mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: (Recht) Entwurf furchtbar - Kann man zurücktreten? vom 18.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> (Recht) Entwurf furchtbar - Kann man zurücktreten?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.06.2004 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich will auch
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 19.06.2004 15:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach du meine Güte...

Nein, die Seite ist definitv nicht dieses Geld wert.
Da kann ich mich den Vorrednern nur anschliessen,
typografisch & gestalterischer Fehltritt.

Ich würde wirklich gutmütig zum Nachbessern auffordern,
ggf. der Dame auch mal den Tipp geben diese Kritiken
hier einzusehen wenn es hart auf hart kommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 19.06.2004 15:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Ich würde wirklich gutmütig zum Nachbessern auffordern,
ggf. der Dame auch mal den Tipp geben diese Kritiken
hier einzusehen wenn es hart auf hart kommt.


Gar keine schlechte Idee. * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.06.2004 19:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

darf ich auch mal sehen? Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der_Morph

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: Brandenburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.06.2004 20:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmmmm hier gibts doch einige mediengestalter, sicher auch welche die rechnungen ausstellen können, oder? *mal nen gedanken anreg*
könntest ja nen "entwurf" (wie detailiert der ausfällt brauch ja keiner zu wissen) jemand entsprechendes geben, der setzts um und schreibt die rechnung?
  View user's profile Private Nachricht senden
arne

Dabei seit: 23.05.2004
Ort: MOCKBA
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.06.2004 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nicht konkret zu diesem fall, aber allgemein zur entwurfs-verguetung: der entwurf ist im angebot der wichtigste und - wenn der gestalter sich selbst auch fuer einen solchen haelt - auch der teuerste posten. egal, ob er angenommen wird oder nicht. um nicht zu starrsinnig zu sein gestehe ich dem kunden jeweils eine gratis-autorenkorrektur zu, dh. er darf einmal seine aenderungswuensche vorbringen. beim zweiten mal muss er wieder bezahlen.

ps.
bitte schick mir den link nicht :-P
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.06.2004 21:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schönen guten Abend zusammen,

nachdem im Kostenvoranschlag kein Entwurf mitsamt Autorenkorrekturen aufgeführt wurde habt ihr darauf keinerlei anspruch drauf. Klingt scheisse - ist aber so.

Ob ein Impressum benötigt wird ist im moment noch nicht eindeutig geklärt -> Zumal ja unter Kontakt alle nötigen Informationen aufgeführt sind; imho besteht sie den telemedienrechtscheck.

Auch die 400 Euro sind meiner Meinung nach völlig in Ordnung. Die Seite bietet informationen und ist übersichtlich - natürlich ist sie nicht perfekt, aber 400 euro sind halt maximal 20 arbeitsstunden (mal abgesehen davon dass ein blick auf deren internetseite nicht mehr "design" erwarten kann.. meiner meinung nach)

Gerichtlich läuft es auf einen Vergleich raus; die designer erklärt sich bereit für z.B. 100 euro einen entwurf vorzulegen bzw. die seite umzubauen oder kriegt eben nur 100 euro für die ganze sache oder wie auch immer. Wenn ihr glück habt.

Meiner Meinung nach wurde die gesamte arbeit gem. kva erfüllt.

oh, wenn es vor gericht gehen sollte würde ich ihr empfehlen nicht zu erwähnen dass eine "Frau vom Fach" sie beraten hat

Viel Glück, und halt uns auf dem Laufenden!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.06.2004 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh je...
Naja, ich kann zu meiner Verteidigung nur sagen, dass ich nur zwei Referenzen gezeigt bekam, die ganz nett waren: Die Startseite von der Designerin und die, wo das Menü aus blauen Quadraten besteht (Namen will ich hier nicht nennen).
Und die sind ja beide n anderes Kaliber als das, was die da gebastelt hat.

Ich befürchte, da bleibt mir nur zu sagen, dass meine "Schwiegermama" selber schuld ist, dass sie es nicht einer anständigen Agentur gegeben hat.
*seufz*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Entwurf bezahlen
[Recht] Kunde gefällt Entwurf nicht
Als Werbeagentur von einem Designauftrag zurücktreten
kann man so einfach vom vertrag zurücktreten?
[Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.