mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Private Kommunikation in Betrieb untersagt vom 23.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Private Kommunikation in Betrieb untersagt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 23.06.2004 20:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist auch ein Aspekt der Unternehmensführung: So schnell wie möglich das Betriebsklima versauen! Das wirkt sich immer so positiv auf die Ausfallzeiten aus.
 
marcnail

Dabei seit: 30.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.06.2004 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich halte solche massnahmen seitens der Geschäftsführung für blödsinn
und gefährlich für das betriebsklima. die verbieten euch ja praktisch das
soziale miteinander.


aber:
auf der anderen seite weiss ich natürlich nicht,was bei euch konkret vorgefallen
ist, dass der chef so extrem reagiert. dauer-sms und blablabla ist auch nicht
wirklich notwendig. zwischendurch mal kurz austauschen ist ok, aber dauergebläh
während der arbeitszeit ?


Zuletzt bearbeitet von marcnail am Do 24.06.2004 13:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.06.2004 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seit wann hat ein Auszubildender das Recht auf SMS?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Su_si

Dabei seit: 09.04.2002
Ort: Celle
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.06.2004 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sowas ähnliches ist meiner alten firma auch passiert, nur da war die kontrolle der logdaten legitim, denn einige der mitarbeiter waren auf spezifischen webseiten mit eindeutigem inhalt ( Ooops ), mehrmals und hatten diverse dialer und viren angeschleppt, die bekamen eine abmahnung. den azubis wurde damals nur nahegelegt nicht allzuviel zu surfen. info´s holen ok, pornoseiten schauen nein. ich denke die herangehensweise ist legitim, jedoch äußerst unangenehm, weil´s doch irgendwie in die privatsphäre eines jeden eindringt. auf der anderen seite, muß ein chef ja wissen ob du die stunden auf arbeit auch wirklich arbeitest und somit dien geld wert bist oder ob du nur zum surfen auf arbeit kommst.
ich kann da wirklich beide seiten verstehen. aber irgendwann geht´s zuweit.

lg sue
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 24.06.2004 14:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
Su_si

Dabei seit: 09.04.2002
Ort: Celle
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.06.2004 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Desert hat geschrieben:
pornoseiten sind auch was anderes * grmbl *


telefonate nach afrika währrend der arbeitszeit auch...aber das ist ein anderes thema.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dennis

Dabei seit: 23.08.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.06.2004 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

marcnail hat geschrieben:
ich halte solche massnahmen seitens der Geschäftsführung für blödsinn
und gefährlich für das betriebsklima. die verbieten euch ja praktisch das
soziale miteinander.


das sehe ich genau so.... und nicht in bezug auf das internet. da kann ichs nachvollziehen.
man sollte sein geld schon wert sein. und ich kann mir gut vorstellen, dass einige zu 50% der arbeitszeit im netz surfen, oder???
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.06.2004 18:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dennis hat geschrieben:
marcnail hat geschrieben:
ich halte solche massnahmen seitens der Geschäftsführung für blödsinn
und gefährlich für das betriebsklima. die verbieten euch ja praktisch das
soziale miteinander.


das sehe ich genau so.... und nicht in bezug auf das internet. da kann ichs nachvollziehen.
man sollte sein geld schon wert sein. und ich kann mir gut vorstellen, dass einige zu 50% der arbeitszeit im netz surfen, oder???



ja ich kenn da jemanden. Die sitzt nicht weit von mir * grmbl *


Gruß Cocktailkrabbe
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Recht] Impressum für private HP ?
CD Cover auf private Homepage
Private Homepage als Angestellter
Impressum für private Foto-Homepage
Private Sportvideos auf HP veröffentlichen GEMA?
[Recht] Private Portfolio-Page
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.