mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Foto- oder Visitenkarte vom 12.06.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Foto- oder Visitenkarte
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
Autor Nachricht
nanu
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 08.07.2006 01:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke ich werde bei dieser Visitenkarte bleiben:
http://www.woort.de/V-BW.jpg

    weil sie mir bisher auch am besten gefällt
    weil sie schon auf Seite 20 das beste feedback bekam
    weil mir keiner wirklich von der Schrift Agendia überzeugen konnte. sie wurde zwar für einen Fotokalender entworfen aber....
    weil mir die Karten mit dem Foto als Hintergund zwar gut gefallen, mich aber irgendwie wieder
    von meinem Konzept abbringen. (den Gedanken werde ich aber vielleicht später einmal wieder aufgreifen)

Mun zum Druck, also offsetdruck
CMYK-Modus
300 dpi

Noch eine Frage welches Papier ist zu empfehlen u. wie stelle ich fest ob eine Druckerei taugt?
  View user's profile Private Nachricht senden
tobey

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Wien
Alter: 7
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.07.2006 02:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Karte hätt ich auch genommen! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 08.07.2006 05:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nanu hat geschrieben:
Ich denke ich werde bei dieser Visitenkarte bleiben:
http://www.woort.de/V-BW.jpg

    weil sie mir bisher auch am besten gefällt
    weil sie schon auf Seite 20 das beste feedback bekam
    weil mir keiner wirklich von der Schrift Agendia überzeugen konnte. sie wurde zwar für einen Fotokalender entworfen aber....
    weil mir die Karten mit dem Foto als Hintergund zwar gut gefallen, mich aber irgendwie wieder
    von meinem Konzept abbringen. (den Gedanken werde ich aber vielleicht später einmal wieder aufgreifen)

Mun zum Druck, also offsetdruck
CMYK-Modus
300 dpi

Noch eine Frage welches Papier ist zu empfehlen u. wie stelle ich fest ob eine Druckerei taugt?


1. Von dieser Kartengestaltung auf eine Fotografin zu schliessen fällt schwer - kein eigener Charakter
2. Bloß weil du die Agendia verpfuschst ist sie noch lange nicht unpassend - Wenn du natürlich eine Futura für passender hälst, bitteschön. Dann denk aber bitte mal über den Charakter der Futura nach, und wie sich dieser mit deinen Bildwelten verträgt.
3. Wenn schon diese Karte, dann bitte handwerklich einwandfrei, der Ausgleich vom Aufzählungspunkt ist z.B. sehr unschön.
4. Offset = 300dpi CMYK * Nee, nee, nee * - erstell ein PDF der Karte, komm um Himmels Willen nicht auf die Idee die in eine Bilddatei mit 300dpi Auflösung zu konvertieren und dann in den Druck zu geben, die Schriften würden mehr als unschön aussehen!

Also, was die Vorbereitung für den Druck angeht gibt es von Laserline eine sehr übersichtliche Anleitung, die auch für Laien wie dich verständlich ist: http://www.laser-line.de/serviceandsupport/downloads/read_me_first.php
Behandelt wird Erstellung einer Postscript-Datei aus:
> QXP
> ID
> Pagemaker
> Freehand
> CorelDRAW
> Illu

Dort findest du dann auch eine Anleitung wie du aus der Postscript-Datei mit dem Distiller ein PDF erzeugst. Da ich davon ausgehe das du den aber garnicht hast, frag einfach hier jemanden ob er dir das dann macht.
Alternativ kannst du bei den meisten Druckereien gegen einen kleinen Aufpreis auch offene Daten anliefern.

Was deine VKs angeht: eine Druckerei die sowas hinkriegt muss man nicht suchen, jede die es nicht hinkriegt hat die Insolvenz verdient.
Schau einfach mal in die Liste der Online-Druckereien rein: http://www.mediengestalter.info/forum/7/linkliste-onlinedruckereien-34457-1.html

Mit so einem simplen Projekt wie deiner VK werden da selbst die schlechtesten problemlos fertig. Ansonsten bleibt der Weg zur Druckerei um die Ecke.
Bezüglich der Papierwahl/Veredelungen lass dir von den Druckereien Muster zuschicken, von Diplomatenkarton bis folienkaschiert, von partiellem UV-Lack bis zur Karte auf Kunststoff ist da alles machbar. Da musst du schon wissen was du haben willst.
 
