mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 03:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Provider] Über IP den Namen rausfinden ? vom 18.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> [Provider] Über IP den Namen rausfinden ?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und wenn er keine feste IP hat völlig sinnlos.
  View user's profile Private Nachricht senden
a7

Dabei seit: 22.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 18.07.2005 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.geobytes.com/IpLocator.htm?GetLocation

habs aber selbst noch nie wirklich getestet und abgesehen davon bringt das auch nur dann etwas wenn derjehnige noch unter der adresse online ist da die ip ja sonst von jm ganz anderem benutzt werden kann.

...ganz abgesehen davon, dass es ja auch keine große schwirigkeit ist einen proxy zwischenzuschalten.

sahnemuh hat geschrieben:
... (also das reinschauen.. port scannen ist nicht illegal)



Das stimmt so nicht!

Es ist eine rechtliche Grauzone - vergleichbar damit, dass du um Häuser rumläufst und jede Tür und jedes Fenster versuchst zu öffnen - auch das kann bereits als Vorbereitung einer Straftat gesehen werden...warum sonst sollte man auch einen scan durchführen.



mfg
a7


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mo 18.07.2005 10:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tomaschek
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 18.07.2005 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

port scannen wird tatsächlich i. d. R. schon als Angriff gewertet und ist somit strafbar. die frage ist allerdings wer sowas verfolgt, bzw. die Realität sieht natürlich so aus das das nie jemand mitbekommt.
 
Lumpis Helfer

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: Reinfeld
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!

Tja es tut mir leid Dir das mitteilen zu müssen aber den kriegst Du nicht mehr. Die IP stammt aus einem IP-Pool das heißt das er sich das nächste mal mit seinem Modem mit einer anderen IP einloggt. Chance vertan. Wenn er jedoch das nächste mal "scheiße baut" kannst Du Ihn, vorausgesetzt das Du es schnell genug mitbekommst, mit Locator ausfindig machen.

Viel Erfolg

PS Falls er irgendwas "schlimmes oder was "kapput" gemacht hat ist der Provider verpflichtet, bei einer Anzeige deinerseits die Kontaktdaten herauszugeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tomaschek hat geschrieben:
port scannen wird tatsächlich i. d. R. schon als Angriff gewertet und ist somit strafbar. die frage ist allerdings wer sowas verfolgt, bzw. die Realität sieht natürlich so aus das das nie jemand mitbekommt.


das hängt von den policies deines providers ab. um bei diesem beispiel zu bleiben: grundsätzlich ist ja nicht schlimmes daran "an haustüren zu rütteln", solange du den voratz hast die leute deren türen offen sind darauf hinzuweisen und nicht das haus zu betreten.

googlen brachte folgende diskussion http://www.wer-weiss-was.de/theme14/article520076.html#520076 in der die wichtigsten punkte eigentlich alle genannt sind. letztenendes kann dir nichts passieren, ausser mecker vom provider. scannen ist kein straftatbestand und es gibt keine rechtliche handhabe dagegen.


Zuletzt bearbeitet von sahnemuh am Mo 18.07.2005 11:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sahnemuh hat geschrieben:
(also das reinschauen.. port scannen ist nicht illegal)


ich möchte an dieser stelle jedoch nochmal ausdrücklich auf die agbs der provider hinweisen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
addy
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 18.07.2005 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

thanx erstmal
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Joomla-Datenumzug von Provider A zu Provider B
Provider?!?!?
GMX als Provider?
Provider für feste IP
Suche Provider
suche nen provider
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.