mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Copyright - So schnell kann's gehen... vom 28.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Copyright - So schnell kann's gehen...
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.10.2005 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man kann es auch noch kürzer sagen: Dummheit kostet.

Allerdings finde ich diese Massen-Abmahnerei höchst bedenklich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.10.2005 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Da werden wieder mal non-kommerzielle User und Fans kriminalisiert, um die Abmahnungsgebühren abzuzocken.
Die Gerichte sollten dem endlich mal einen Riegel vorschieben.


Allerdings, ich persönlich kenne jemand, der nur dafür engagiert
worden ist, nach PLZ-Bereich gezielt Mittelständler und Kleinst-
unternehmerwebseiten nach fehlenden Impressen und ges. Angaben
abzuklappern. Pro Treffer bekam der 3 Euro. Der Anwalt für sein
Abmahnschreiben min. 150 Euro. Diese Drecksf***r, diese elendigen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.11.2005 21:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So schnell kanns auch wieder vorbei sein:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/65638
  View user's profile Private Nachricht senden
Doppelplusgut

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: Zimmer 101
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.11.2005 21:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schön wär's:
Heise hat geschrieben:
Die Kanzlei kann nun innerhalb von 14 Tagen Einspruch gegen das Säumnisurteil einlegen und wird dies nach Überzeugung des Richters auch tun. Er riet den Eltern von Mario A., der Hamburger Anwältin einen Vergleich in Höhe von 3000 Euro vorzuschlagen, da die geforderten Lizenzgebühren bei den – wie er sich ausdrückte – "hochwertigen Fotos" durchaus angemessen seien. Ob dies auch für den angesetzten Streitwert von zusammen 49.500 Euro gilt, ließ Richter Steinmetz offen. Generell, so redete er dem Beklagten ins Gewissen, ginge es hier nicht um Strafe, sondern um Lizenzgebühren.


Immer noch der helle Wahnsinn, es heißt zwar "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht", aber die 3 Kilo sind doch mehr als überzogen. Das sollte doch im Verhältnis zu seinem Einkommen stehen, außerdem war es noch nicht mal böswillig. Wenn es denn wirklich ne Strafe sein muss, dann irgendwie gemeinnützige Arbeit oder auch ne Verwarnung, das geht meines Wissens nach in dem Alter noch.

Verstehe einer die Rechtsprechung * Nee, nee, nee * * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.11.2005 21:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In Deutschland bekommst du ein Urteil -
nicht immer dein Recht!
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.11.2005 22:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Doppelplusgut hat geschrieben:

Immer noch der helle Wahnsinn, es heißt zwar "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht", aber die 3 Kilo sind doch mehr als überzogen. Wenn es denn wirklich ne Strafe sein muss, dann irgendwie gemeinnützige Arbeit oder auch ne Verwarnung, das geht meines Wissens nach in dem Alter noch.


wenn ich das richtig gelesen habe wurde er ja nciht bestaft,
er muss lediglich die lizenzgebühren und die kosten des anwalts tragen.

inwieweit man als rechteinhaber und anwaltskanzlei auf die zahlung besteht ist ein anderes thema,
da kann auch kein richter etwas machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.11.2005 00:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum ist das eigentlich so schwer, Digitale Signaturen in Bilder einzubauen?

Ist doch kein neuer Schuh? Wenn man sich quasi dazu verpflichten müsste, so eine Signatur vor dem Onlinestellen in seine Bilder zu setzten, dann wären solche Fälle auch kein Problem ... Signatur vorhanden - Lizenzrecht verletzt - ZAHLEN! Signatur nicht vorhanden - Lizenzrecht nicht verletzt - ABGEWIESEN!

Der Junge mag jetzt der Arsch sein ... aber ich bin mir sicher, dass schon die Seiten von denen er das Zeug hat, nicht ganz koscher sind!

Hier gings doch auch nicht darum, dass Fotos benutzt wurden, an denen er keine Rechte hatte, sondern einfach um ABZOCKE ... sonst wären die nämlich problemlos bei dem Prozess bzw. vor der Kamera erschienen! Aber dies verlogenen Pack hat halt doch gemerkt, dass das was sie da tun mehr als übertrieben ist!

Ich hätte nix dagegen wenn diese ganzen "Britney-Spears-Unterwäsche-ist-mein-Leben"-Seiten aus dem Netz verschwinden würden ... gleichzeitig würde ich mich aber auch freuen, wenn Anwälte sich endlich mal auf ihre fetten Ärsche setzten und NACHDENKEN würden bevor sie irgendwelche Jugendlichen mit dem Presslufthammer in den Boden schlagen!

Gruss,
crazygecko


Zuletzt bearbeitet von CrazyGecko am Mi 02.11.2005 00:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.11.2005 00:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die gefährlichste Spezies des Universums - Anwälte.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Copyright für BO-Schrift ?
[Recht] Bilder für HP - Copyright etc.
[Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
online gehen+gez
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.