mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ölspur und Unfall - wer haftet ?! vom 30.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Ölspur und Unfall - wer haftet ?!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Mischpult
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für eure Antworten

@mahzell: das mit den Zeugen waere in dem Fall kein Problem gewesen, da genügend Autos hinter mir waren
und sich davon sicher einige über die lahme Krücke "da vorne" aufgeregt haben

der Stadt nachzuweisen, dass es nicht "im Rahmen des Möglichen" war dürfte also der Knackpunkt sein

Hätte aber ne Vollkasko gehabt * Ich bin unwürdig *


@kim: das ist normal mit den Drehern, wenn es nicht so riskant wäre könnte man fast sagen ich habe da
Übung drin...

Maximum war glaube ich bei bisschen mehr als 360°

ich empfehle eh jedem bei Schnee sein Auto (oder irgendeine Schrottkarre) auf einem abgesperrten(!) nicht öffentlichem(!) Gelände zu testen oder ein Fahrsicherheitstraining zu machen


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mi 30.03.2005 12:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falzbeil hat geschrieben:

aussdem was soll die satdt denn machen? schild, bindmittel etc. mehr geht wohl kaum.


wenn sie es nicht sauberkriegen wird die strasse halt gesperrt. drum haben die vermutlich ne teilschuld - je nachdem was der richter an geschwindigkeit für angepasst sieht und 25km/h wird wohl zu schnell sein wenn er den schaden am vorabend schon gesehen hat.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
ich würde mal folgendes tippen.

der verursacher der spur auf keinen fall,
er bekommt ja ne anzeige vom umweltamt
und trägt die kosten für die "beseitigung".

die stadt, wird schwer die ranzukriegen.
die ölspur wurde bestimmt "im rahmen des möglichen beseitigt"
ein warnschild wurde aufgestellt, welches dich zu extrem vorsichtiger fahrweise hinweist.
evtl. wird dir vorgeworfen deine geschwindigkeit nicht den starßenverhältnissen angepasst zu haben.
eine begründung für den verdacht ist bestimmt, dass in der zeit von gestern abend bis heute früh
unzählige autos ohne schaden oder vorfall dort durchgekommen sind.
also denke ich, dass dein argument, du bist mit 25Km/h gefahren, nicht fruchten wird.

hast du vollkasko zahlt die dir den schaden, ansonsten hätteste pech gehabt.

meine einschätzung der lage

//bei zeugen die dir deine geschwindigkeit bestätigen können,
könnte man vor gericht evtl. bessere chance haben


genauso würd ich das auch sehen - die tatsache das ein warnschild aufgestellt wurde und vor dir schon jede menge fahrzeuge die selbe strecke unbeschadet überfahren haben, spräche gegen dich...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DJ Iltiz

Dabei seit: 10.11.2004
Ort: Niederrhein
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber wenn 25 noch zu schnell sind, warum stellen sie dann keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf? Keine Ahnung, wie schnell ich gefahren wäre... Menno!

MfG
DJ Iltiz
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 30.03.2005 12:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:

Mich gruesste ein Schild "Vorsicht Ölspur" ok - keine 50km/h sondern mal ca 25km/h


Mischpult hat geschrieben:

Ich fahre gewissenhaft - habe Fahrerfahrung und weiss was ich den Fahrzeugen und mir zumuten kann.


Mischpult hat geschrieben:

@kim: das ist normal mit den Drehern, wenn es nicht so riskant wäre könnte man fast sagen ich habe da
Übung drin
...

Maximum war glaube ich bei bisschen mehr als 360°


Sei froh, das du niemanden verletzt hast, und du auch gesund bist, sonst denke ich mal, das es richtig teuer für dich geworden wäre.

Zu schnell gefahren, dein Auto nicht unter Kontrolle gehabt, übermüdet, gestresst weil du den Zug kriegen musstest und und und......... Hast du Punkte? (das hätte der Richter gesagt, nicht ich!)
 
Mischpult
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 12:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DJ Iltiz hat geschrieben:
Aber wenn 25 noch zu schnell sind, warum stellen sie dann keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf? Keine Ahnung, wie schnell ich gefahren wäre... Menno!

MfG
DJ Iltiz


die anderen Autos vor mir sind auch schneller da durch ...nur ich fahre halt kein "normales" Auto
und bin mir auch bewusst dass es sich nen bisschen anders verhält

@cusario: das "Zumuten" ist auch so gemeint - das beinhaltet nicht "nicht entfernte Ölspuren auf der Fahrspur"

Das Auto habe ich unter Kontrolle - können gerne mal nen paar Runden drehen
zum Zug hatte ich genug Zeit

Punkte ?!


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mi 30.03.2005 12:42, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.03.2005 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DJ Iltiz hat geschrieben:
Aber wenn 25 noch zu schnell sind, warum stellen sie dann keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf? Keine Ahnung, wie schnell ich gefahren wäre... Menno!

MfG
DJ Iltiz


soweit ich weiß dürfen schilder nicht einfach so aufgestellt werden.
und welches sollte denn aufgestellt werden, verkehrberuhigter bereich(spielsptrasse)?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DJ Iltiz

Dabei seit: 10.11.2004
Ort: Niederrhein
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 12:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann halt ein Hinweisschild "Schritttempo fahren" oder was weiß ich. Zumindest so, dass es nicht mehr zu schnell ist.

MfG
DJ Iltiz
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Nutzungsrechte, wer haftet?
Copyright, wer haftet?
Wer haftet, Herausgeber oder Ersteller?
Fehldruck bei einem Karomuster - Wer haftet?
Druckergebnis nicht optimal - wer haftet?
Unrechtmäßige Nutzung von Umgebungskarte im Web-Wer haftet ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.