mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 17:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Mitarbeiter Schweigepflicht? vom 27.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Mitarbeiter Schweigepflicht?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Maxitim
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.02.2006 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

twiety hat geschrieben:
Den "Fremden" den Du beauftragen möchtest, kennst Du den schon? Sonst würde mir noch einfallen, dass Du Dich an ein Zeitarbeitsunternehmen wenden kannst.

Du kannst dann zur Voraussetzung machen, dass der Mitarbeiter Dir eine Schweigepflicht-Vereinbarung unterschreiben soll. Außerdem hast du nicht das Gerenne wegen Entlohnung usw. sondern zahlst schlicht die Rechnung der ZA-Firma.


Hmm das ist eine Überlegung wert, kann bloß ein bßchen teuer werden. So an die 10000 Euro schätze ich mal, wenn man bedenkt dass ein Handwerker schon die 4 vor der null haben kann. Und ein Programmierer verdient schon ein bißchen mehr .
  View user's profile Private Nachricht senden
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.02.2006 19:11
Titel

Re: ...was für Probleme gibt´s?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SL-Design hat geschrieben:
Maxitim hat geschrieben:
Muss er dazu ein Gewerbe angemeldet haben? Oder kann ich ihm das Geld einfach so geben.

Ich habe auch kein Gewerbe angemeldet. Das ist ein Vertrag zw. 2 Geschäftspartnern. Dabei ist es egal, ob der eine nun eine GmbH vertritt oder Freelancer ist.
Maxitim hat geschrieben:
Im Internet gibt es doch keine Patente auf Ideen oder? Kann man die Ideen schon bestehendes Websites nicht einfach übernehmen? Also wo wäre da mein Schutz?

Ich weiss jetzt nicht, um was es geht aber ob dein Partner einen Vertragsbruch begeht, wenn er deine Idee trotz Vertrags weiterverwurstet, kann nur ein Richter entscheiden.


du hast kein gewerbe angemeldet aber bietest dienstleistungen gewerblich an? versteh ich das grad richtig?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Maxitim
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.02.2006 19:32
Titel

Re: ...was für Probleme gibt´s?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich lasse das lieber den Fremden machen. Das ist übrigens ein Student. Der will bei weitem nicht so viel Geld. Wie würde da so ein Schweigepflichtsvertrag aussehen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.02.2006 20:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Google nach NDA -> http://de.wikipedia.org/wiki/Non-Disclosure_Agreement

Wie das genau auszusehen hat ist von deinem speziellen Fall abhaengig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maxitim
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.02.2006 21:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
Google nach NDA -> http://de.wikipedia.org/wiki/Non-Disclosure_Agreement

Wie das genau auszusehen hat ist von deinem speziellen Fall abhaengig.


Das ist genau was ich suche. Leider ist da kein Beispiel. Ich brauche eine Vorlage. Zum Beispiel würde mich interessieren wie Strafen fällig werden können...Wie werden Strafen angedroht? Wie macht man das ganze auf?
Hat jemand vielleicht ein exemplarisches Geheimhaltungsabkommen?
Mfg Jan


Zuletzt bearbeitet von Maxitim am Mo 27.02.2006 22:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.02.2006 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Maxitim hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:
Google nach NDA -> http://de.wikipedia.org/wiki/Non-Disclosure_Agreement

Wie das genau auszusehen hat ist von deinem speziellen Fall abhaengig.


Das ist genau was ich suche. Leider ist da kein Beispiel. Ich brauche eine Vorlage. Zum Beispiel würde mich interessieren wie Strafen fällig werden können...Wie werden Strafen angedroht? Wie macht man das ganze auf?
Hat jemand vielleicht ein exemplarisches Geheimhaltungsabkommen?
Mfg Jan


Wenn Du dies erstellst, liegt es nun mal in deiner Hand was Du da an Strafen reinschreibst. * Keine Ahnung... *
und in der Hand deines Geschaeftspartners diesen Vertag abzulehnen oder zu unterschreiben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 28.02.2006 07:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lass dir das von einem Anwalt aufsetzen, da du ansonsten garantiert irgendwelche Lücken im Kontrakt hast.

Ich arbeite selbst viel als Subunternehmer, und habe bei 2/3 der Firmen für die ich tätig bin eine Schweigepflicht. Teils darf ich nciht mal erwähnen das ich für die tätig bin.
 
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.02.2006 11:16
Titel

Re: ...was für Probleme gibt´s?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pRiMUS hat geschrieben:
du hast kein gewerbe angemeldet aber bietest dienstleistungen gewerblich an? versteh ich das grad richtig?

Ich hab das mit meinem Steuerberater gecheckt. Als freiberuflicher Illustrator und Designer muss ich kein Gewerbe anmelden und so auch keine Gewerbesteuer zahlen.
Was ist daran so ungewöhnlich?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
Verträge freie Mitarbeiter
freier mitarbeiter-vertrag
GbR - Freier Mitarbeiter
Chef empfängt Emails der Mitarbeiter
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.