Tofutante

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Ruhrpott
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 08.07.2006 08:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nanu hat geschrieben:
Mun zum Druck, also offsetdruck
CMYK-Modus
300 dpi


Das Rot würde ich aber nicht in CMYK auflösen, die Karte wird doch bestimmt zweifarbig gedruckt. Also Rot als Sonderfarbe, z.B. HKS 15. Die Druckerei Deiner Wahl wird Dir aber auch genau sagen können, wie sie die Daten haben möchten. Ansonsten ist diese Broschüre, die der ulmer empfohlen hatte, auch sehr gut - könnte einen Laien aber evtl. etwas überfordern, weil sie halt sehr umfangreich ist und Du das alles gar nicht wissen musst, wenn Du nur zweifarbige Visitenkarten in den Druck geben möchtest...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 08.07.2006 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo SL-Design,

Du weißt doch nicht wie meine Karten aussehen und was für Geräte ich hier habe. Würde ich wild mit Fotos und Verläufen experimentieren käme natürlich nur Offset in Frage. Aber für 2/0 (Vollton) Karten und die paar Stück, die ich mir mache, ist das mehr als ausreichend. Kleinstauflagen im Offset zu produzieren macht häufig keinen Sinn, klaro steht hier ein professioneller Ideal Stapelschneider und div. Drucker, nicht das Du denkst ich drucke auf einem Lexmark und schneide Karten mit einem 20-Euro-Käsehobel vom Aldimarkt.

LG,
Ellie
 
nanu
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 08.07.2006 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Dann denk aber bitte mal über den Charakter der Futura nach, und wie sich dieser mit deinen Bildwelten verträgt.

Ich sehe das so:
Die serifenlose Schrift "Futura" wirkt zunächst neutral etwas nüchtern, ist aber sehr gut lesbar.

Die Schrift "Agendia" hat zwar einen dekorativen femininen Charakter, ist sicher gut für die Überschrift eines Fotokalender geeignet, aber ich habe einfach Zweifel, ob sie bei einer relativ kleinen Visitenkarten so gut zur Geltung kommt.

Vielleicht ist die Schrift "Geo" oder "Alaba" als headline geeignet. Ich meine was rundliches mit geometrischen Formen, das würde passen (nur meine bescheidene Meinung)

Aber ich arbeite bzw. lese mich ein.
http://pixxelpower.de/pages/typo/schriften.htm

Zitat:
Dort findest du dann auch eine Anleitung wie du aus der Postscript-Datei mit dem Distiller ein PDF erzeugst. Da ich davon ausgehe das du den aber garnicht hast, frag einfach hier jemanden ob er dir das dann macht.
Wieseo, gehe davon aus? Den Destiller habe ich. Danke für den Link!
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.07.2006 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nanu hat geschrieben:
Ich denke ich werde bei dieser Visitenkarte bleiben:
http://www.woort.de/V-BW.jpg

Kannst du natürlich, sie ist zwar solide aber generisch. Da kann man auch Versicherungsmakler, Busfahrer, Finanzberater oder Verkäufer drunterschreiben.
nanu hat geschrieben:
Mun zum Druck, also offsetdruck
CMYK-Modus
300 dpi

Falsch. 2farbig, schwarz und Sonderfarbe.
ulmer_hocker hat geschrieben:
1. Von dieser Kartengestaltung auf eine Fotografin zu schliessen fällt schwer - kein eigener Charakter

Richtig. Deshalb wären ihre Arbeiten z. B. ein besseres und vor allem persönlicheres Visual.
Ellie hat geschrieben:
Würde ich wild mit Fotos und Verläufen experimentieren käme natürlich nur Offset in Frage. Aber für 2/0 (Vollton) Karten und die paar Stück, die ich mir mache, ist das mehr als ausreichend.

Kann natürlich sein, dass bei einem reduzierten Design in zwei Volltonfarben dein Druck noch ok ist, aber richtig professionell ist das auch nicht. Aber wenn es dir genügt, ist es ja ok.


Zuletzt bearbeitet von SL-Design am Sa 08.07.2006 12:48, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Butterfliege

Dabei seit: 07.01.2006
Ort: OWL
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 08.07.2006 19:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="nanu"]
Zitat:


Die Schrift "Agendia" hat zwar einen dekorativen femininen Charakter, ist sicher gut für die Überschrift eines Fotokalender geeignet, aber ich habe einfach Zweifel, ob sie bei einer relativ kleinen Visitenkarten so gut zur Geltung kommt.



Na, das sehe ich anders. ich hatte Dir doch vorgemacht, dass sie (in meinen Augen) sehr gut auf eine Visitenkarte passt. Aber hier verfällst Du wieder in ein altes Problem: Wenn Du etwas nicht kannst oder nicht hinbekommst, ist halt die Schrift oder rigendwas anderes Schuld. Nie DU.

Vielleicht ist die Agendia nicht die einzig richtige Lösung, aber sicher um Welten besser, als das was Du nun in den Druck geben willst. Sorry, aber das Geld würde ich mir sparen. Druck die lieber auf deinen Tintenstrahler. Alles andere fände ich Perlen für die Säue.


Zuletzt bearbeitet von Butterfliege am Sa 08.07.2006 19:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photo einfarbig machen
Photo bearbeiten
[Photo] Portfolio
Daily Photo Project
photo zu vektor - zu comic
Weichen Übergang von Panorama Photo
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.