mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: url forwading und unterverzeichnisse vom 08.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> url forwading und unterverzeichnisse
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, die Domain wird ja irgendwo gehostet.
Also: Bietet dein Domain-Host mod_rewrite an?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
redchili
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 10:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arrr, ich schreib schon wieder blödsinn... ich meine mode_rewrite per
.htaccess, nicht php!
mein webspace bei meinwebspace.de/~benutzername/ erlaubt override
für 'AuthConfig FileInfo Indexes Limit'.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hilft auch nicht viel weiter. Zeig doch mal die Spezifikationen deines Anbieters
(Link zur Produktbeschreibung).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
redchili
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh mann, tacker ich komm mir vor wie ein vollblödi! sorry.
die sache ist, dass es sich nicht um einen komerziellen anbieter
handelt, sondern um einen benutzeraccount bei meiner uni.
die informationen rund um diesen sind aüsserst spärlich gesäht,
aber ich könnte es ja einfach mal ausprobieren, mehr als nicht
funktionieren kanns ja nicht wirklich.

kannst du mir einen tipp geben, wie ich mode_rewrite verwenden
soll für meinen fall?
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:
RewriteEngine on
RewriteRule   ^/(.+)  http://meinwebspaceanbieter.de/~benutzername/$1  [R,L]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
redchili
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 15:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm, also ich hab das mit mod_rewrite ausprobiert, hat aber leider nichts geholfen.
zwar ist auf dem server laut phpinfo() das module rewrite geladen, aber wie auch
schon angedeutet liegt das problem wohl prinzipiell am url forwarding.

um sicher zu gehen hab ich mal ein paar packets geloggt; dabei wurde meine
vermutung bestätigt:

in meiner anforderung steht korrekt 'GET /unterverzeichnis/ HTTP/1.1' und auch
der host ist richtig, aber bei der antwortdes servers kommts: ich erhalte ein
frameset worin im hauptframe eben nur 'meinwebspace.de/~benutzername/'
aufgerufen wird; der aufruf des unterverzeichnisses kommt also gar nicht durch
bis zum server und kann von daher ja schonmal nicht gehen * Nee, nee, nee * .

jetzt müsste ich nur noch wissen, wie die sache mit einem 'class A record' läuft,
aber ich fürchte, dass man darin wirklich nur eine (ziel) ip konfigurieren kann und
der rest dann sache des zielservers ist, die anfrage auf das korrekte verzeichnis
abzubilden... und an die konfig komm ich wohl nicht ran. mist!
  View user's profile Private Nachricht senden
redchili
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oha, also wie ich es befürchtet hatte lässt ein 'r resource record' nur die
abbildung auf eine ziel-ip zu. ( siehe wikipedia ),
also kann ich das als relativ einfache lösung auch schonmal vergessen.

wenn ich nun aber jemanden vertrauenswürdigen hab, der einen eigenen
vserver mit statischer ip hat, dann könnt ich doch (mit dessen hilfe) mir
einen 'dns a record' anlegen und erstmal auf die ip des vservers verweisen,
und dann von dort aus weiterleiten auf meinen webspace.
die frage ist jetzt natürlich nochmals, wie das am besten machen und
natürlich so, dass die sache mit den unterverzeichnissen klappt.

ich denke, dass es das besten sein sollte, auf dem vserver eine seite zu
hinterlegen, die per
Code:
<?php
header("HTTP/1.1 307 Permanent Redirect");
header('Location: http://meinwebspaceanbieter.de/~benutzername/unterverzeichnis/');
exit;
?>

auf meinen webspace weiterleitet.
ich denke, dass ich dann aber auch noch irgendwie mit einer rewrite rule
regeln muss, dass die unterverzeichnisse auch mit weitergeleitet werden,
oder?
so langsam - gaaanz langsam ergibt sich mir da ein bild Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

redchili hat geschrieben:

ich denke, dass ich dann aber auch noch irgendwie mit einer rewrite rule
regeln muss, dass die unterverzeichnisse auch mit weitergeleitet werden,
oder?


nene, schmeiss das als index.php einfach in jedes verzeichnis Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen (ftp) unterverzeichnisse löschen - nur wie ?
include meiner Seite von anderer URL unterbinden...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.