mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 03:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Test-Vergleich: 1und1 Internet AG gegen billige Provider vom 14.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> Test-Vergleich: 1und1 Internet AG gegen billige Provider
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
mischlig

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 17.01.2006 22:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und wenns nur das dreamweaver ist! bei welchem anderen provider bitte schön gibt es denn sowas? ein prog das ca.200euro kostet und mehr? wobei ich den preis nich ganz genau kenne! naja, mein statement das 500mb traffic nicht mal mehr ein witz ist sondern absolut lachhaft ändert das nicht!!! hier wurde ma evanzo erwähnt irgendwo in nem anderen topic. die sind z.b. echt gut. auch wenn ein threadsteller meint das sie anscheinend leute verarschen!! LoL... dazu wolltsch auch was sagen, aber thx!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
spacefree

Dabei seit: 22.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 22.01.2006 16:01
Titel

Re: Test-Vergleich: 1und1 Internet AG gegen billige Provider

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mischlig hat geschrieben:
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL ist das ein scheiss angebot!!!! 500MB traffic uns 100MB Webspace!!! für was soll das gut sein? dass wenn ich meine komplette seite 6mal komplett aufrufe ca. 3€ pro megabyte zu zahlen darf oder was? absoluter schrott! und jeder webhoster der seine pakete mit traffic begrenzt kommt auf keinen fall in die engere wahl!!! es gibt nen paar echt gute webhostprovider, die müssen eben nur gefunden werden! aber stimmt, 1und1 ist teuer nur geben die auch teure software hinzu wie eben Studio MX 2004 >auch wenn es schon dass 2005er gibt!!!!

edit: FullQuote raus


Sorry, das ich mich da mal einmische...

Wie bin ich darauf gestossen? Ab und zu gebe ich bei Google mal unseren Firmennamen ein und schaue, wo man denn so überall erwähnt wird.

Obiges Zitat steck ich mal ganz locker weg, da ich nähmlich auf der einen Seite sehr gut verstehen kann, das 90% aller Billighoster nach einem Jahr auf der Strecke bleiben andererseits die etwas unsachlichen Bemerkungen über uns kommentieren möchte.

So, nun mal unsere Seite:
Es handelt sich bei diesem Angebot um ein reines Schnupper-und Einstiegsangebot. Das bereits bei einem Einstiegsangebot derart viele Features zu finden sind ist sicher ungewöhnlich und macht mißtrauisch..... *ggg*
Das bei dem größten Anbieterverzeichnis in Deutschland Webhostlist wir im Billigsektor die Einzigen mit sämtlichen Prädikaten wie Top-Performer (Geschwindigkeit der Kundenpräsenzen) Erreichbarkeit 100% usw. sind mal am Rande. Auch Heise empfielt uns speziell für kommerzielle Projekte.
Wir haben es im Gegensatz zur Meinung des Treadschreibers geschafft seit 1991 als Firma auf dem Markt zu sein und seit Juni 2004 im Hostinggeschäft mitzumischen. Wir betreiben z.Z. 42 Server im RZ Karlsruhe. Über die technischen Parameter dieses RZ kann man sich informieren. Wir sind derart klein, das einige Projekte der sächsischen Landesregierung bei uns liegen, aber auch so wenig bekannte Firmen wie die Glöckner Automobilgroup unsere Dienste sowohl im Onlinesektor als auch bei lokalen Netzwerkprojekten in Anspruch nimmt.
Jetzt aber im Ernst. Wir sind wirklich nicht sooo groß und wollen es auch nicht werden. Was zählt ist das Backround. Dazu zählen knapp 8.000 zufriedene Kunden allein im Hostingbereich. Dazu zählt, das bei uns ganz individuelle Wünsche meistens realisiert werden, kostenfrei versteht sich. Dazu zählt, das wir keinen Verwaltungswasserkopf bezahlen. dazu zählt, das wir eigene Firmenflächen haben ohne irgendwelche Kredite am Laufen zu haben. Aber dazu zählt auch, das wir ungefähr bei einer vervierfachung der Kundenzahl im Hostingsektor den Deckel schließen. Warum? Weil wir auch weiterhin individuell und kundennah arbeiten wollen. Dazu muß das Ganze durchschaubar bleiben. In anderen Bereichen (Kerngeschäft) wie lokale Netzwerklösungen und Security-Lösungen müssen wir mit Expansionen rechnen. Gerade im bereich GateProtect (ähnlich CISCO, nur etwas höher angebunden) haben wir nun alle Certifizierungsstufen erreicht und der Markt ist noch ein weites und fast unbestelltes Feld *zwinker*

