mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 23:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Meinungen] Warum ist AOL böse? vom 28.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> [Meinungen] Warum ist AOL böse?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
SanMiguel

Dabei seit: 05.07.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

AOL knallt einen mit Werbung zu dass man das Gefühl hat man hätte den Internetzugang im Gegenzug umsonst bekommen. Dazu ist die "Benutzeroberfläche" komplett überladen, total überfrachtet und damit auch im Arbeitsspeicher viel zu riesig. Technologisch das letzte.


(( Habe AOL zuletzt vor ca. nem Jahr in Action gesehen, da war das noch so. Ich gehe davon aus es hat sich wohl kaum verbessert ))
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GMP

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keks0ne hat geschrieben:
ich hab auch eher auf funkeffekt geantwortet...sie wählt sich nich mit der software ein.
und sie hätte auch gewechselt, wenn sie nich so faul wär!

es ist auch nicht jeder 24 stunden online....mal n bissel über den tellerrand gucken *zwinker*


Schon klar, worauf Du Dich bezogen hast!
Trotzdem: es dauert vielleicht 5, 6 max. 7 Sek.,
bis Du AOL gestartet und Dich eingewält hast.
Wählst Du Dich über ne normale DFÜ Verbindung
ein, braucht Du auch 3 Sek., wenn man mal
realistisch ist! Und dafür denke ich, kann man
AOL den Schuh nicht anziehen!
Wie oft wählst Du Dich denn ein, dass diese 4,
lassen wirs 5 Sek. sein, Dich frustieren könnten?

Naja, es gibt halt Hasser und Akzeptierende *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aight

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keks0ne hat geschrieben:
ich hab auch eher auf funkeffekt geantwortet...sie wählt sich nich mit der software ein.
und sie hätte auch gewechselt, wenn sie nich so faul wär!

es ist auch nicht jeder 24 stunden online....mal n bissel über den tellerrand gucken *zwinker*


ne DFÜ Verbindung einzurichten ist genauso einfach wie es bei anderen Anbietern auch ist. AOL von früher ist mitdem der heutigen Zeit nichtmehr zu vergleichen, die Software muss nichtmehr genutzt werden und Emails kann man genauso einfach über Outlook oder sonstige Programme abrufen wie es schon immer war
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
funkeffekt

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.12.2005 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keks0ne hat geschrieben:

und genau das bestätigt meine meinung.
um AOL als reinen provider zu nutzen, bedarf es schon einige einstellunegn.

Was muss ich den alles tun um unabhängig von AOL zu sein?
Ich habe 5 Emailadressen und rufe meine Firmen-Adresse auch von zu Hause ab. Da liegt es nahe und ist zudem sehr praktisch, wenn ich diese PLUS der AOL-Emailadresse in einem Programm abrufe. Das spart Zeit und Speicherauslastung. *zwinker*
Der Dail-In ist bei der AOL-Software mittlerweile Standard und erfordert zum Einloggen weniger Aufwand, als die Software selbst, wo bedarf es da also einige Einstellungen bzw. unnötigen Aufwand?

keks0ne hat geschrieben:
du tust alles um die von AOL zu distanzieren und musstest einiges tun um unabhängig von AOL zu sein.
ist das nicht schon allein "böse" genug?

Ich distanziere mich nicht von AOL, weil ich es angeblich "böse" finde oder mir die Verwendung peinlich sein sollte. Ich nutze die allgemeinen Dienstleistungen einfach nicht und reduziere meinen Aufwand auf ein Minimum. Wenn ich die Möglichkeit dazu habe, dann nutze ich sie auch. Denn wie ich schon schrieb, ist mir ein Wechsel zu einem anderen Provider zu aufwendig und falls ich das nicht richtig rübergebracht habe, schreib ich es gerne nochmal deutlich auf: ich bin mit AOL zufrieden. Die Zusatzfeatures (wie Chats, Foren oder die komplette Software) sind zwar ganz nett, für mich aber überflüssig. Warum sollte ich deswegen wechseln? Ich hab doch alles, was ich brauche. Ohne jeglichen Zusatzaufwand!

