mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Recht bei einem Vector Portrait vom 17.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Recht bei einem Vector Portrait
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
kenibu
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2006 15:01
Titel

Recht bei einem Vector Portrait

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
wenn ich ein Portrait von jemandem vektorisiere,
habe ich dann trotzdem alle Rechte an meinem
Vektor-Bild?
Wenn ich zB ein Portrait von jemandem auf meiner
webseite brauche, bei google suche, ein Bild
vektrorisiere und in die Seite einbinde,
verstoße ich dann auch nicht gegen irgendwelche
Rechte?
Oder könnte die Person die das Foto gemacht hat,
oder derjenige der darauf zu sehen ist, mich wegen irgendetwas
anzeigen?
Gilt dassselbe auch für Autos und anderes?
  View user's profile Private Nachricht senden
Daidalus

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: Kirchseeon-Eglharting
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2006 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin mir sehr sicher, dass alle Rechte dann bei
dir liegen.
Durch das Vektorisieren steckt Arbeit von dir drin
und es ist auch nicht mit dem Ursprungsbild identisch.

Bitte korrigieren, falls ich im Unrecht bin.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
kenibu
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2006 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"Bitte korrigieren, falls ich im Unrecht bin."
Das heist wohl, dass du es nicht zu 100% weist, oder?
Ich will da nämlich keine Probleme kriegen.

"mit dem Ursprungsbild identisch"
Was wenn es fast genauso aussieht wie das Portrait,
möglicherweise zu 99% ? Ich kann das wahrscheinlich noch nicht,
aber falls ich das doch irgendwann einmal so gut hinbekomme.
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2006 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich muss zugeben, dass ich die genaue rechtslage nicht kenne. aber mit sicherheit kommt es auf die vektorisierungsart an. man kann auch fotorealistisch vektorisieren. ich denke, um probleme zu vermeiden sollte man das ganze abstrahieren. zumindest verfahre ich so wenn ich irgendwelche bilchen nachvektorisieren muss. es sit immerhin ein untershcied, ob du ein foto mit dem verlaufsgitter fast identisch vektorisierst oder nur eine silhouettenkontur verwendest. zumindest könnt eman dir beim letzteren nichts so einfach nachweisen Grins


es wäre jetzt auch für mich interessant genaue info zu kriegen!

//edit: ob geklaut oder nicht - urheber bleibst in jedem fall du, da es ja deinem pfadwerkzeug entsprang.


Zuletzt bearbeitet von out am Fr 17.02.2006 16:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2006 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Denk doch einfach mal drüber nach was ein anderer mit deinem Bild machen müsste um mit deinem Bild Geld zu verdienen und dich dabei auszuschließen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2006 19:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es kommt einzig und allein darauf an, ob ein Richter entscheidet, dass die notwendige Gestaltungshöhe erreicht ist, die dein Werk selbst schutzfähig nach dem Urheberrecht macht.

Es gibt keine Definition für die Gestaltungshöhe, deswegen kann man das nicht pauschal sagen, was du ändern musst, damit dem so ist.

Das hier vielleicht als Lektüre dazu: http://www.internetrecht-rostock.de/gestaltungshoehe.htm
  View user's profile Private Nachricht senden
kenibu
Threadersteller

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.02.2006 19:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Normal würde das doch heißen, dass wenn es zu 100% aus meinen Vektorflächen
besteht, dass es keine Probleme gibt, oder?
Und falls es doch Probleme gibt, hab ich dann nicht eine bestimmte
zeit um das Bild von der Internetseite zu entfernen, bevor
es dann wirklich vor Gericht geht?
Und was wäre da für eine Strafe, falls es tatsächlich gegen das gesetz
verstößt? Geldstrafe? Haftsrafe?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 19.02.2006 00:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kenibu hat geschrieben:
Normal würde das doch heißen, dass wenn es zu 100% aus meinen Vektorflächen
besteht, dass es keine Probleme gibt, oder?


* Keine Ahnung... *

das würde nen richter entscheiden... Grins

Wenn du ein Foto von jemand machst, mit ner Digiknipse,
dann sind das auch 100% deine Pixel, trotzdem darfst du
das nicht so einfach. Der Vergleich hinkt zwar, aber irgendwie
auch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
Recht am eigenen Bild vs. Recht am eigenen Gesicht
[Recht] Referenzen
[Recht] Namensrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.