mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 17:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Corporate-Design & Logo-Relaunch vom 16.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Corporate-Design & Logo-Relaunch
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter
Autor Nachricht
Tofutante

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Ruhrpott
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.07.2006 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Es ist ein kompletter Neuanfang, bei dem ich ganz bewusst die Trennung vom bisherigen suche.


Ja, is ja auch chic geworden. Aber nun, ich würde den Neuanfang in ein positiveres Licht setzen, nicht so düster. Mir fällt noch ein weiteres Gegenargument ein: Auf dem dunkelgrauen/schwarzen Hintergrund wird man später beim Überreichen der Karte möglicherweise jeden Fingerabdruck sehen. Das könnte auf Dauer nervig sein. Aber musst Du wissen, mach, wie Du meinst. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Tofutante am Di 18.07.2006 17:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 18.07.2006 18:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tofutante hat geschrieben:
ulmer_hocker hat geschrieben:
Es ist ein kompletter Neuanfang, bei dem ich ganz bewusst die Trennung vom bisherigen suche.


Ja, is ja auch chic geworden. Aber nun, ich würde den Neuanfang in ein positiveres Licht setzen, nicht so düster. Mir fällt noch ein weiteres Gegenargument ein: Auf dem dunkelgrauen/schwarzen Hintergrund wird man später beim Überreichen der Karte möglicherweise jeden Fingerabdruck sehen. Das könnte auf Dauer nervig sein. Aber musst Du wissen, mach, wie Du meinst. *zwinker*


Vielleicht wenn das Hochglanz wäre, wird es aber nicht.
 
Anzeige
Anzeige
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ums jetzt nochmal zu bringen, aber meines wissens müssten telefonnummern wie folgt gegliedert werden:

+49 (0) 12 34/ 1 23 45 67 89
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pRiMUS hat geschrieben:
ums jetzt nochmal zu bringen, aber meines wissens müssten telefonnummern wie folgt gegliedert werden:

+49 (0) 12 34/ 1 23 45 67 89


Naja, ich seh das so, das man sich darüber auch streiten kann. Hatte letztens mit ner Kundin drüber geredet und wir im Ort hatten damals nur 5 Zahlen, also 1 23 45, wäre aber bei meiner nummer total dumm, da ich 64 998 hatte und das wäre dann ja 6 49 98 und ich finde, das ist schwerer zumerken (Ok, 65000-2 ist leichter, aber darum gehts ja nicht! Grins)

Lesen lässt es sich gleich "gut", aber ich finde, man sollte das ganze so wählen, wie man es sich selber am besten/leichtens merken kann. Genau deswegen hab ich auch 0177 GOERGEN und du wirst lachen, viele sprechen mich darauf an und sagen direkt, das sie sich das merken werden, egal wie nun aufgeteilt. Aufgelöst ist es dann 0177 463 74 36, auch wenn die Einteiligung vielleicht nicht gut ist, ich finde es ist so leicht zu merken.

Ausserdem hast du dann bei ner 6er Nummer ja hinten eine alleine und das ist doch echt nicht gut...
Meine alte Büronummer: 021 73 / 10 19 110, das wäre dann ja 0 21 73 / 1 01 91 10 und ich finde, da gehts echt runter sich das einzuprägen, oder ist bei einer graden Anzahl ne andere "Regel" gängig? Würd mich mal interessieren...

Peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
horsty mountain

Dabei seit: 28.05.2006
Ort: Somewhere on the mountain
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
ums jetzt nochmal zu bringen, aber meines wissens müssten telefonnummern wie folgt gegliedert werden:

+49 (0) 12 34/ 1 23 45 67 89


Das war mal - nach DIN 5008 gibt es Leerräume nur noch zwischen der Landesvorwahl, der Ortsvorwahl und der eigentlichen Telefonnummer. Bei Nebenstellenanlagen kann man die Durchwahl noch durch einen Strich kenntlich machen.

