mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Privatehaftpflicht und Hausratsversicherung vom 17.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Privatehaftpflicht und Hausratsversicherung
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
13pixelchen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 17.11.2005 18:14
Titel

[Recht] Privatehaftpflicht und Hausratsversicherung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

///Gesplittet aus -> http://www.mediengestalter.info/forum/18/darf-betrieb-miteintscheiden-bei-unterrichtsbefreiung-in-bs-48150-3.html ///
Mischpult


Mein Gott, die Versicherung. Schrecklich. Ich kann auch im Alltag von nem Laster angefahren werden. Meine Güte!


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 17.11.2005 19:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.11.2005 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13pixelchen hat geschrieben:
Mein Gott, die Versicherung. Schrecklich. Ich kann auch im Alltag von nem Laster angefahren werden. Meine Güte!


So ein Quatsch. Nehmen wir mal an, nicht dir passiert wa, sondern du machst irgendwas. Baust nen Unfall mit dem Fahrrad. Fährst nen Fußgänger um. Der stürzt ganz unglücklich und kommt erst für drei Wochen ins Krankenhaus (schwere Fraktur des 4 . Rückenwirbels) und wird berufsunfähig geschrieben. Was glaubts du, was deine Versicherung dir sagen wird, wenn es um die Deckelung des Schadens geht? Und wir reden hier nicht über ein paar tausen Euro, die man sich vielleicht noch von Mama leihen kann, sondern inkl. Berufsausfall kommt da schnell mal die ein doer andere Million zusammen. Was meinst, weswegen Schadensummen in Policen immer gleich so hoch sind?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.11.2005 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt kommt gleich - "Mir passiert schon nichts" oder "Ich stell nie was an" *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tomaschek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 17.11.2005 18:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13pixelchen hat geschrieben:
Mein Gott, die Versicherung. Schrecklich. Ich kann auch im Alltag von nem Laster angefahren werden. Meine Güte!


Du bist warscheinlich jemand der weder eine Haftpflicht noch eine Hausratsversicherung hat, oder?

Eine Haftpflicht würde ich immer mit einer Schadenssumme von mind. 8 Millionen abschliessen. Wenn man mal ne "Was wäre wenn das und das passiert" Rechnung macht ist man sogar schnell drüber.
 
13pixelchen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 17.11.2005 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, fein, und woher das Geld nehmen? <-- Schuld!
 
tomaschek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 17.11.2005 18:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13pixelchen hat geschrieben:
Ja, fein, und woher das Geld nehmen? <-- Schuld!


also ich zahle für meine haftpflicht- und hausratsversicherung ohne sb ganze 220 euro im jahr.
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.11.2005 19:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13pixelchen hat geschrieben:
Ja, fein, und woher das Geld nehmen? <-- Schuld!


Gegenfrage: Wohre das Geld nehmen, wenn was ist? Dann ist zuspät. Und ich mein, 220 Euro ist echt nicht die Welt. Jeden Tag 60 cent in ne Büchse geworfen und das passt.

//EDIT: Außerdem erweisen sich Eltern bei so vernünftigen Geschenken zu Weihnachten immer Recht spendabel. Du wirst ein Funkeln in ihren Augen sehen, wenn du beginnst mit "Mama, Papa... Ich hab nachgedacht. Ich halte es für vernünftig, eine Hapftpflicht-Versicherung abzuschließen. Was haltet ihr davon?"


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Do 17.11.2005 19:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.11.2005 19:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13pixelchen hat geschrieben:
Mein Gott, die Versicherung. Schrecklich. Ich kann auch im Alltag von nem Laster angefahren werden. Meine Güte!


Dann zahlt die Versicherung des Lasterfahrers oder wenn du im Alltag irgendwas anstellst deine eigene. Da du aber (sofern nicht komplett abgemeldet) schulpflichtig bist oder ansonsten im Betrieb zu sitzen hast, mal vom DIREKTEN WEG zwischen Betrieb/Schule und deinem Wohnsitz abgesehen, bist du dafür auch über Schule oder deinen Arbeitgeber versichert. Wenn du jetzt in deiner Freistunde aber in der Gegend rumrennst und es passiert etwas (dir oder anderen, siehe Nimroy), dann schau mal wo du die Kohle herbekommst. Die Versicherungen von Schule/Arbeitgeber wäre ja schön doof, wenn die das tragen, zu verschenken haben die sicherlich nichts.


Zuletzt bearbeitet von way2hot am Do 17.11.2005 19:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
Recht am eigenen Bild vs. Recht am eigenen Gesicht
[Recht] Referenzen
[Recht] Namensrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.