mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Private Kommunikation in Betrieb untersagt vom 23.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Private Kommunikation in Betrieb untersagt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.06.2004 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm... mal der reihe nach.

sanni3103 hat geschrieben:
der admin kann alles lesen.... kenn ich.... ist mir in nem alten Betrieb auich mal passiert.... zum kotzen.... schreieb mails wenn dann nur über ein Webfrontend.... sonst ist nix geheim....

ein admin kann sowas auch lesen.

freakbe hat geschrieben:

nö ich glaub nicht das drüfen chefs ... die dürfen einen sogar filmen und so die haben halt die macht und wenn mans mal von der anderen seite sieht ist das auch "gerechtfertigt" wenn es nämlich darum geht das zum beispiel betriebsgeheimnisse (zb druckdaten) vor erscheinungstermin nach draußen gelangen!

du erlaubst damit indirekt deinem chef dich zu filmen, ist dir das klar? wenn mein arbeitgeber mich filmen würde wär er nach dem prozess arm.

freakbe hat geschrieben:

wenn du aber unbedingt weiterhin im geschäft mail mit freunden schreiben willst dann richt dir halt nen account über hotmail und co ein ...

der admin kann alles was du eingegeben hast lesen. hopeless.


freakbe hat geschrieben:

vorallem ist das noch halb so schlimm in meinem letzten betrieb durften wir uns nicht mal über private dinge mit arbeitskollegen unterhalten also ...

ich glaub, langsam will ich dich als arbeitnehmer - du lässt ja alles mit dir machen...


beeviz hat geschrieben:

da wurd mir mit ner abmahnung gedroht das ich doch bitte während der arbeitszeit keine sms zu verschicken habe

die ist unsinnig. vor allem wenn du azubi bist.

deadmoon hat geschrieben:

Dass ich hier eigentlich nicht posten oder surfen darf, ist mir klar, aber sorry, darauf pupse ich ganz dezent! Irgendwo hört's echt auf. Und sollten die aufgerufenen URLs geloggt und geprüft werden, so ist das MGF halt meine Informationsquelle, um up to date zu bleiben

die können auch mitloggen was genau du hier machst.
deadmoon hat geschrieben:
Gesetz vs. Individuum: Ich kann einfach nicht drauf verzichten, private Mails zu schreiben und zu empfangen. Meine Kernfrage ist ja, ob man die Empfängeradressen meiner privaten Mailpartner gegen mich verwenden kann.

dürfen sie, aber das haste ja selber schon gelesen Lächel

@seberhart
..verdammt geiles wort *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.06.2004 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:
hm... mal der reihe nach.
beeviz hat geschrieben:

da wurd mir mit ner abmahnung gedroht das ich doch bitte während der arbeitszeit keine sms zu verschicken habe

die ist unsinnig. vor allem wenn du azubi bist.


ich habs auch nich ganz ernst genommen. hatte aber den hintergrund das er mir 2-3 tage vorher mündlich verboten hat das internet privat auf der arbeit zu benutzen. von daher hat ers mir wohl nur nochmal gesagt um mich an unser gespräch zu erinnern.

warum ist das unsinnig? darf ich also theoretisch soviele sms schreiben den lieben langen tag wie ich will und er darf mich nicht abmahnen weil ich azubi bin oder was? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.06.2004 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dich nur wegen einer sms abzumahnen ist absolut unsinnig; vor allem weil du azubi bist Lächel
such hier mal nach abmahnung, ich hatte da schon mal recht viel gepostet


Zuletzt bearbeitet von saucer am Mi 23.06.2004 16:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.06.2004 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein man, du bist auf arbeit, nicht im urlaub. nix sms an freunde verschicken.
wenn dir untersagt wurde, private mails zu schreiben, das internet für etwas anderes, außer zur recherche, zu benutzen dann kannst du dagegen nix machen.

aber dein chef kann dich nciht überwachen wie er will. filmen schon gar nciht.

