mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 11:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Nutzungsrecht bei Arbeitsteilung mit Agentur? vom 28.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Nutzungsrecht bei Arbeitsteilung mit Agentur?
Autor Nachricht
7feettall
Threadersteller

Dabei seit: 28.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 28.09.2006 16:35
Titel

Nutzungsrecht bei Arbeitsteilung mit Agentur?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

guten tag herschaften,

ich arbeite in einem unternehmen, in dem es auch eine grafische/gestalterische abteilung gibt.

wir benötigen, für ein projekt, ein plakat. mit diesem plakat(inhalt) wird weiter gearbeitet in sachen flyer, broschüren, etc.

so. die abteilung hat bisweilen nur minimal eigene sachen erstellt und bearbeitet.
konzeption und gestaltungsraster des plakates wurden bisher immer von externen agenturen erstellt.

diesmal ist es aber so, dass das erstellte plakat (entwurf) quasi 50/50 konzepiert und gestaltet wurde.
also...es wurde sehr viel vorgegeben und nicht einfach nur gesagt "dies ist das thema und jetzt präsentieren sie uns einfach mal was."

frage: wie ist nun das nutzungsrecht hierzu? wem gehört die idee? können wir alle datein zur bearbeitung verlangen? oder diese abkaufen - muss der aufwand der agentur für konzeption und gestaltungraster komplett bezahlt werden?

vielen dank schon mal im voraus! ist echt ein bissel schwierig! * Keine Ahnung... *

[color=#B7B7B7][[b]edit[/b]][/color]
[color=#B7B7B7]Titel geändert[/color]


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 29.09.2006 10:45, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.09.2006 07:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Selbstverständlich muss der Aufwand der Agentur bezahlt werden. Nur fällt der auf Grund eurer Mitarbeit halt geringer aus. Aber bezahlt werden muss er trotzdem.

Auch das Nutzungsrechts des Materials muss mit bezahlt werden. Zumindest, wenn euch die Agentur irgendwelches Material liefert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
grafix

Dabei seit: 31.07.2006
Ort: Weserbergland
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.09.2006 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Idee allein gehört niemanden und ist nicht geschützt. Es kommt ja auch tatsächlich vor, dass verschiedene Menschen an verschiedenen Orten die gleichen Ideen haben. Es kommt aber eben leider auch vor, dass Ideen geklaut werden und dann in die Tat umgesetzt werden.
Aha! Und diese Tat, die ist geschützt. Geschützt ist eben nur das Werk an sich, es muss also »erschaffen« sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
schlampe

Dabei seit: 30.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 30.09.2006 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

grafix hat geschrieben:

Aha! Und diese Tat, die ist geschützt. Geschützt ist eben nur das Werk an sich, es muss also »erschaffen« sein.


Also, wer zuerst malt, mahlt zuerst? Verstehe ich das richtig?

Gruß Schlampe
  View user's profile Private Nachricht senden
grafix

Dabei seit: 31.07.2006
Ort: Weserbergland
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.09.2006 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schlampe hat geschrieben:
grafix hat geschrieben:

Aha! Und diese Tat, die ist geschützt. Geschützt ist eben nur das Werk an sich, es muss also »erschaffen« sein.


Also, wer zuerst malt, mahlt zuerst? Verstehe ich das richtig?

Gruß Schlampe


Wenn es ums Malen gehen würde, ja. Das Bild eines Malers ist natürlich geschützt. Das Scribble einer Idee würde ich eher noch unter der Rubrik "Idee" ablegen. Und mit Ideen sollte man eben vorsichtig umgehen.

Wenn ihr, wie du schreibst, mit dem "Plakat" weiter in Flyern usw. arbeiten wollt, dann müsst ihr doch entsprechend den Auftrag erteilen. Dazu würde doch dann auch gehören, dass man das Plakat als entsprechend kleinere Datei benötigt (und das entsprechende Nutzungsrecht), um es auf anderen Drucksachen weiter verwenden zu können.

* Keine Ahnung... * Aber um was geht es konkret? Das wird mir nicht so richtig klar geworden.


Zuletzt bearbeitet von grafix am Sa 30.09.2006 14:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen nutzungsrecht
Nutzungsrecht
Nutzungsrecht für Illustrationen
Nutzungsrecht Prospektlayout
Nutzungsrecht ich kapiers nicht:-(
Nutzungsrecht für Imagebroschüre?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.