mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Unlauterer Wettbewerb vom 12.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Unlauterer Wettbewerb
Autor Nachricht
Sandromium
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 12.10.2006 11:03
Titel

Unlauterer Wettbewerb

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Tag Gemeinde!

Ich habe für einen Kunden Werbung gemacht. Eine Anzeige.
In dieser Anzeige wird ein bestimmter Konkurrent "angegriffen" oder wie man das nennen mag *bäh*


Dieser Kunde hat den Slogan "blablabla gute Steine"
Wir haben in der Anzeige den Slogan "Nicht nur gute, sondern perfekte Steine"

und prompt kam ein Schreiben wegens Unlauteren Wettbewerbs.


Mich wunderts, denn ich war eigentlich der Meinung, dass vergleichende Werbung seit (2004 oder wann das war) wieder erlaubt wäre, oder habe ich mich da getäuscht?



Grüße
Steve
 
koi-sh

Dabei seit: 22.04.2005
Ort: muc
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.10.2006 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann auch keinen Punkt erkennen der für unlauteren Wettbewerb spricht ...

aber vieleicht wollte er euch nur eine "reinziehen" für den schlechten Slogan *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.10.2006 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke, es ist die Formulierung "perfekte Steine".
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jiska

Dabei seit: 20.07.2005
Ort: Taunus
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.10.2006 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß nich.... vielleicht bezieht sich der konkurrent auf §4 absatz 7

Zitat:
[...] die Kennzeichen, Waren, Dienstleistungen, Tätigkeiten oder persönlichen oder geschäftlichen Verhältnisse eines Mitbewerbers herabsetzt oder verunglimpft
* Keine Ahnung... *

wobei zu klären ist, ob der claim das kennzeichen ist

wikipedia sagt:
Zitat:
Die vergleichende Werbung ist in Deutschland in § 6 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) geregelt. Danach ist jede Werbung, die unmittelbar oder mittelbar einen Mitbewerber oder die von einem Mitbewerber angebotenen Waren oder Dienstleistungen erkennbar macht, vergleichend.


is n echt haariges thema Menno!
schlimmsten falls einfach n anwalt einschalten


Zuletzt bearbeitet von Jiska am Do 12.10.2006 11:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.10.2006 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Ich denke, es ist die Formulierung "perfekte Steine".


ja daran wird es wohl liegen da perfekt nicht nicht irgendwie messbar ist und du es ueber die "guten" des anderen Herstellers stellst.

Vergleichende Werbung ist logischerweise nur mit messbaren Groessen moeglich.

"89 von 100 Leuten schmeckten unserer Burger besser als die der Konkurenz.."
"Unsere Prozessoren sind schneller als die von XYZ"
"99% der Käufer bevorzugen unsere Marke gegenueber Marke XYZ"
so in der Art halt

Dein Satz ist mehr in der Art: "Unsere Steine sind besser als die von Marke XYZ"
und das "besser" oder "perfekter" ist halt relativ.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 12.10.2006 11:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sandromium
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 12.10.2006 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn ich das so zusammenfasse, ist vergleichende Werbung tatsächlich möglich.

Bekannt dafür ist z.B. Burger King:
In seiner Radiowerbung bestellt ein Kunde den Whopper bei Mc Donalds.
- Willkommen bei Mc Donalds, was darfs denn sein?
- Ich hätte gern den Whooper
- Den haben wir leider nicht
- usw.

Oder ein bekannter Onlinedienst sagt: "Wir sind 10 Euro billiger als die Deutsche Telekom!"


Dann scheint das Problem bei mir darin zu liegen,
dass "perfekt" einfach keine Messbare Größe ist?
 
 
Ähnliche Themen Wettbewerb hat Seitenquelltext inkl. Metatags kopiert
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.