wenn du mit deinen privaten sachen den "geschäftsablauf" behinderst, dann ist eine abmahnung möglich.
weiß aber nciht, wie es als azubi aussieht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
freakbe

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.06.2004 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

freakbe hat geschrieben:

nö ich glaub nicht das drüfen chefs ... die dürfen einen sogar filmen und so die haben halt die macht und wenn mans mal von der anderen seite sieht ist das auch "gerechtfertigt" wenn es nämlich darum geht das zum beispiel betriebsgeheimnisse (zb druckdaten) vor erscheinungstermin nach draußen gelangen!

du erlaubst damit indirekt deinem chef dich zu filmen, ist dir das klar? wenn mein arbeitgeber mich filmen würde wär er nach dem prozess arm.

bei uns im lager sind zb kameras ... jaja der filmt voll rum ...

freakbe hat geschrieben:

wenn du aber unbedingt weiterhin im geschäft mail mit freunden schreiben willst dann richt dir halt nen account über hotmail und co ein ...

der admin kann alles was du eingegeben hast lesen. hopeless.

bin ein print-depp kenn mich mit computern nicht aus ... kann nur meine programme benutzen aber lass mich gern belehren


freakbe hat geschrieben:

vorallem ist das noch halb so schlimm in meinem letzten betrieb durften wir uns nicht mal über private dinge mit arbeitskollegen unterhalten also ...

ich glaub, langsam will ich dich als arbeitnehmer - du lässt ja alles mit dir machen...

haben wir natürlich nicht mit uns machen lassen ... aber halt wenn cheffe da war uns das "du" verkniffen und alle mit sie angesprochen ... und wenn cheffe wieder weg war haben wir uns wieder mit "du" angesprochen

vorallem kann man heute froh sein einen guten job zu haben und das lass ich mir doch nicht wegen kleinigkeiten nehmen.
meine ausbildung (so ein arsch mein chef auch war) würd ich nicht tauschen wollen mein ausbilder ist nämlich ein guru
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.06.2004 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
wenn du mit deinen privaten sachen den "geschäftsablauf" behinderst, dann ist eine abmahnung möglich.
weiß aber nciht, wie es als azubi aussieht.


du hast schon recht mahzell, aber eine abmahnung wäre wegen einer sms dermassen überzogen. zumal ich denke dass es da genügend urteile gibt in denen arbeitnehmer erfolgreich geklagt haben weil sie während der arbeitszeit halt doch mal was dringendes erledigen mussten...

für azubis gilt natürlich das gleiche, aber da gilt vor allem: eine abmahnung muss letztes mittel sein! Und ich meinte nur dass es wegen einer sms zu früh ist...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.06.2004 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:
mahzell hat geschrieben:
wenn du mit deinen privaten sachen den "geschäftsablauf" behinderst, dann ist eine abmahnung möglich.
weiß aber nciht, wie es als azubi aussieht.


du hast schon recht mahzell, aber eine abmahnung wäre wegen einer sms dermassen überzogen. zumal ich denke dass es da genügend urteile gibt in denen arbeitnehmer erfolgreich geklagt haben weil sie während der arbeitszeit halt doch mal was dringendes erledigen mussten...

für azubis gilt natürlich das gleiche, aber da gilt vor allem: eine abmahnung muss letztes mittel sein! Und ich meinte nur dass es wegen einer sms zu früh ist...

ja, aber er meinte ja, dass es in verbindung mit dem internetverbot gemeint sein könnte. wenn sich die "geschäftsschädigenden" aktivitäten summieren, ist die abmahnung schon eher gerechtfertig.

klar wegen SMS schreiben alleine wär dreist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 23.06.2004 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
 
Ähnliche Themen [Recht] Impressum für private HP ?
CD Cover auf private Homepage
Private Homepage als Angestellter
Impressum für private Foto-Homepage
Private Sportvideos auf HP veröffentlichen GEMA?
[Recht] Private Portfolio-Page
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.