mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Entwurf bezahlen vom 22.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Entwurf bezahlen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jens-P hat geschrieben:
Wie siehts mit einem Pflichtenheft aus?



je genau, wegen ner popeligen paar hundert euro website macht doch keinen nen pflichtenheft.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.05.2005 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ public: Hehe, danke.
@ PcFan: Seh ich auch so.

Ich find's absolut unprfessionell, dass die mir noch nicht mal gesagt haben, dass sie den Entwurf nun umsetzen. Unfassbar! Und mich vorher noch anblöken, dass die alles ganz schnell haben wollen. Das war Ende Oktober!!!!!

Ich brauche mal eure Hilfe, kann ich die Mail so formulieren?

Zitat:
Sehr geehrter Herr xxx,

ich war gestern auf Ihrer Webeite. Wie ich gesehen habe, haben Sie sich nun dazu entschieden, Ihren eigenen Entwurf umzusetzen oder umsetzen zu lassen.

Da ich meinen Teil der Arbeit damit als abgeschlossen betrachte, schicke ich Ihnen anbei die Rechnung für meinen Entwurf.

Mit freundlichen Grüßen,


Zuletzt bearbeitet von McMaren am So 05.11.2006 18:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:
@ public: Hehe, danke.
@ PcFan: Seh ich auch so.

Ich find's absolut unprfessionell, dass die mir noch nicht mal gesagt haben, dass sie den Entwurf nun umsetzen. Unfassbar! Und mich vorher noch anblöken, dass die alles ganz schnell haben wollen. Das war Ende Oktober!!!!!

Ich brauche mal eure Hilfe, kann ich die Mail so formulieren?

Zitat:
Sehr geehrter Herr xxx,

ich war gestern auf Ihrer Webeite. Wie ich gesehen habe, haben Sie sich nun dazu entschieden, Ihren eigenen Entwurf umzusetzen oder umsetzen zu lassen.

Da ich meinen Teil der Arbeit damit als abgeschlossen betrachte, schicke ich Ihnen anbei die Rechnung für meinen Entwurf.

Mit freundlichen Grüßen,
Maren Woker


ich wuerde anstatt des letzten Satzes schreiben:

"Die von mir für Sie bis heute erbrachte Leistung, erlaube ich mir Ihnen in Rechnung zu stellen."

Haben die irgendwie nen Auftrag unterschrieben in denen Leistungen drinnen stehen ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.05.2005 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nee, das ist ja das blöde. aber aös ich den auftrag bekommen hatte, war das ein "machen sie mal, sie haben den job" und kein "hmmm, mal sehen, ob wir nicht noch was besser basteln können".

ich meld mich später, muss weg. danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
depot.hdm

Dabei seit: 12.04.2003
Ort: Siegburg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 21:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ohne was schriftliches wirste ned weit kommen. das ist das a und o bevor man überhaupt einen finger rührt.
machst du keine schriftlichen angebote? wie habt ihr den preis festgelegt? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.05.2005 21:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, er hat mich damals am Telefon gefragt, was das so kosten würde. Die Zahl habe ich ihm und seinem Chef im persönlichen Gespräch dann nochmal genannt und das war wohl soweit OK so.

Dann hatten sie mir ja ihr eigenes Design untergejubelt und da nach einem KVA gefragt, den ich denen auch per Mail gegeben habe - so wie vereinbart.

Für die Zukunft weiß ich das ja jetzt, aber das war mein erster Auftrag in der "Selbstsändigkeit".(hab das ja bisher nur als nebenjob gemacht).. Ich war jung und naiv und beeindruckt. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 22:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:
Tja, er hat mich damals am Telefon gefragt, was das so kosten würde. Die Zahl habe ich ihm und seinem Chef im persönlichen Gespräch dann nochmal genannt und das war wohl soweit OK so.

Dann hatten sie mir ja ihr eigenes Design untergejubelt und da nach einem KVA gefragt, den ich denen auch per Mail gegeben habe - so wie vereinbart.

Für die Zukunft weiß ich das ja jetzt, aber das war mein erster Auftrag in der "Selbstsändigkeit".(hab das ja bisher nur als nebenjob gemacht)..Ich war jung und naiv und beeindruckt. Menno!


Schön, dass du wenigstens jung bleibst. *zwinker*


McMaren hat geschrieben:
Ich find's absolut unprfessionell, dass die mir noch nicht mal gesagt haben, dass sie den Entwurf nun umsetzen. Unfassbar! Und mich vorher noch anblöken, dass die alles ganz schnell haben wollen. Das war Ende Oktober!!!!!


Also, von Ende Oktober bis Mitte Mai sind fast geschlagene 6 Monate,
hattest du in dieser Zeit keinen weiteren Kontakt zu dem Kunden?

Aber: Was hast du mit dem Auftrag seit Oktober eigentlich gemacht?
Wo der doch auch noch eilig sein sollte. Hast du denn wenigstens den Job fertig ?

Und weshalb hast du im Oktober nicht sofort deine bisher angefallene
Leistung abgerechnet? Hat ja so wirklich den Anschein als ob du das nicht
brauchst oder nötig hast.

Mal umgekehrt betrachtet: Wenn ich als Kunde über einen bestimmten
Zeitraum nichts von meinem Lieferanten höre oder sehe, würde ich mir
wohl auch was anderes überlegen.

Sorry, aber so richtig professionell wirkt das meiner Meinung nach von
deiner Seite her leider auch nicht (...auch wenn du jetzt wütend mit dem
Fuß aufstampfst und mir einen bösen Blick zuwerfen solltest).

Aber wahrscheinlich löst sich das alles noch in Wohlgefallen auf und
die Leute haben ihre jetzige Seite nur als Platzhalter aufgebaut,
bis sie deine Endfassung bekommen. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
tomaschek
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 12.05.2005 23:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Freundin von mir musste vor kurzem die Erfahrung machen das selbst Auftragsvereinbarungen per E-Mail keine Sicherheit sind wenn es zu einem Mahnverfahren kommt und dies auf eine Verhandlung vor Gericht hinaus läuft.
 
 
Ähnliche Themen [Recht] Entwürfe bezahlen? - Rechtsgrundlage gesucht
[Recht] Kunde gefällt Entwurf nicht
(Recht) Entwurf furchtbar - Kann man zurücktreten?
Kunde möchte nicht bezahlen
Abbruch Zusammenarbeit, nicht bezahlen
Kunde will nicht bezahlen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.