mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu Perspektive in Scribble vom 07.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Frage zu Perspektive in Scribble
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Sabsi
Threadersteller

Dabei seit: 24.07.2005
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.12.2005 20:46
Titel

Frage zu Perspektive in Scribble

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen...!
Ich hoffe ich bin richtig hier...wenn nicht schubst mich einfach in den richtigen Teil...danke!
Ich brauche ganz dringend und schnell eure Hilfe...
Ich muss bis morgen ein Bild für den Kunstunterricht fertig machen...sehe aber nicht mehr durch auf Grund der vielen Steine...(vielleicht auch weil ich es eben schnll gemacht habe)...!
Auf jeden Fall ist meine Frage, ob die Perspektive der Steine so korrekt ist oder ob ich irgendwo ein Fehler gemacht habe...!??????
Brauche ganz dringend Hilfe...!

Hier das Bild: ...
Danke schonmal


///
Edit by cyanamide.
Keine Eyecatcher im Threadtitel.
Bitte sinnvolle Titel vergeben.


Zuletzt bearbeitet von Sabsi am Mi 08.02.2006 20:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 21:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mag mich jetzt jeder hauen, aber ich denke die Steine sind absolut ok ... NUR DIE FLIEGE DA, DIE STÖRT! Irgendwie passt die nicht ... Flügel taugen mir nicht und das Gesicht auch nicht ...

Letzteres wohl wegen fehlender Schatten!

Gruss,
crazygecko


Zuletzt bearbeitet von CrazyGecko am Mi 07.12.2005 21:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
felicious

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: la grande cité immonde. B
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 21:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tut auch mir leid, das sagen zu müssen.
Ich kenn mich mit perspektive(räumlicher nicht lebensbezogener) etwas aus... und da passt irgendwie nix richtig.
wo ist der Horizont, wo die Fluchtpunkte...nüscht... die steine werden alle nach unten dicker..obwohl man von oben draufguckt... üb doch mal erst mit Klötzen, Boxen, Pyramiden, Straßen etc...

Aber was solls... für was machst du das eigentlich..?
  View user's profile Private Nachricht senden
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 21:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich finds cool - scheiss auf perspektive. * Ja, ja, ja... *


Lächel
utor


Zuletzt bearbeitet von utor am Mi 07.12.2005 21:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
felicious

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: la grande cité immonde. B
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 21:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

utor hat geschrieben:


Lächel
utor


Hmm...?! gut drauf oder was...?
  View user's profile Private Nachricht senden
Sabsi
Threadersteller

Dabei seit: 24.07.2005
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.12.2005 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist für den KUNSTUNTERRICHT...!

Also zur Fliege: Meine Lehrerin meinte ich soll die ja so lassen...auch mit dem Gesicht (das gefällt mir selber nicht...aber was tut man nicht alles für seine Note)...

Zum Horizont und so: Ich bin noch nicht fertig...ist nur so'n schritt wo ich gerade feststecke und mir nicht sicher war...der Horizont kommt noch...hab erst die Fliege gemacht, dann die Steine und zum schluß kommt dann der rest...

Zu den Steinen: nagut ich werd nochmal drüber schlafen (auch wenn ich morgen eigentlich fertig sein sollte)...mal gucken ob ich dann noch was finde...

Zum Bild überhaupt: falls sich jemand wundert warum wieso weshalb zeichnet die so...wir sollten ein surrealistisches Bild zeichnen...!

DANKE DANKE DANKE...für eure Antworten...


Zuletzt bearbeitet von Sabsi am Mi 07.12.2005 22:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
felicious

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: la grande cité immonde. B
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 23:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi sabsi.

ja, bei surrealismus is perspektive wichtig, aber daß man sie missachtet.

also horizont hab ich nich gemeint wo ist der , ich will einen horizont, sondern parallele geraden in einem raum treffen sich verlängert an einem punkt im Horizont. es kann aber mehrere horizonte geben, je nachdem wie steil die geraden gewinkelt sind * Ööhm... ja? * surrealistisch erscheint das ganze wenn du zwar konstruierte perspektive anwendst, aber mit falschen fluchtpunkten. dazu komisches dämmerlicht, Leere, Twilight, starke Kontrastschatten... das fällt mir dazu jetzt ein...

sinnentleerte gegenstände die du immer siehst wenn du zuviel pcp gezogen hast.. * Mal bisschen die Nase pudern... *

warum bin ich eigentlich so oberlehrerhaft.. Meine Güte! hmm naja, viel spaß
  View user's profile Private Nachricht senden
Sabsi
Threadersteller

Dabei seit: 24.07.2005
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 08.12.2005 07:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen...
uns wurde erklärt, das Surrealismus etwas Unreales (bei mir die Fliege) ist, was aber realtisch dargestellt wird... (es hat niemand was von flaschen Fluchtpunkten, dämmerlicht usw. erzählt)

aber trotzdem danke für eure antworten....
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Scribble
Comics/ SCribble
[vek] SCRIBBLE
scribble & layout
Scribble-Beispiele... Wo denn?
Illustrationen die weder Scribble sind noch Charaktere
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.