keks0ne hat geschrieben:
ich hab auch eher auf funkeffekt geantwortet...sie wählt sich nich mit der software ein.
und sie hätte auch gewechselt, wenn sie nich so faul wär!

das ist nicht ganz richtig.
Ich habe bisher nicht gewechselt, weil sich der Aufwand nicht lohnt.
Ich bekomme das, was ich haben will: einen unproblematischen, schnellen Internetzugang für wenig Geld.
Mit Faulheit hat das nur soviel zu tun, dass ich gerne zu anderen Anbietern gewechselt hätte, die mir zu der Internetflatrate außerdem noch eine Telefonflatrate anbieten, ich es aber bisher nicht für sonderlich dringlich gesehen habe, da meine Telefonkosten sich minimiert haben und ich somit derzeit keine Kostenprobleme habe. Zudem ziehe ich im März um - ein Providerwechsel würde sich also nicht lohnen.
Ob ich nach dem Umzug weiterhin AOL nutze, ist deshalb fraglich, da ich in eine WG ziehe und das abgesprochen wird. Da AOL kein Kompakt-Paket anbietet, wie zum Beispiel Tiskali, ist die Wahrscheinlichkeit einer weitergehenden Nutzeung von AOL gering, unabhängig von meiner Meinung.


So, ob ich nun anderen Leuten AOL empfehlen würde, ist wieder eine ganz andere Sache und abhängig von der jeweiligen Person.
Meine Oma ist jetzt auch im Netz und ihr haben wir AOL empfohlen, da es für sie die einfachste und sicherste Methode ist, das Internet kennenzulernen. Für Anfänger, Kinder und ältere Leute finde ich AOL vollkommen in Ordnung.
Ob es jetzt für den ein oder anderen Profi nützlich ist, sei jedem selbst überlassen. Verallgemeinern kann man das eh nicht und anderen seine negative Meinung über AOL aufzuzwingen erstrecht nicht Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
eViLaSh

Dabei seit: 22.05.2003
Ort: Texas
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GMP hat geschrieben:
Das einzigste, wozu ich die AOL Software nutze,
ist das abrufen der Mails. Und da möchte ich
AOL nicht missen, da für mich der Viren- und
Spammailschutz super ist. Hatte in den letzten
Jahren 0 Viren durch eMails und auch keinerlei
der durch die Medien angepriesenen Spammails.
Da gebe ich mal ein * Applaus, Applaus * auf AOL!


kein wunder, die nehemn ja auch jeden in Ihre Blacklist auf.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich wills ja keinem aufzwingen, ich hab nur die die nachteile aufgelistet die in den post der befürworter standen....

wird mir jetzt auch zu wild hier.
ist wieder so ne disskusion bei der man auf keinen nenner kommt.

kommt immer ganz auf den user an.
aber da wir hier im "mgi" sind geh ich nicht davon aus das wir über die nutzung von AOL bei, alten leuten und kindern disskutieren müssen.


jedem das seine...und mir alles.
in diesem sinne. frohe ostern!
  View user's profile Private Nachricht senden
funkeffekt

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.12.2005 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine Diskussion über die verschiedenen AOL-Nutzer war auch nicht meine Absicht, nur eine Verdeutlichung meiner Meinung, dass ich AOL nicht "böse", sondern manchmal sogar recht sinnvoll finde.
Aber wie dem auch sei .. AOL hat, wie schon gesagt wurde, einen riesen Fortschritt gemacht und ist längst nicht mehr das, was es mal war.
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mag ja sogar sein...aber ihr image weden sie nie wieder aufpoliert bekommen! (meine meinung)

so und jetzt is schluss mit OT * Ich bin ja schon still... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen aol - gut oder nicht?
Kann AOL wirklich sooo schlecht sein?
Browser Verlauf löschen und AOL
Dreamweaver - ftp verbindung mit aol-server
[Internet] AOL online ohne Software per ISDN
Meinungen zu Webhost für XT:Commerce
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.