mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Urheberrecht/ohne vertragl. Bindung vom 25.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Urheberrecht/ohne vertragl. Bindung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
venus_phosphora
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: 101 rvk
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.10.2005 22:21
Titel

[Recht] Urheberrecht/ohne vertragl. Bindung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

seit einigen Jahren betreue ich nebenbei privat einen Kunden.
Seine Geschäfte betreibt er zusammen mit seiner Frau..
alles womit er wirbt bzw. womit er öffentlich auftritt, stammt von mir -
CD/Geschäftspapiere/Flyer etc.

Da ich mit ihm in engem privaten Kontakt stehe, lief dies alles
stets ohne vertragliche Vereinbarung, "bezahlt" wurde per
Sachleistungen, zB. in Form von Einkaufsgutscheinen etc.

Nun ist es so, dass sich seine Frau, die mir nicht wirklich
wohlgesonnen ist, überlegt hat, dass eine Bekannte, die
sich auch in Sachen Grafik auskennt, einiges übernehmen
könnte... hieße: diese Bekannte muss auch mit meinen
"Werken" arbeiten Meine Güte!

Ich habe es untersagt, da ich in dieser Sache, die ohne
meine Zustimmung liefe, eine Verletzung meiner Rechte
als Urheberin sehe..

Was meint ihr dazu? Ich habe bereits gegooglet, bin aber
nicht wirklich weitergekommen in Sachen Infos...

Wie beurteilt ihr die rechtliche Lage?
Und: habt ihr ein paar Link-Tipps?


liebste Grüße & danke
venus Lächel


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mi 26.10.2005 06:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.10.2005 23:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dein Urheberrecht hat absolut nichts mit der Bezahlung zu tun.
Das haben ja schon früher die Künstler zu spüren bekommen...
Jede Menge Texte findest du schon bei wiki,
z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrecht
oder http://de.wikipedia.org/wiki/Copyright

Nur klingt mir die Geschichte jetzt schon ein klein wenig nach Krawall.
Was wird der arme Kerl sich wohl zu Hause jetzt noch alles anhören
müssen über dich und die "Frechheit" von dir, der anderen Bekannten
das ändern deiner Gestaltungen zu untersagen...

Nur, läßt du das kommentarlos zu, dreht sich die Geschichte auch noch.
Dann hat die Bekannte nämlich als Mitwirkende die gleichen Urheberrechte!
Also realistisch betrachtet wird das Geschäft unter solchen Voraussetzungen
wahrscheinlich demnächst wohl einen "neuen Auftritt" haben...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
venus_phosphora
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: 101 rvk
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.10.2005 00:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay, danke erstmal ... Lächel

ich habe auch im gefühl, dass es bald etwas übel zugehen wird... ähem..
werd mich nun weiter durch den paragraphen-dschungel schlagen, solche
gesetzestext-auszüge sind immer die beste argumentationsgrundlage.
familiäres verhältnis zu IHM hin oder her, aber in dieser richtung verstehe
ich keinen spaß. dieser cd-auftritt ist großer bestandteil meines portfolios
und man stelle sich vor... neee... besser nicht. Meine Güte! ich könnt kotzen!

auch der ganze kram wie schilder etc ist von mir... alles in meinem
design .. der neue auftritt würde nicht gerade billig, weil komplett alles
neu gemacht werden müsste.. vielleicht bringt dieser faktor die gute frau
ja wieder zu vernunft. * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Viel Glück und halt uns auf dem laufenden!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine andere möglichkeit wäre jetzt noch, das du der firma für die du das erstellt hast uneingeschränktes nutzungsrecht einräumst und dir das fürstlich bezahlen lässt. denn die frage ist dann halt, womit du besser fährst. ne referenz auf der liste (ich mein du kannst das ja weiterhin auf deiner referenzliste lassen - dann machste halt ne "fallstudie" draus.), oder bares auf der kralle. denn überlege mal - wenn die das tatsächlich neu machen müssen, müssen se an die andere grafikerin geld zahlen und du hast nix davon. so zahlen sie wenigstens noch kohle an dich. denn ich denke in beiden fällen haste nachher von der firma nicht mehr viel zu erwarten... ich würd da mitnehmen was geht... nett sein kannste im nächsten leben immer noch Lächel

Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mi 26.10.2005 12:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jetzt bin ich neugierig, lass mal was sehen. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.10.2005 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
jetzt bin ich neugierig, lass mal was sehen. Lächel

Dito...

Wenn die auf freundliches Einreden nicht reagieren,
dann mach denen die Hölle heiss.

Das ist wieder der typische Kunde...
  View user's profile Private Nachricht senden
venus_phosphora
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: 101 rvk
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.10.2005 17:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zurück.. erstma wieder vielen dank für eure posts! * Ja, ja, ja... *

ich hatte heute nacht mal in einem anwälte-forum gepostet,
wer die antwort versteht, kriegt´n lolli! Grins
Zitat:
Mglw. verletzen Sie diverse Leistungsschutzrechte der Frau,
insbesondere durch das in Verkehrbringen und die öffentliche Wiedergabe
ihres Mannes, da nach ständiger Rechtsprechung sich ihr Anrecht auf einen
Privatkopie nach dem siebenten Mal erschöpft.
Bleibt zu hoffen, Sie haben wenigsten das Änderungsverbot nach UrhG eingehalten,
da Sie sonnst mit Gattungsschuldforderungen nach 243 BGB rechnen müssen

Au weia!

okay, ignorieren wir das. da hat man wohl die lage nit ganz gecheckt..
ich habe für montag einen termin angesetzt mit dem kunden. er wünscht sich -
trotz allem - noch eine website und und und.. . und natürlich mach ich bis zu einer
einigung keinen finger mehr krumm...

hier meine ideen, grob formuliert.
plan A: zb. nutzungsrechte vergeben für das logo in verwendung
für den flyer, der bislang das erste geplante produkt dieser bekannten
darstellt, soweit mir bekannt ist..
folgende voraussetzung zur erteilung des nutzungsrechts: begutachtung
meinerseits des erstellten flyers, beurteilung ob im rahmen des von mir
erstellten corporate designs.. usw.
dazu generelles verbot der verwendung/abänderung meiner entwürfe,
und niemals irgendetwas ohne rücksprache mit mir.

plan B: auszahlen lassen und ar*** lecken.

und?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Urheberrecht bei Sportfotos
[Recht] Beweispflicht: Wer hat Urheberrecht?
[Recht] Urheberrecht an Reisekatalogs-Konzeption
[Recht] Urheberrecht - Cover und Screenshots veröffentlichen
[Recht] Urheberrecht bei abstrahierten Teilen eines Fotos?
[Recht] Frage wegen Urheberrecht an Kermit?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.