mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Allg. "Nebenverdienst" - Musik vom 29.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Allg. "Nebenverdienst" - Musik
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
olly
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2005
Ort: Hannover
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.08.2005 18:23
Titel

[Recht] Allg. "Nebenverdienst" - Musik

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tach auch.

also ich hab mal eine generelle frage. habe schon die suche benutzt, aber keine so wirklich schlüssige antwort gefunden.
ich mache eine ausbildung zum mediengestalter... nun ist es aber so, das ich einen plattenvertrag angeboten bekommen habe und ich bisher absolut null plan habe, wie das rechtlich mit den finanzen etc aussieht ... ?
kann ich das "einfach so nebenher" machen? was muss ich da beachten?
wär super,wenn mir da jemand helfen kann.

lg, olly
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 29.08.2005 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein plattenvertrag mit produktionsverpflichtung ist nichts anderes als ein gültiger
arbeitsvertrag. du musst auf jeden fall mit deinem jetzigen chef reden.
ein nebenverdienst ist grundsätzlich okay. wenn es nach den vorschriftsmäßigen
regeln betrieben wird. kommt auch ein bisschen auf die einstellung deines
chef's an. grundsätzlich könnte er es dir auch "verbieten".

lese dazu auch hier:
http://www.mediengestalter.info/forum/45/allgemein-nebenjob-42615-1.html?highlight=nebenjob
 
Anzeige
Anzeige
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.08.2005 19:38
Titel

Re: [Recht] Allg. "Nebenverdienst" - Musik

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

olly hat geschrieben:
…und ich bisher absolut null plan habe, wie das rechtlich mit den finanzen etc aussieht ... ?


Wie Morphcore schon sagte, Musiker ist ein Job wie jeder andere auch. Du musst Steuern abführen, u.a. auch MwSt. für verkaufte Platteneinheiten, Gagen etc., wie jeder andere auch.
Am besten informierst du dich über nähere Einzeilheiten bei deinem Plattenlabel.


Gruß PeJot
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 29.08.2005 19:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das wichtigste immer mit offenen karten auf beiden seiten spielen.
sprich label und jetzige arbeitsstelle sonst gibt es schnell stress, kündigung,
privat insolvenz, klagen, brücke, zahnverlust, tod. etc.
 
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.08.2005 20:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
stress, kündigung,
privat insolvenz, klagen, brücke, zahnverlust, tod. etc.


Das du auch immer so schamlos übertreiben musst. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
olly
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2005
Ort: Hannover
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.08.2005 21:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich danke euch für eure hilfe. ich denk auch das es am besten ist mit offenen karten zu spielen, sonst kanns schnell ärger geben.
wusste nur leider gar nicht, wies sonst rechtlich ausschaut.
dank an euch Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
diaz1

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: lil'LA now
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 05:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nur soviel, wenn du einen plattenvertrag angeboten bekommst, solltest du dir einen anwalt deines vertrauens besorgen(der ahnung hat von dem buisness)!!! der ist immer wichtig Lächel

Zuletzt bearbeitet von diaz1 am Di 30.08.2005 05:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
haini
Gesperrt

Dabei seit: 16.10.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.10.2009 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe auf Tixuma eine Suchmaschiene gefunden, welche ihren Usern 80% der Werbeeinnahmen auszahlt. Das einzige was ihr machen müsst ist, euch anmelden und mindestens 10 Tage im Monat aktiv (Suchmaschine verwenden) sein. Ich persönlich bessere so jeden Monat mein Online Poker Konto auf.

Probiert es doch aus wenn ihr Intresse habt. Verlieren könnt ihr nichts... und sind wir mal ehrlich... wer hätte nicht gerne 50€ mehr pro Monat?

[kommerziellen Link entfernt]


Zuletzt bearbeitet von Kash am Fr 16.10.2009 14:36, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Comedystreet und die Musik
[Recht] Musik bei Videoaufnahme
[Recht] DVD mit Musik unterlegen
Einmaliger Nebenverdienst
Nebenverdienst in der Ausbildung - oder wo stehts?
Nebenverdienst gegen Rechnung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.