mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Eure ersten Striche vom 26.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Eure ersten Striche
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
nanu

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.08.2006 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Ellie
verstehe nun nicht so ganz was du mit Fotoreferenz meinst?

Die Zeichnung habe ich mit Bleistift auf Papier gezeichnet
und anschließend fotografiert (um sie im Web zeigen zu können)
oder was meinst du * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Kartoon

Dabei seit: 08.09.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.08.2006 21:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich schätz mal das sie meint ob dus ausm kopf oder nach nem foto gezeichnet hast.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 02.08.2006 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

danke Kartoon, genau so war es gemeint. Bevor die Frage nach dem "Warum" kommt, es ist ein Unterschied ob ein Bild frei aus dem Kopf konstruiert, nach der Natur oder nach Fotovorlage gezeichnet wurde. Man sieht an dem Ergebnis wie vorgegangen wurde.

Ein Foto gibt immer nur einen Teil der Realität wieder, verschluckt Perspektive und Farben und verfälscht die Lichtsituation. Wenn Du vom Foto abzeichnest, reduziert sich das Ergebnis nochmal dadurch, daß das Originalmotiv bereits durch die Fotografie verändert wurde, wie ein Doppelfilter (1. Kamera - 2. das eigene Auge) durch den das ursprüngliche Motiv geht.

Du kannst das z.B. besonders gut sehen, wenn Du eine Gegenlichtsituation fotografierst. Das menschliche Auge nimmt dann vorne in den fast schwarzen Schatten noch Tonwerte wahr, während ein Foto die dunklen Bereiche komplett schwarz ausfüllt. Das Ergebnis einer Zeichnung muß deshalb nicht schlecht sein, aber es ist wichtig zu wissen, wie sich die Wahl der Vorlage auf ein Ergebnis auswirkt.

LG,
Ellie
 
Kriss-Kross

Dabei seit: 29.08.2006
Ort: Würzburg
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 07.09.2006 09:05
Titel

beides!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeichnen tu ich schon seit der 3 Klasse,.. da hat's angefangen mit Sailormoon! Mittlerweile Kopier ich nicht nur, sonder zeichne eigende Mangafiguren und hab auch schon Kurzgeschichten gezeichnet. Einige Davon hab ich auch zu Leipziger Buchmesse geschickt, jedoch habe nie gewonnen! Leider,...!

Scribbeln tu ich jetzt seit dieser Woche! Und ich liebe es! Ja hab ein Buch dazu,.. und das ist spitze! * huduwudu! *
Es heiiiiiiiiß .... öhm... mal nachschaun... ach da, so. Guck rechts! ,,Ideen visualisieren" Guck links!

*Thumbs up!* lass deine Ideen freien Lauf,...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Gezeichnete Striche als Vektoren
... diese doofen Striche in Illustrator weg?
Barcode bzw. EAN Code, ohne Zahlen, nur Striche
Meine ersten Pixel
Meine ersten T-Shirts
Meine ersten Gehversuche...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.