mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 22:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo ohne Absprache verändert und benutzt vom 02.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Logo ohne Absprache verändert und benutzt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
lilliemarie
Threadersteller

Dabei seit: 26.10.2005
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 02.08.2006 19:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und wenn ich ne Zeugin an Bord habe, die bei der mündlichen Erstbesprechung dabei war ???
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.08.2006 19:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und die will gehört haben, wie das eingeschränkte Nutzungsrecht festgelegt wurde? Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mr.b

Dabei seit: 16.02.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.08.2006 19:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weiß ja nicht wie's ist. Aber wenn deine Bekannte dann bei der Agentur bezahlt hat, dann muss ich dir zustimmern (Recht oder nicht). Das find ich dann auch dreist. Das hätte man ja auch anders regeln können. Aber gut
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.08.2006 19:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Natürlich wird die bei der Agentur bezahlt haben. Denn da wurde wahrscheinlich ein genau definierter schriftlicher Auftrag vereinbart, bestätigt und nach erbrachter Leistung abgerechnet.

Ich find da nix dreistes, ich find das normal und legitim.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mr.b

Dabei seit: 16.02.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.08.2006 19:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sicherlich ist das legitim.
Nur ganz fein find ich's halt nicht.

@lilliemarie: Hast denn deine Bekannte schon mal drauf angesprochen?

Was hat se denn gesagt?
  View user's profile Private Nachricht senden
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.08.2006 20:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Irgendwie versteh ich den nimroy immer besser (bei solchen fragen ist er meistens der Beantworter) und eins könnt ihr mir glauben, ich steh auch nicht auf Veträge, aber heutzutage scheints nicht mehr anders zu gehen, auch nicht bei Freunden und Bekannten, oder wie man diese Menschen nennen möchte, wenns um Geld geht.

Ich stell mir grad vor, das ich nen neues Auto will und geh zum VW Händler. Dieser sagt mir, das meine Version, die ich möchte so nicht lieferbar ist (nehmen wir mal an, Polo Gti mit Sportaustattung und pa anderen Schnickschnacksachen, die EXTRA für mich gemacht werden). Nun ist der VW Mann so nett und gibt mir nen "Mietwagen" und sagt:

"Wir machen das nicht schriftlich, sie kaufen ja später eh nen Auto bei uns und somit vertrau ich ihnen da mal"

Meinst du, du würdest den richtugen Wagen dann noch wollen, wenn die dir grad einen geschenkt haben und nichts schriftlich haben... ?

Klar kein 1a Beispiel, aber das Prinzip ist doch sehr ähnlich.

Peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
johnny love

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Los Angeles, CA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.08.2006 21:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach was macht ihr son aufstand??? so ist das leben in der branche nunmal. geben und nehmen. die agentur in der ich meine ausbildung damals gemacht habe hatte nen großen kunden und für den n logo entworfen. der kunde wechselte später zu ner großen namenhaften agentur, die haben das logo in ein neues umfeld gestellt und behauptet es wäre ihr ding vom kompletten design. und? ärgerlich aber passiert....was solls. es gibt schlimmeres

reg dich auf bis dein kopf platzt. es ändert nichts an der tatsache.
sei lieber froh dass jemand dein ding gut findet und versucht mit deiner idee lorbeeren zu ernten.....

schau dir mal die adc bücher durch......da is nix drin was es noch nciht gab - oder im lürzers....alle anzeigen kommen wieder - is das gleiche in grün

poste doch mal das teil....würd mich interessieren


Zuletzt bearbeitet von johnny love am Mi 02.08.2006 21:31, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.08.2006 22:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mich würde es mehr ärgern, dass eine andere Agentur durch meine eigene kreation geld verdient.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Wieviel muss am Logo verändert werden?
Kunde hält sich nicht an mündliche Absprache
Logogestaltung - Mündliche Absprache wurde nicht eingehalten
Prüfen ob ein Name benutzt werden darf oder nicht?
Muster zur kommerziellen Nutzung benutzt
Kunde benutzt alten Entwurf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.