mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Urheberrecht beim abzeichnen bzw. vektorisieren vom 30.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Urheberrecht beim abzeichnen bzw. vektorisieren
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
oliskr
Threadersteller

Dabei seit: 14.02.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.04.2006 14:47
Titel

Urheberrecht beim abzeichnen bzw. vektorisieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe folgende Frage, zu der ich mit der Suchfunktion leider kein befriedigendes Ergebnis
erziehlt habe.

Es geht um Sternbilder von Sternzeichen wie man sie hier sehen kann:
Sternzeichen

Nun brauche ich für einen kommerziellen Zweck eine ähnliche Darstellung dieser Sternbilder für
alle 12 Sternzeichen.
Ist es nun erlaubt diese einfach nachzuzeichnen, sprich zu vektorisieren? Es würden sich aufgrund
eines eigenen Layouts die Farben ändern, sowie auch die Kreise. Diese würden durch tatsächliche Sterne ersetzt werden.
Ich möchte hier auf keinen Fall etwas falsch machen, jedoch benötige ich diese Bilder.

Falls mir jemand einen Tipp geben kann, wo ich diese Sternbilder sonst noch bekommen kann bin ich
dankbar dafür.

Schönen Sonntag!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.05.2006 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es nur darum geht, Positionen von Sternen und Verbindungslinien zwischen diesen darzustellen, sehe ich da kein Problem, da die Positionen der Sterne allgemein berechenbar und am Sternzeichen in der 'technischen Sicht' kein Urheberrecht geltend gemacht werden kann. Sorg halt nur dafür, dass deine Darstellung sich von der genannten unterscheidet. Aber das sollte ja kein Problem sein.

Das ist keine Rechtsberatung *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
oliskr
Threadersteller

Dabei seit: 14.02.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.05.2006 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, das klingt schon mal einleuchtend.
nur ist es so, das ich mehrere Sternbilder verglichen habe. Bei dem einen sieht es so aus, und der andere läßt ein paar unwichtige Sterne am Rand weg, und in meinem Buch hier ist es wieder etwas anders.
So kann mana dann im Prinzip feststellen von wem ich es habe.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.05.2006 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://de.wikipedia.org/wiki/Sternbild#Heutige_Sternbilder

Schau mal, es gibt Regeln, die besagen, was dazugehört, und was nicht. Ich denke, egal wie du es machst, du bist auf der sicheren Seite.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
oliskr
Threadersteller

Dabei seit: 14.02.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.05.2006 07:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falls noch jemand eine Rat dazu weiß, würde ich mich nach wie vor freuen.

Danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
nonblank

Dabei seit: 06.02.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.05.2006 12:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Urheberrechtlich schützenswert sind nur Werke die nach allgemeinem Verständnis, Werke mit ästhetischer Komponente sind. So hat z.B. ein Gericht entschieden das das Logo für Bündnis 90/Die Grünen nicht schützenswert ist, da es keiner Neuerung bedurfte... (blaue und grüne, rechteckige Flächenform mit in der Natur vorkommenden Sonneblume) Das dürfte deine Frage beantworten... Auf die Darstellung von Sternbildern hat keiner ein Urheberrecht, es sei denn seine Darstellung ist von künstlerischer Natur.

Klicksu hier: >>>UrhG<<<
und der oben genannte Fall ist im Kompendium der Mediengestaltung beschrieben.


Zuletzt bearbeitet von nonblank am Di 02.05.2006 12:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
snare
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.05.2006 20:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von am Mo 15.09.2008 16:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.05.2006 21:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oliskr hat geschrieben:
nur ist es so, das ich mehrere Sternbilder verglichen habe. Bei dem einen sieht es so aus, und der andere läßt ein paar unwichtige Sterne am Rand weg, und in meinem Buch hier ist es wieder etwas anders.
So kann mana dann im Prinzip feststellen von wem ich es habe.


Die Verbindungslinien der Sternzeichen stehen fest. Es gibt ausführliche Varianten und vereinfachte. Beispiel hier, der große Wagen/Bär.






Oft richtet sich die Darstellung auch nach der Helligkeit der Sterne. Sterne sind nach ihrer Sichtbarkeit in Klassen eingeteilt.

Niemand wird sagen können, "Der hat bei uns abgekupfert!", vor allem, wenn du die einfacheren Varianten verwendest. Außerdem gibt es auf Sternbilder kein Urheberrecht. Wäre ja noch schöner. urheberrecht gilt in diesem Fall nur auf das betreffende Bild selbst.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Urheberrecht
urheberrecht
Urheberrecht
urheberrecht
Urheberrecht
Urheberrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.