mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Zahlungsbedingungen / Vertragsabbruch vom 10.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Zahlungsbedingungen / Vertragsabbruch
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.01.2007 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:

naja. da hat der diesel schon nicht ganz unrecht.
bei einer produktion weiß man ja bspw., wieviel bogen papier, wieviel farbig bedruckt werden. daran bemessen sich für den druck und die weiterverarbeitung als auch den versand nur noch fixe kosten die vorher fix im angebot aufgelistet sind. daher erhältst du ne fixe endsumme schon im angebot.

bei gestaltungsleistungen hingegen hast du ja oft einen stundensatz den du dann mit deiner arbeitszeit multiplizierst.
die arbeitszeit kannst du zwar abschätzen, aber fix benennen können wirst du sie in den wenigsten fällen, da ja anzahl der korrekturgänge und änderungswünsche des kunden zB im vorfeld nicht absehbar sind.

type1


Bei einer Stundenvereinbarung gebe ich DIr recht. Bin davon ausgegangen, das feste Konditionen für eine feste Leistung vereinbart werden. Logodesign in Ausführung xy zum Preis xy. Wenn zusätzliche Arbeiten im Laufe des Projekts dazukommen wird eine Ergänzung gemacht und gut. So kenne ich das aus der Praxis
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.01.2007 12:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nighthawk96 hat geschrieben:

- aber da muß ich Dich zurück in die Realität holen. Wenn man sich die Posts allein hier im Forum ansieht, stellt man sehr schnell mit Ernüchterung fest wie viele Kunden unserer MGI'ler fast schon im Wahn immer auf der Suche nach dem Günstigsten sind. Nie war die Wechselbereitschaft höher als momentan! .


Und genau das ist das eigentliche Problem unserer heutigen Zeit geworden. Nur noch billig. Und dabei unterbieten sich die Anbieter auch noch gegenseitig kräftig. Quereinsteiger (ohne Qualifikationen) nennen sich schon Designbüros etc.

Bei meiner letzten Präsentation (Pitch) wurde ich doch glatt von solchen Quereinsteigern um 80% des marktüblichen Preises unterboten. Das macht den Markt leider kaputt.

Der Nordwesten grüß den Nordosten!
Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.01.2007 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diesel hat geschrieben:

Und genau das ist das eigentliche Problem unserer heutigen Zeit geworden. Nur noch billig. Und dabei unterbieten sich die Anbieter auch noch gegenseitig kräftig. Quereinsteiger (ohne Qualifikationen) nennen sich schon Designbüros etc.

Bei meiner letzten Präsentation (Pitch) wurde ich doch glatt von solchen Quereinsteigern um 80% des marktüblichen Preises unterboten. Das macht den Markt leider kaputt.

Der Nordwesten grüß den Nordosten!
Diesel




stimmt leider, kommt bei mir auch immer wieder vor. Umso wichtiger ist eine bessere Trennung von diesen Möchtegern Designern. Qualität setzt sich durch, ist nur ein mühsamer und langer Prozess, dass allen klarzumachen


Gruß von der Ostsee
  View user's profile Private Nachricht senden
Rumpelstielzchen
Threadersteller

Dabei seit: 10.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.01.2007 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

Die 70/30 Zahlung hat sich bei uns die letzten 2 Jahre eigentlich deshalb durchgesetzt weil die Zahlungsmoral einiger Kunden leider nicht gerade die beste ist und man sich einfach absichern muß. Das gute Verträge (auch unsere sind vom Rechtsanwalt für Vertragsrecht geprüft) hier ein wichtiger Eckpfeiler sind ist mir klar, aber leider geben einem auch diese nicht wirkliche Sicherheiten.

Probleme wie beispielsweise bei Webseiten die wir in 2 - 3 Tagen vom Design und dem Code erstellt haben ist einfach, das wenn der Kunde letztendlich keine Lust mehr zum Zahlen hat, es uns auch nichts nützt das er keine Seite hat. Sprich wir können ein Produkt was für XY erstellt wurde (Layout, Konzept, etc.) nicht an Kunden XYZ weitergeben. Die Arbeitszeit hatten wir aber, deshalb die Absicherung mit 70/30.

Ich werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen eine 60 /40 Zahlung einzuführen, aber 30 /40 /30 wirds letztendlich nicht geben, wenn dann jeder Kunde kommt und meint über Lastschrifteinzugsverfahren darf ich zum Schluss noch meine völlig überlastete Bürokraft täglich zur Bank schicken. Ne ne Meine Güte!

***

Der Vertragliche Streitwert beim 2. Fall liegt bei knapp 1100 € brutto, für die bis zum Zeitpunkt der Benachrichtigung erledigten Arbeiten fallen ungefähr 15 Stunden arbeit an, die ich jetzt überlege noch geltend zu machen. Ich denke die beste Möglichkeit, wie ich das aus euren Beiträgen rauslesen konnte, ist ersteinmal der Gang zum Anwalt. Das werde ich dann wohl machen, denn diese Kosten bekommt er ja letztendlich wieder drauf geschlagen. Oder wäre die Androhung von Rechtlichen Schritten insbesondere mit der Aufzählung was an Kosten auf Ihn zukommt & das er dann mit nichts da steht vorerst sinnvoller ?. Ich werde mir das nun bei nem Cafè mal durch den Kopf gehen lassen und wünsche euch noch eine produktive und erfolgreiche Woche mit vielen kreativen Geistesblitzen.


Mit dankenden grüßen
Rumpelstielzchen
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
Recht am eigenen Bild vs. Recht am eigenen Gesicht
[Recht] Referenzen
[Recht] Namensrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.