mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 19:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Brauche Hilfe für bereits bestehendes Logo... vom 02.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Brauche Hilfe für bereits bestehendes Logo...
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
tomate22
Threadersteller

Dabei seit: 25.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 02.04.2006 15:34
Titel

Brauche Hilfe für bereits bestehendes Logo...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

es gibt Ärger..., jedenfalls bei mir im Geschäft.
Es geht um das Firmenlogo, welches bereits seit gut 20zig Jahren besteht.



Nun ist es so, daß wir seit einiger Zeit in verschiedene Länder liefern. Somit muss
das Logo "international" verständlich werden.

Unser "Chef" hat folgendes gemacht:



Die Ideen und Meinungen vom Fußfolk waren nicht gefragt. Von daher kann
ich dazu nichts weiter sagen. Die "Elipse" soll wahrscheinlich Dynamik vermitteln.
Der Zusatz "Rolladen und Tore" wird entsprechend in die jeweilige Sprache übersetzt.

Vor ca. zwei Wochen kam dann die neueste Kreation:



Wie das mit dem "Internationl" funktionieren soll ist mir nicht klar.
Inzwischen sind auch noch Raffstore hinzugekommen. Wenn man das auf
FR übersetzt, kommen fast zwei ganze Sätze dabei raus. Außerdem wurde
die Schrift von der Helvetika auf die Rotis geändert.

In einer aktuellen Preisliste findet man dieses Logo auf der Titelseite
und im Inhalt auf jeder zweiten Seite.
In einer Messezeitung befindet sich dieses Logo auf der Titelseite. Im
Inhalt wird dann wieder das "2D-Logo" mit der Elipse verwendet.

Gibt es da nicht eine "Regel", die da besagt, daß ein Firmenlogo niemals
verdreht dargestellt werden darf?
Unser "Chef" meint, das stylistische Logo werde nur dann eingesetzt,
wenn es "die Situation" erfordert. Allerdings wurden die letzten Prospekte
(jeweils unterschiedliche Prospekte für: Endkunden, Architekten und Fachhändler)
alle gleichermaßen mit dem neuen "3D-Logo" versehen.

Und was ist mit "Situation" gemeint? Wie könnte eine argumentative Erlärung dafür
lauten, zwei unterschiedliche Logos zu verwenden?

Ich bin stinkesauer, weil ich der Meinung bin, daß das Bullshit ist.
Weder meine nette Kollegin noch meine Wenigkeit wurden zu dem Thema befragt.

Auch meine Kollegin und ich haben einen Entwurf gemacht:
Als wichtig emfanden wir, daß das Logo auch ohne den Zusatz "roma" visuell identifiziert werden kann.
Zudem finden wir, daß das alte roma-Logo ziehmlich altmodisch aussieht und haben von daher mal
Versuchsweise diesen durch eine Schrift ersetzt, welche wir hier im Forum gefunden haben.









Ich persönlich bin lediglich für das Inernet bei mir in der Firma zuständig. Dennoch haben meine Kollegin
und ich das "Gefühl", dass hier was in die falsche Richtung läuft und hoffen nun auf die Hilfe derer, die es
wissen müssen.

Befor ich mich aber mit meinem "Chef" anlege, möchte ich doch sicherheitshalber
die Fachfrauen- und männer hier im Forum befragen, um nicht unnötig auf die
Nase zu fallen.

Aber vielleicht liegen wir ja auch falsch und unser "Chef" ist zurecht unser "Chef" und wir sollten besser
die Klappe halten. Um das herauszufinden, wende ich mich an Euch...


Viele Grüße!
tomate22
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 02.04.2006 15:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wofür steht das „P“ im Logo?

Das alte Logo ist bis auf den Swoosh völlig ok, und sieht auch keineswegs veraltet aus. Der neue Vorschlag ist eine viel zu komplexe Verschlimmbesserung.
 
Anzeige
Anzeige
tomate22
Threadersteller

Dabei seit: 25.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 02.04.2006 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das "P" soll einen Rolladen in der Seitenansicht symbolisieren.

Und da haben wir es schon wieder. Ich bin sozusagen "Betriebsblind".
War für mich vollkommen klar, daß dieses "P" im Zusammenhang mit
Rolladen sofort auch als Rolladen erkannt wird.

Man muss vielleicht noch erwähnen, dass unser bekanntestes Produkt
ein Rolladen mit runder Blende namens "RONDO" ist.

Das alte Logo ist ja auch ok. Das finde ich auch und habe dies ja auch nicht bemängelt.
Das neue Logo in Form einer Schrift war nur so eine Idee.

Die wesentlichen Fragen sind:
- Wie kann man das Logo umgestalten, das es international verständlich ist?
Daher auch das "Signet", welches leider als "P" mißverstanden wird und eigentlich
eine Rolladen mit runder Blende darstellen soll
- Verstößt es gegen die allgemeinen Regeln ein Logo zu verdrehen?
- Wann wird das klasische 2D-Logo (Strich) verwendet und wann ein stylistisches (3D)?

Vielen Dank!
tomate22


Zuletzt bearbeitet von tomate22 am So 02.04.2006 16:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
rpgo

Dabei seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.04.2006 16:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ich mich gerade frage. Warum überhaupt ein "P"?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 02.04.2006 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich gehe mal davon aus das man da überhaupt kein „P“ drin erkennen sollte...
 
-sw-

Dabei seit: 01.03.2006
Ort: Schweiz
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.04.2006 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rpgo hat geschrieben:
Was ich mich gerade frage. Warum überhaupt ein "P"?


Soweit ich das verstanden habe, soll das kein P darstellen , sondern eine Rolllade..!!

*pah*
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.04.2006 16:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was wollt ihr mehr * Keine Ahnung... *

  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 02.04.2006 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@tomate:

Bau in den Thread eine Umfrage ein ob das „alte“ Logo abgelöst werden sollte, und ich wette 80% der Leute hier stimmen mit Nein.
 
 
Ähnliche Themen Alternativvorschläge zu bereits entwickeltem Logo und Header
Bestehendes Jubiläums-Logo einer Feuerwehr "ändern"
[LOGO] Brauche Kritik zu diesem Logo....
brauche hilfe bei logo
Brauche Hilfe bei einem Logo!
Brauche Logo-Kritik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.