mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Bewertung] Arbeit von Corel-Schüler bewerten (Motivation) vom 16.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> [Bewertung] Arbeit von Corel-Schüler bewerten (Motivation)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 19.11.2005 22:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Felgen find ich noch ausbaufähig, ansonsten sehr solide
für die ersten Versuche.
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 22.11.2005 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, kleines Update, hab gerade die Felgen gemailt bekommen an denen er werkelt. Find sie bisher ganz gut. Kritik?


 
Anzeige
Anzeige
strelli

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: Wechselt
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Lächel

Jetzt lese ich nichtmehr nur mit sondern beteilige mich mal. Ich bin der Corelschüler, dessen arbeiten hier ausgestellt werden.

Bis jetzt kann ich mich ja über vorwiegend positives Feedback freuen. Aber es wäre mir schon recht, bzw. ich würde mir es wünschen das mal ein bisschen Kritik kommt die mir beim verbessern meines Könnens hilft. Ich bin zwar mit meinem Lehrer nicht unzufrieden, aber der sagt selbst das er sicher nicht jeden Fehler entdecken kann.

Meine aktuellste Arbeit seht ihr im Beitrag über mir. Es sind die Felgen für den Ford Iosis den ich nachzeichnen sollte, durfte, musste.

Also, ich freue mich über jede Kritik, und jeden Hinweis zur Optimierung.

LG Karsten
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm-hm-hm...
okay, form gefällt, sehr gut gelungen, bis auf einige spitzen der speichen, die sind minimal unterschiedlich dick *zwinker* (ich weiß, bin pingelig).

details fehlen mir jetzt etwas, aber ich weiß auch nicht wie selbige auf der vorlage rauskommen.
ich fass einfach mal zusammen:

die narben-kappe ist mit ner metallischen spiegelung versehn, dieser metalllook müsste deutlicher auf dem rest der felge rauskommen. so siehts so matt grau aus, es fehlt ne gewisse tiefe. okay, ich weiß jetzt nicht wie detailliert du das machen willst, aber wenn ich von der kappe ausgehe, soll es wohl so fein wie möglich werden?
das gummi des rades ist einfach nur schwarz, da fehlen rillen und verlaufe, die durch die biegung des gummis bedingt sind, evtl auch die aufschrift (was halt alles auf nem rad steht, goodyear etc.).
dass die muttern auf ner dunklen scheibe sitzen is mir jetzt erst aufgefallen. die könnte etwas deutlicher sein. zudem is mir der "innenraum" zu schwarz, da sieht man bei so einer offenen felge normalerweise mehr (bremssattel, feder usw., wobei ich mir denke, dass die noch kommen *zwinker* ).
ist es absicht, dass die speichen so weit über den ring ragen? sollten die nicht bündig abschließen?

ansonsten weiter so! hatte bei meinen ersten illustrationen nie die geduld für sowas *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
strelli

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: Wechselt
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal danke für die Hinweise.
Das mit den unterschiedlichen Speichen müsstest du mir allerdings mal genauer erklären. Durch den Ablauf bei der Erstellung der Speichen ist das technisch nämlich eigentlich unmöglich das es da Unterschiede gibt. Wäre dir deshalb dankbar wenn du das mal genauer erläutern könntest.

Die über den Rand ragenden Speichen sind Absicht. Das macht man in der Realität auch oft, um die Felge optisch größer erscheinen zu lassen.

Die Felge selbst soll matt sein, nur die Nabenkappe glänzen. Zufrieden bin ich mit den Verläufen aber selbst noch nicht hundertprozentig. Die Reifen sind bisher nur angedeutet, da es in erster Linie um die Felge selbst geht.

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

strelli hat geschrieben:
Erstmal danke für die Hinweise.
Das mit den unterschiedlichen Speichen müsstest du mir allerdings mal genauer erklären. Durch den Ablauf bei der Erstellung der Speichen ist das technisch nämlich eigentlich unmöglich das es da Unterschiede gibt. Wäre dir deshalb dankbar wenn du das mal genauer erläutern könntest.


habs mir mal im ps aufgemacht und nachgemessen
mein fehler
durch den farbverlauf oben wirken die breiter, da der rand untergeht

Zitat:

Die über den Rand ragenden Speichen sind Absicht. Das macht man in der Realität auch oft, um die Felge optisch größer erscheinen zu lassen.

Die Felge selbst soll matt sein, nur die Nabenkappe glänzen. Zufrieden bin ich mit den Verläufen aber selbst noch nicht hundertprozentig. Die Reifen sind bisher nur angedeutet, da es in erster Linie um die Felge selbst geht.

LG


hmmm... dann würd ich was ähnliches vorschlagen wie bei den reifen: einen verlauf zu den rändern der speiche hin, denn sie is ja nicht flach sondern leicht gebogen
an den kannten evtl noch einige schatten
müsste mir halt doch mal die vorlage ansehn *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
strelli

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: Wechselt
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 17:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Vorlage gibt es nicht. Die Felgen der Studie waren so komplex das Daniel (ulmer-hocker) mir gesagt hat ich soll frei welche konstruieren. Er hat mir noch ein paar konkrete Tips für die Konstruktion der Speichen gegeben, und mich den Rest frei machen lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
fellow

Dabei seit: 16.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.11.2005 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrisdOof hat geschrieben:
type1 hat geschrieben:

wandeln - keine chance. anwender hat sich tot gebastelt, bis da nix vernünftiges mehr rauskommt. ergo anwenderfehler.
mir wäre jetzt aber auch nicht bekannt was an corel besonders gut sein soll, bzw. besser als an anderer vergleichbarer software. corel ist eben wie windows, für jeden scheiss einen assistent, aber ob dann das dabei rauskommt was man haben will steht in den sternen. wenn man eben die grundlagen und deren hintergründe nicht kennt - verloren...


Genau so seh ich das. * Applaus, Applaus *

Ich hab ja nie gesagt mir Corel kann man nichts machen.
Es ist nunmal so das der Großteil der Corel-User scheiss macht.

@ Fire
Du bist das beste Beispiel dafür das es geht!
...was ich nie in Frage gestellt hab.


Lächel


Chrisdoof was bist du denn für einer? Kannste hier nicht mal die Fresse halten und dir an deine eigene Nase fassen? Dein Problem ist, du willst mitreden aber hast keine Ahnung. Bitte gibt deinen Geistigen Dünnschiss bei sonstwo ab, aber nicht hier...in einem Mediengestalter Forum.

Genau wie all die anderen die Voreilig über Corel Nutzer entscheiden: 95% der Corel Nutzer sind Doof!

Sowas ist zum KOTZEN man!

Was ist denn mit euch? Gibts nur schlaue Photoshop Benutzer?

Schade, das sich die Moderatoren hier nicht um so etwas kümmern!

DAS IST MODERNER RASSISMUS!

Genau der selbe scheiss Spruch wie: "Mit Linux wäre das nicht passiert"

Sorry, an die Moderatoren, aber das musste einfach mal sein. Diese Anti-Corel Sache kommt meistens aus der Schule von den Lehrern. In meine Klasse sagt das niemand mehr... habe mich Körperlich und auch Gestalterisch bewiesen.

Nun nutzt die halbe Klasse Corel...


Zuletzt bearbeitet von fellow am Mi 30.11.2005 09:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Schüler Onlinemagazin - Bewertung?
Suche Inspirationen - Bisherige Arbeit bitte bewerten
motivation
Umfrage Computerspiele - Motivation und kulturelle Werte
Schüler gegen Armut
lohnt sich weitere arbeit?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.