Trotzdem möchte ich noch einmal Verständnis für die Vorurteile zeigen. Es ist in der Tat wirklich so, das man bei solchen Angeboten mehr als vorsichtig sein sollte. Es ist Niemanden zu verdenken, wenn er nach Negativerfahrungen diese Thematik etwas gereizt sieht. Allerdings wird nach 6 Seitenaufrufen wohl kaum eine Rechnung mit 3 € kommen, weder bei uns noch bei Anderen *zwinker*
Bei uns kostet jedes angefangene weitere GB (Gigabyte) schlappe 0,50 . Jaja, der blanke Wucher...

Schönes Wochenende noch und weiterhin viel Spaß in der Community
wünscht
Peter Braeuniger

Nachtrag: Hab mal so in den weiteren Angeboten diese Forums gestöbert. Ich denke, das ich nicht das letzte mal hier war. Auch für mich gibt es da einige interessante Informationen und Diskussionen.


Zuletzt bearbeitet von spacefree am So 22.01.2006 19:40, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
nickno

Dabei seit: 15.11.2005
Ort: Bielefeld
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.02.2006 21:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Wir betreiben z.Z. 42 Server im RZ Karlsruhe. [...]Dazu zählen knapp 8.000 zufriedene Kunden allein im Hostingbereich.


Also macht das nach meiner Rechnung 8000/42= 190 Kunden pro Server. Ich lasse das mal lieber unkommentiert.. * Wo bin ich? *

Ausserdem ist 50 ct. pro GB Traffic nach überschreiten des Inklusiv-Traffics weniger als andere nehmen. Man sollte allerdings bedenken, dass 500 MB/Monat sehr wenig ist und für eine normal frequentierte Seite wohl selten ausreicht. Somit muss man wohl regelmäßig für das Überschreiten des Traffics bezahlen und dann relativiert sich der "Grundpreis" pro Monat auch etwas ..
  View user's profile Private Nachricht senden
mediengott

Dabei seit: 02.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 02.03.2006 19:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich weiss ja nicht...
@ TobiABG & spacefree :
du/ihr arbeitest doch bestimmt bei diesem Shit-Provider!, wenn ich mir mal die Page von denen anschaue dann ist doch schon alles aus. --> da geht doch keiner hin wenn ihr für eure Homepage alte billig templates umbaut.
Das ist echt Peinlich, ihr solltet gebannt werden.

Viele gute Provider gibt es schon aber die Gro?en sind definitiv:
-1und1
-Strato
-hosteurope

-server4you
etc...

1und 1 ist der beste aber halt auch etwas teurer!

Greetz
phil

///

Ich hab mir jetzt nochmal die Site genau Angeschaut,
also alleijne der Fakt FAQ!!!!!
wer benutzt den denn ..? eure 80000 Kunden !
Verarschen kann ich mich auch selber!
Die Testeinträge lassen darauf schliessen dass Ihr keine Ahnung habt nicht mal alleine vom Schreiben
zezezezeze


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 03.03.2006 08:24, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
effe_

Dabei seit: 25.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 18:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nickno hat geschrieben:
Zitat:
Wir betreiben z.Z. 42 Server im RZ Karlsruhe. [...]Dazu zählen knapp 8.000 zufriedene Kunden allein im Hostingbereich.


