mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Domaininhaber VS. admin Ansprechpartner ---> Domainkosten vom 17.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> Domaininhaber VS. admin Ansprechpartner ---> Domainkosten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Danl
Threadersteller

Dabei seit: 17.04.2002
Ort: wuppertal
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 17.09.2005 12:48
Titel

Domaininhaber VS. admin Ansprechpartner ---> Domainkosten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe folgendes Problem: Von 2000 bis 2003 habe ich meine Ausbildung in einer kleinen aber nicht feinen Werbeagentur absolviert. Eines Tages kam mein Chef und bot mir in seinem Domainreservierungswahn an, meinen Nachnamen als Domain zu registrieren, damit ich mich dort ein wenig austoben könnte. Natürlich wollte er mir als Azubi dafür keine Kosten anrechnen. Seither bin ich, laut Denic, Domaininhaber. Administrativer Ansprechpartner ist mein Ex-Chef. Da ich aber hauptsächlich im Printbereich tätig war, kam es gar nicht dazu, dass ich jemals an einer Website hätte basteln können. Ich habe auch niemals Zugangsdaten erhalten!

Mein Problem: Vor ein paar Tagen bekam ich eine Rechnung meines Ex-Chefs über diese Domain, von 2002-2005. Da ich niemals eine Leistung in Anspruch genommen habe (ich habe nichtmals etwas unterschrieben) und diese Domain zu Übungszwecken während meiner Ausbildung dienen sollte, bin ich nicht bereit den von ihm verlangten Betrag zu zahlen.

Weiss zufällig jemand von euch über die Rechtslage in einer solchen Angelegenheit bescheid? Offenbar hegt mein Ex-Chef noch irgendwelche Rachegelüste, da wir nicht in Freundschaft auseinander gegangen sind. Ich komme mir ein wenig verarscht vor...

Beste Grüße,
Danl
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 13:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie hoch ist denn der streitwert? wenns nich allzuhoch is zahl den scheiß, lass die domain per kk woanders hin umziehen oder meld die ab. ich denk mal ihr habt nichts schriftlich ausgemacht, von daher wird er wohl im recht sein.

auch wenn du die domain nicht genutzt hast, war sie angemeldet und dein chef musste dafür monatlich gebühren zahlen. von daher ists eigentlich sein gutes recht die kosten dafür einzufordern. auch wenns asig ist.

ich würds vermutlich genauso machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi Danl,

ich fürchte, du hast "pech" gehabt. wie mein vorgänger schon sagte, habt ihr nichts schriftlich vereinbart.
mich würde aber auch interessen, wie denn der streitwert ist.

für 3 jahre sollten aber nicht mehr als 30 EUR dabei rumkommen. es sei denn, er will dich jetzt über'n tisch ziehen.

vllt. gibst uns mla ne kurze info.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beeviZ hat geschrieben:
wie hoch ist denn der streitwert? wenns nich allzuhoch is zahl den scheiß, lass die domain per kk woanders hin umziehen oder meld die ab. ich denk mal ihr habt nichts schriftlich ausgemacht, von daher wird er wohl im recht sein.

auch wenn du die domain nicht genutzt hast, war sie angemeldet und dein chef musste dafür monatlich gebühren zahlen. von daher ists eigentlich sein gutes recht die kosten dafür einzufordern. auch wenns asig ist.

ich würds vermutlich genauso machen.


so seh ich das auch... um welchen betrag geht es denn?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Danl
Threadersteller

Dabei seit: 17.04.2002
Ort: wuppertal
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 17.09.2005 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aaalso: Es geht tatsächlich nur um 30,- ("Mitarbeiter-Sonderpreis", wie er es nennt) plus MwSt. 4,80 Euro.
Natürlich ist das kein Betrag für den man einen Rechstreit anfangen muss, aber der Typ ist einfach nur ein fieser, schlechter Mensch und will mir nochmal einen reindrücken.
Es geht mir einfach gegen den Strich, dass er jetzt nochmal seinen "Triumph" hat und ich nix anscheinend dagegen machen kann.

Beste Grüße,
Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danl hat geschrieben:
Aaalso: Es geht tatsächlich nur um 30,- ("Mitarbeiter-Sonderpreis", wie er es nennt) plus MwSt. 4,80 Euro.
Natürlich ist das kein Betrag für den man einen Rechstreit anfangen muss, aber der Typ ist einfach nur ein fieser, schlechter Mensch und will mir nochmal einen reindrücken.
Es geht mir einfach gegen den Strich, dass er jetzt nochmal seinen "Triumph" hat und ich nix anscheinend dagegen machen kann.

Beste Grüße,
Daniel


naja wenn du als domainbesitzer drinstehst hast du halt einfach schlechte karten. vor allem weil du das mittlerweile schon seit einigen jahren bist... zahl den betrag einfach, und dann lösch die domain oder zieh sie zu nem anderen provider wenn du sie behalten willst. dann is ruhe...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Danl
Threadersteller

Dabei seit: 17.04.2002
Ort: wuppertal
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 17.09.2005 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, in einem anderem Forum wurde mir gesagt, dass er mir, da ich ja die Registrierung der Domain nciht in Auftrag gegeben habe, nicht berechnen kann. Und wenn ich mich nicht total täusche, dann gibt es auch nirgendwo einen Vertrag oder ein Schreiben, in dem ich den Autrag unterschrieben habe.

Tja, ich sehe schon... wenn es um Rechtsangelegenheiten geht, bewegt man sich immer auf ganz dünnem Eis...
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schreib auf jeden Schein mit UV-Tinte seinen Namen, und dass er ein schlechter Mensch und fieser Typ ist, dann bezahl den Scheiß in Bar. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen C-Admin = Seitenanbieter ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.