Somit wäre nach DIN die Schreibweise +49 40 53811221 richtig.
Wenn 221 die Durchwahl ist dann: +49 40 53811-221

Übrigens gefällt mir die neue VK wirklich gut. Das mit dem "Einreihen" der Telefonnummern hat sich - finde ich gelohnt.
Mir persönlich gefällt auf den ersten Blick die linke obere am besten. Die untere linke finde ich zu trist und bei der rechten unteren ist mir persönlich das logo zu "dürrwänstig".
  View user's profile Private Nachricht senden
Butterfliege

Dabei seit: 07.01.2006
Ort: OWL
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.07.2006 19:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vorab muss ich sagen, dass ich deine Karten mit den Änderungen nun viel besser finde.
Aber es kommt ein ABER, insgesamt gefiel mit die Idee des Querformates mit dem Logo auf der Rückseite sehr gut. Ich wäre ja für Querformat mit den neuen Änderungen.

Die Farbe sagt mir persönlich nicht zu. Bestattungsinstitut ist schon genannt worden. und mir ist das auch schon in den Sinn gekommen. Sicher haben Grau und Schwarz etwas von EDEL, aber sie können auch sehr trist, traurig, dunkel wirken. Man fragt sich schnell, was dem gestalter wohl schlimmes widerfahren sein muss.

ulmer_hocker hat geschrieben:
Es ist mein CD und soll meine CI visuell vermitteln.


Und die CI wäre? Was genau willst DU damit dieser FArbwahl vermitteln? Du weißt ja, dass ich Anfängerin bin und vieles aus dem bauch heraus beurteile. Deshalb brauche ich ein wenig mehr Erklärung, damit es für mich verständlich wird.

ulmer_hocker hat geschrieben:
Und da passt reduziert nunmal besser als bunt Lächel


Bunt bedeutet den Einsatz mehrerer Farben. Aber bei der roten Visitenkarte hast du auch nur eine zusätzliche farbe verwendet. Also kann die niemals bunt gewesen sein. In ihrer Farben war die genauso reduziert wie deine neuen, vielleicht sogar reduzierter.

im übrigen spricht der fachmann/die Fachfrau auch nicht von Buntstiften, sondern von Farbstiften.
Das hat uns ein sehr guter zeichenlehrer eingetrichtert, bei dem ich vor meinem Studium Zeichenkurse für die Mappe gemacht habe.


Zuletzt bearbeitet von Butterfliege am Di 18.07.2006 19:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 19:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir gefällt es so, oben rechts am besten.
Und bitte fangt nicht wieder an über die Nummern zu disskutieren...es wurde schon so oft drüber disskutiert...es gibt Normen, aber Normen sind halt Normen und keine Vorschrifte also...
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 28450
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 18.07.2006 20:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Sobald ich mir 100%ig sicher bin bei der Futura zu bleiben kommt das „Futura OT Pro Paket“ von Elsner & Flake ins Haus, das u.a. auch Mediävialziffern enthält.


Okay! Dann scheinst du ja ein bißchen mehr Geld
zur Verfügung zu haben als ich gedacht hatte!
Deswegen habe ich dir eigentlich nur zu der
Wiescher Futura geraten(Kostengründe) Aber das
komplette Paket ist natürlich noch besser : )


ulmer_hocker hat geschrieben:
Wenn Futura, dann komplett als Hausschrift. Und da ich damit keine Romane schreiben will ist auch die teilweise nicht optimale Lesbarkeit kein Problem, ich gehe davon aus das du darauf hinaus wolltest.


Naja, eigentlich wollte ich nicht so wirklich darauf
hinaus das die Futura nicht gut lesbar ist. Ich denke
das weißt du selbst auch. Wollte nur wissen, welche
Schrift du damit mischen wolltest, aber dann hat sich
das ja wohl erledigt. So ist deine CI wenigstens schön
konsequent : )
 
 
Ähnliche Themen Projekt-Relaunch (Design) - Suche prof. Hilfe
Diplomarbeitsthema Corporate Design
Corporate Design f. kreativagentur
Corporate Design Workshop
Corporate Design ist tot...
Corporate Design Versuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.