedermal indiskutabel da zu nah an den rand gesetzt.


Final Step


KRITIK: dieser step ist der einzige mit aussage. diese aussage würde am besten rüberkommen
wenn das bild auch noch technisch anspruchsvoll wäre. die bildmontage ist durchaus akzeptabel obwohl man
noch etwas an der farbgebung und dem kontrast der bilder hätte ändern sollen. die typo rechts oben
ist wiedermal unansehnlich. effekte auf typografie wirken nur selten, und besonders selten wirken sie aufwertend.
für die typo links unten gilt selbiges. besonders störend sind die kopien des haupttextes die viel zu stark ausgeprägt
sind. um sie eher sekundär wirken zu lassen hätten diese viel blasser und trasparenter eingesetzt werden müssen.
auch dieses bild ist wieder viel zu groß. P.S: der rauch ist miserabel gestempelt!


Zuletzt bearbeitet von am Do 17.06.2004 18:31, insgesamt 4-mal bearbeitet
 
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 17.06.2004 18:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jetzt sagt er nixmehr! *Thumbs up!*


muaahahahaha!
 
 
Ähnliche Themen [Website] Troisdorf Dynamite
[April-Battle] MGI Logo-Battle
[Battle] Das iPod Battle
[*Skyhi-Logo-Battle*] Streetart Logo Battle
Battle - WM
P O L I T I C S Battle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.