mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Preisangabe - Netto oder Brutto? vom 23.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Preisangabe - Netto oder Brutto?
Autor Nachricht
peppy
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 14:26
Titel

Preisangabe - Netto oder Brutto?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

wie sieht es mit den Preisangaben für meine Dienstleistungen aus?

Ich meine gelesen zu haben, dass alle Preis in Brutto (also inl. UST)
angegeben werden müssen. Da ich aber eigentlich nur an Kunden
verkaufe, die die Steuer eh abschreiben, würde ich gerne wissen, ob
es nicht auch reicht, wenn ich meine Preise als Nettopreise angebe -
natürlich mir dem Hinweis, dass es sich um Nettopreise handelt.

Habt ihr vielleicht genauere Infos oder Links zu dem Thema?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt draduf an, wo du die Preise publizierst.

Wenn du das in einem Angebot machst, dann netto plus MwSt.
Wenn du auf deiner WebSite die Preise zeigst, dann sollte das besser in Brutto sein mit entsprechendem Hinweis.
Oder du richtest eine eigene Ecke für Kaufleute und Wiederverkäufer ein, da kannst dann hemmungslos Nettto angeben Auch dann wieder mit dem Hinweis auf den Nettowert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 23.12.2005 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du an Gewerbekunden verkaufst Netto
mit der Angabe zzgl. 16% Mehrwertsteuer.

Wenn du an End-/Privatkunden verkaufst,
dann rein Brutto inkl. Mwst.
  View user's profile Private Nachricht senden
peppy
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 14:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm,

also meint Ihr, dass ich auf meiner Preiliste einfach dazuschreiben
sollte, dass es sich um eine Preisliste für Gewerbekunden handelt
und dann die Preise Netto angeben kann?

Es geht um die Seite hier: http://www.peretzki.de/preise.php
Würde die Preise lieber in Netto angeben. Sicher könnte jetzt eine
Privatperson ankommen und eine Internetseite kaufen. Das wäre
dann aber eher die Ausnahme. Eigentlich möchte ich mit meiner
Seite nur Firmen ansprechen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

peppy hat geschrieben:
Hm,

also meint Ihr, dass ich auf meiner Preiliste einfach dazuschreiben
sollte, dass es sich um eine Preisliste für Gewerbekunden handelt
und dann die Preise Netto angeben kann?


klar kanst du das machen

peppy hat geschrieben:
Es geht um die Seite hier: http://www.peretzki.de/preise.php
Würde die Preise lieber in Netto angeben. Sicher könnte jetzt eine
Privatperson ankommen und eine Internetseite kaufen. Das wäre
dann aber eher die Ausnahme. Eigentlich möchte ich mit meiner
Seite nur Firmen ansprechen.


Aber du weißt ja nicht, wer die Seite ansieht, darum muss dann entweder eine Brutto-Version für Endkunden und eine für gewerbliche vorhanden sein. Alles andere könnten Ärger nach sich ziehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LaLa186

Dabei seit: 03.12.2005
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 16:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Wenn du an Gewerbekunden verkaufst Netto
mit der Angabe zzgl. 16% Mehrwertsteuer.

Wenn du an End-/Privatkunden verkaufst,
dann rein Brutto inkl. Mwst.


100% richtig! So macht mans! Jo!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Preisangabe im Internet: AB xxx Euro ohne Hinweistext?
Netto-Rechnung bei §19
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.