mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 19:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Eltern haften für ihre Kinder oder wie jetzt ? vom 08.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Eltern haften für ihre Kinder oder wie jetzt ?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.06.2005 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

desweiteren ist es unmöglich auf den wunsch des vaters einzugehn, denn du hast keinerlei möglichkeit nachzuprüfen, ob er wirklich der vater ist
so könnte auch einer der user, der sich mit ihr in einem flamewar verkracht hat, sich als vater ausgeben, um ihr eins auszuwischen

wenn du eine community hast, stehn doch bestimmt auch nutzungshinweise drin, oder? falls ja, lies dir die dinger mal durch

außerdem kannst du darauf hinweisen, dass es eine funktion zur abmeldung gibt

falls du sowas wie phpBB benutzt, sind sowohl vorgefertigte nutzungshinweise als auch ne abmeldefunktion integriert
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
herforder
Threadersteller

Dabei seit: 24.02.2004
Ort: Stube
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.06.2005 15:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es ist nich sowas wie phpbb, alles selbst programmiert. nutzungshinweise sind genug da, jugendfrei und kostenlos ist die community noch dazu.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
calvin

Dabei seit: 30.11.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.06.2005 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, nach Vollendung des siebten Lebensjahres ist man beschränkt Geschäftsfähig, die nächste Stufe, die der Geschäftsfähigkeit wird mit vollendung des 18 Lebensjahres erreicht. Willenserklärungen beschränkt Geschäftsfähiger bedürfen entweder der vorherigen Einwilligung oder der nachträglichen Genehmigung durch die rechtlichen Vertreter. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Vertrag schwebend unwirksam.
Ausnahmen: Rechtsgeschäfte mit Mitteln die dem Minderjährigen zu diesem Zweck bzw. zur freien Verfügung überlassen wurden, oder Rechtsgeschäfte bei denen dem Minderjährigen ausschließlich rechtliche Vorteile entstehen, besonderes Augenmerk liegt hierbei auf etwaigen Folgekosten.

*gleiches Gilt auch für Minderjährige Mädchen Menno!

Nur um mal dem gefährlichen Halbwissen hier vorzubeugen *Huch*

Lösch die kleine, was solls - wenn du's drauf ankommen lassen willst, Verlange von dem Vater was aus Papier ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.06.2005 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

calvin hat geschrieben:
Also, nach Vollendung des siebten Lebensjahres ist man beschränkt Geschäftsfähig, die nächste Stufe, die der Geschäftsfähigkeit wird mit vollendung des 18 Lebensjahres erreicht. Willenserklärungen beschränkt Geschäftsfähiger bedürfen entweder der vorherigen Einwilligung oder der nachträglichen Genehmigung durch die rechtlichen Vertreter. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Vertrag schwebend unwirksam.
Ausnahmen: Rechtsgeschäfte mit Mitteln die dem Minderjährigen zu diesem Zweck bzw. zur freien Verfügung überlassen wurden, oder Rechtsgeschäfte bei denen dem Minderjährigen ausschließlich rechtliche Vorteile entstehen, besonderes Augenmerk liegt hierbei auf etwaigen Folgekosten.

*gleiches Gilt auch für Minderjährige Mädchen Menno!

Nur um mal dem gefährlichen Halbwissen hier vorzubeugen *Huch*

Lösch die kleine, was solls - wenn du's drauf ankommen lassen willst, Verlange von dem Vater was aus Papier ...


Du beziehst dich hier ja hauptsächlich auf §107 BGB und §108 BGB.

Ist aber fraglich, ob §108,II überhaupt greift, weil durch 107 fraglich ist, ob der Vertrag überhaupt einer Genehmigung bedarf.

Die Bemerkung mit den Halbwissen hätste dir übrigens klemmen können.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.06.2005 19:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie heißt denn die community und wie kann man das mädel kennenlernen? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.06.2005 21:02
Titel

Re: [Recht] Eltern haften für ihre Kinder oder wie jetzt ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

herforder hat geschrieben:
[...] muss ich die jetzt trotzdem löschen oder is die selber für das zeug verantwortlich? außerdem ist meine community eine ganz normale lokale community ohne altersbeschränkte inhalte.

Lösch sie halt einfach und gut ist - bist du auf die Anmeldung von der angewiesen? Der Klügere gibt nach...
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 09.06.2005 21:56
Titel

Re: [Recht] Eltern haften für ihre Kinder oder wie jetzt ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
herforder hat geschrieben:
[...] muss ich die jetzt trotzdem löschen oder is die selber für das zeug verantwortlich? außerdem ist meine community eine ganz normale lokale community ohne altersbeschränkte inhalte.

Lösch sie halt einfach und gut ist - bist du auf die Anmeldung von der angewiesen? Der Klügere gibt nach...

Eben. Ihr habt Chatcress ja auch auf den Wunsch
seiner Mutti hin rausgelöscht.

*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
newbie

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Müchen, Moosach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.06.2005 22:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
Ich kann hier nur Herrn Nimroy zustimmen. Solange die Dame nicht unter 14 ist (glaube ich bin mir nicht sicher mit dem Alter) ist, haben die Eltern wohl keine Moeglichkeit Ihre Daten loeschen zu lassen.


in pedantischem juristen-deutsch muss es es "über oder exakt 13 jahre" ist heissen - Die Frage ist also eher: darfst du ihre daten löschen weil ihr daddy das will?!


Zuletzt bearbeitet von newbie am Do 09.06.2005 22:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Urteil:Forenbetreiber haften auch ohne Kenntnis für Beiträge
[Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
Recht am eigenen Bild vs. Recht am eigenen Gesicht
[Recht] Referenzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.