mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 23:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arcor-DSL 2000 unmöglich langsam vom 11.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> Arcor-DSL 2000 unmöglich langsam
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.12.2005 19:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdeveloper hat geschrieben:
So, und als ich deine beiden DNS bei mir eingetragen habe, lief des schneller, weil die URL schneller aufgelöst werden konnte.


Das ändert vielleicht etwas bei der Geschwindigkeit, wie schnell der Hostname aufgelöst wird. Jedoch ändert das nichts an der Download-Geschwindigkeit, oder glaubst Du dass vor jedem Paket, dass Du herunterlädst der Hostname erneut aufgelöst wird?
  View user's profile Private Nachricht senden
webdeveloper

Dabei seit: 25.05.2003
Ort: SG
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.12.2005 19:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, das natürlich nicht... *ha ha*

Aber, um speedmeter.nl nochmal aufzugreifen:
EIne Datei wird hochgeladen, die Zeit wird gestoppt und mittels mini.Funktion errechnet, wie lange das dauert.
So, angenommen der manuell eingetragene DNS reagiert 100 ms schneller als der andere... Dann zeigt speedmeter mir doch auch einen anderen Downstream an. Oder seh ich das falsch? Au weia!

Ich denke nicht.
Bei größeren Dateien mag das sicherlich auch kaum ins Gewicht fallen. Wenn ich mir dagegen aber normale Websites oder Mini-Dateien von max. 100-500 kb Größe anschaue (und mehr ist es bei speedmeter ja auch nicht), dann denke ich schon liegt es am DNS.


So, bitte contra *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
blazenizer
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 14.12.2005 02:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nachrichten:
Ich lade derzeit mit 3KByte hoch, mit 0KByte runter, diese Seite hat in etwa ISDN-Geschwindigkeit, warum? Es ist zwei Uhr nachts. Habe ich nicht angeblich 240KByte und nochwas downstream? Und rund 30 upstream? Wo sind die bloß hin?
Na jedenfalls: Wollte vorgestern und gestern bei Arcor mal wegen dieser Behinderung anfragen, kriege aber leider, wenn ich die 01810-Nummer anrufe, bloß gesagt "Dienst- oder Dienstmerkmal nicht verfügbar". Habe sonst keine Nummer gefunden!
Jetzt bin ich am Boden zerstört, verzweifelt, ausgebrannt.
Zu Hilfe
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.12.2005 09:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

blazenizer hat geschrieben:
ich die 01810-Nummer anrufe, bloß gesagt "Dienst- oder Dienstmerkmal nicht verfügbar". Habe sonst keine Nummer gefunden!


tk-anbieter.de

www.arcor.de hat geschrieben:
KUNDENSERVICE:
Telefon:
018 10 70 010 von 06:00 bis 22:00 Uhr (24 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz)

Fax:
018 10 70 011 (24 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz)


Zuletzt bearbeitet von Zeithase am Mi 14.12.2005 09:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
blazenizer
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 14.12.2005 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, hatte vergessen, daß da später ununterbrochen besetzt war
  View user's profile Private Nachricht senden
blazenizer
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 18.12.2005 22:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Status:
Es hat sich herausgestellt, daß standardmäßig meine Verbindung etwa 1700kbps und nicht gerade 2000 aufweist. Gut, nicht so schlecht, aber: Irgendwie scheinen Upload- und Downloadrate gekoppelt zu sein, jedenfalls glaubt der Speedchecker, wenn ich nebenbei etwas hochlade (aber nichts herunter), daß meine "Internetverbindung nicht aktiv" sei, und rät mir, es "zu einem späteren Zeitpunkt" erneut zu versuchen.
Habe jetzt mit einem Tonband, das von sich behauptet, es habe ein "Ich", kommuniziert", durfte dann der Warteschleife eine Weile zuhören, nach 15 Minuten habe ich, unverrichteter Dinge, aufgelegt. Eben war ich auf deren Website, genauer gesagt, habe die FAQs gesucht und circa gefunden, wollte per E-Mail mal anfragen, man verlangte "Online-Passwort" und "Online-Benutzername" von mir, das hat mich überfordert. Was bitte denken die sich dabei? Warum werde ich genötigt, lauter Dinge zu hören und zu lesen, die nichts mit der Sache zu tun haben? Können die nicht zehn Telefondamen mehr einstellen? Bei der Konkurrenz ging's auch. Ein Problem gehabt, angerufen, geschildert, gelöst, 5 Minuten, gut. Wollen die's mir so schwer wie möglich machen? Daß ich auch ja zehnmal beim Kundenservice anrufe, 24 Cent zahle und dann entnervt auflege; immerhin, 1,24€ - für nichts? Aber ja, der gute Kunde, der reibungslose Ablauf, das grinsende Rothaar auf dem Plakat, die offene Hand, der "Service", die Dynamik, das High-Tech-Zeitalter, die digitale Revolution, die Siegerstraße, das Glück, die Zuversicht, die Freundlichkeit, sie sind überall, ja ja


Meine Fragen:
Soll ich um 6 Uhr morgens anrufen?
Soll ich eine E-Mail schicken? wohin? schneller?
Soll ich mir ein Bier aus dem Kühlschrank holen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 09:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

blazenizer hat geschrieben:
Soll ich mir ein Bier aus dem Kühlschrank holen?


Ja. Der Kundensupport von Arcor ist wirklich schlecht -- habe ich in letzter Zeit schon hunderte Male im Bekanntenkreis gehört. Ich würde an Deiner Stelle den Anbieter wechseln.
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 19.12.2005 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das geht vor allem auch so leicht, mit 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Super Tipp.

Zuletzt bearbeitet von am Mo 19.12.2005 11:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Dsl 2000 mal richtig langsam... hardware?
arcor dsl flat | welcher router? (Mac OS X)
[Arcor] Ist Arcor schlecht?
Sky-DSL/DSL via Sattelit
[Arcor] Internetzugang - die ewige Geschichte
Vorsicht bei dem Versuch Arcor Privatkunde zu werden !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.