Also macht das nach meiner Rechnung 8000/42= 190 Kunden pro Server. Ich lasse das mal lieber unkommentiert.. * Wo bin ich? *


Servus,

was ist an dieser Zahl verwunderlich. Ich kenne Hosting-Firmen die haben mehrere tausend Kunden auf einem guten Server laufen und auf der anderen Seite gibt es Firmen die kleinere Server mit halt nur 100 Kunden.
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 18:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mediengott hat geschrieben:

Viele gute Provider gibt es schon aber die Gro?en sind definitiv:
-1und1
-Strato
-hosteurope

-server4you
etc...

1und 1 ist der beste aber halt auch etwas teurer!


1+1 und strato sind sicherlich die größten, aber ebenso mit ganz großer sicherheit definitiv nicht die besten. eher das gegenteil. ich war bei sovielen dorfprovidern. und die waren allesamt von service und leistungen den „großen“ haushoch überlegen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 19:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beeviZ hat geschrieben:
mediengott hat geschrieben:

Viele gute Provider gibt es schon aber die Gro?en sind definitiv:
-1und1
-Strato
-hosteurope

-server4you
etc...

1und 1 ist der beste aber halt auch etwas teurer!


1+1 und strato sind sicherlich die größten, aber ebenso mit ganz großer sicherheit definitiv nicht die besten. eher das gegenteil. ich war bei sovielen dorfprovidern. und die waren allesamt von service und leistungen den „großen“ haushoch überlegen.


so ist es. ich habe alle meine webs und auch die meisten meiner kunden bei einem kleinen provider gehostet. besonders wenn ich irgenwelche speziellen anforderungen hab (librarys oder module die ich installiert brauche, oder änderunegn an der php.ini oder sowas) fahr ich mit dem kleinen provider viel besser, als mit dem großen. die husten mir was, wenn ich die laufzeit für scripte verlängert haben will. und für den service zahl ich dann auch 2 euro fuffzich mehr im monat - und das gerne!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Antikoerperchen

Dabei seit: 13.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 13.03.2006 18:05
Titel

Re: Test-Vergleich: 1und1 Internet AG gegen billige Provider

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mischlig hat geschrieben:
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL ist das ein scheiss angebot!!!! 500MB traffic uns 100MB Webspace!!! für was soll das gut sein? dass wenn ich meine komplette seite 6mal komplett aufrufe ca. 3€ pro megabyte zu zahlen darf oder was? absoluter schrott! und jeder webhoster der seine pakete mit traffic begrenzt kommt auf keinen fall in die engere wahl!!! es gibt nen paar echt gute webhostprovider, die müssen eben nur gefunden werden! aber stimmt, 1und1 ist teuer nur geben die auch teure software hinzu wie eben Studio MX 2004 >auch wenn es schon dass 2005er gibt!!!!


Diese unsachliche Kritik ist völlig unnötig, denn das man damit keine Berge versetzen ist jedem klar, aber trotzdem gibt es durchaus einen Markt für solche Domains. Manche wollen vielleicht nur eine Visitenkarte oder eine E-Mailadresse a la @wunschdomain.de. Außerdem gibt es genug Websites, die kein Aas besucht oder nur als Ablage für ein paar Dokumente und Wallpapers benutzt werden und deshalb im Monat eh nicht über 50 Besucher hinauskommen. Wozu brauchen solche Leute 1 GB Webspace mit 10 GB Traffic und 5 Datenbanken? Also erstmal Luft anhalten und Ton mäßigen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen internet by-call - welcher provider
Qual der Wahl Internet Provider
Telefon- und Internet-Provider gesucht
Joomla-Datenumzug von Provider A zu Provider B
Domainhosting 1und1.de
1und1 Typo3 4.6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.