mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Referenz veröffentlichen ? rechtlich unbedenklich ? vom 05.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Referenz veröffentlichen ? rechtlich unbedenklich ?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Darf man denn darauf hinweisen, dass man an gewissen Arbeiten das Urheberrecht besitzt?

Also z.B. bei einem Online-Portfolio einen Link posten und dann darauf hinweisen, das man das Urheberrecht an Logo oder gestaltung der Site besitzt?


nein auch das nicht. Da die Firma bei der Du beschaeftigt warst es gegebenen falls nicht moechte das Ihre Freelancer die Verbindungen offen legen.

@Charon: Doch eben das Urheberrecht hat sie. Das kann sie weder abgeben noch verkaufen noch sonst was.
Da es an den Urheber gebunden ist und der ist nun mal sie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 05.01.2007 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Darf man denn darauf hinweisen, dass man an gewissen Arbeiten das Urheberrecht besitzt?

Also z.B. bei einem Online-Portfolio einen Link posten und dann darauf hinweisen, das man das Urheberrecht an Logo oder gestaltung der Site besitzt?


Wenn Du keine Nutzungsrechte hast, darfst Du Deine Arbeiten nicht als Referenz nutzen. Auch ein Link als Referenz ist eine Nutzung. Schriftlich genehmigen lassen, fertig.

Es gibt Firmen, die wollen nicht einmal, dass bekannt wird, welche Agentur was für sie gemacht hat. D.h. nicht einmal die Agentur darf die Arbeit als Referenz nutzen ...

c_writer
 
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Darf man denn darauf hinweisen, dass man an gewissen Arbeiten das Urheberrecht besitzt?

Also z.B. bei einem Online-Portfolio einen Link posten und dann darauf hinweisen, das man das Urheberrecht an Logo oder gestaltung der Site besitzt?


nein weil du das nutzungsrecht nicht hast. das brauchst du aber um z.b. einen screenshot der arbeit veröffentlichen zu dürfen. wie das bei einer reinen verlinkung aussieht weiss ich nicht - ich würds aber ohne einverständnis nicht unbedingt riskieren wollen...

oh ich seh grad c_writer hat's erklärt. also wäre auch eine verlinkung eine nutzung. ergo - nein...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Fr 05.01.2007 13:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
Sidschei hat geschrieben:
Darf man denn darauf hinweisen, dass man an gewissen Arbeiten das Urheberrecht besitzt?

Also z.B. bei einem Online-Portfolio einen Link posten und dann darauf hinweisen, das man das Urheberrecht an Logo oder gestaltung der Site besitzt?


nein weil du das nutzungsrecht nicht hast. das brauchst du aber um z.b. einen screenshot der arbeit veröffentlichen zu dürfen. wie das bei einer reinen verlinkung aussieht weiss ich nicht - ich würds aber ohne einverständnis nicht unbedingt riskieren wollen...

oh ich seh grad c_writer hat's erklärt. also wäre auch eine verlinkung eine nutzung. ergo - nein...


Genau darum ging es mir! Leiglich der Link war gemeint, kein Scrennshoot oder ähnliches. Bin zwar kein (fertiger) Jurist, kann mir aber beim Besten Willen nicht vorstellen, das eine reine Verlinkung eine Nutzung (der gestaltung!!!)darstellt... Ich nutze ja auch nicht das Haus eines Fremden, wenn ich einem Dritten lediglich die Adrese mitteile....


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am Fr 05.01.2007 13:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Ich nutze ja auch nicht das Haus eines Fremden, wenn ich einem Dritten lediglich die Adrese mitteile....


Aber wenn Du ihm im Satz davor mitteilst das Du dieses entworfen hast, nutzt Du es als Referenz.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 05.01.2007 13:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
Sidschei hat geschrieben:
Ich nutze ja auch nicht das Haus eines Fremden, wenn ich einem Dritten lediglich die Adrese mitteile....


Aber wenn Du ihm im Satz davor mitteilst das Du dieses entworfen hast, nutzt Du es als Referenz.


so und nich anders schauts aus... klar darfst du auf die seite verlinken. aber du darfst nich dazu schreiben, das du der urheber bist...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aldemar

Dabei seit: 08.08.2009
Ort: Zell am See
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.09.2010 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:
Sidschei hat geschrieben:
Ich nutze ja auch nicht das Haus eines Fremden, wenn ich einem Dritten lediglich die Adrese mitteile....


Aber wenn Du ihm im Satz davor mitteilst das Du dieses entworfen hast, nutzt Du es als Referenz.


so und nich anders schauts aus... klar darfst du auf die seite verlinken. aber du darfst nich dazu schreiben, das du der urheber bist...


Wäre dies gleichbedeutend, wenn ich sage, dass ich die Arbeiten gemacht habe, aber ausdrücklich darauf hinweise, dass die Urheberschaft bei meinem ehemaligen Arbeitgeber liegt?
  View user's profile Private Nachricht senden
blindtext

Dabei seit: 22.07.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 05.09.2010 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aldemar hat geschrieben:


Wäre dies gleichbedeutend, wenn ich sage, dass ich die Arbeiten gemacht habe,


Ja.

Zitat:
aber ausdrücklich darauf hinweise, dass die Urheberschaft bei meinem ehemaligen Arbeitgeber liegt?


Die Urheberschaft liegt beim Urheber, wenn du das bist bei dir. Hier kommt es aber auf die Nutzungsrechte an.

blindtext
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Meine Referenz? Ja oder Nein
logothumbnail auf referenz einbauen
Rechtlich absichern!
Webseite mit prominenten Künstlern als Referenz ?
Gestaltung von Freelancern als Referenz ausgeben?
Verwendung von freien Arbeiten als Referenz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.