mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lizenz und Schrift und Kunde vom 01.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Lizenz und Schrift und Kunde
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
sloganizer
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 01.09.2006 22:47
Titel

Lizenz und Schrift und Kunde

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Leute!

Schlagt mich nicht tot, aber ich muss mal was klären: Wenn ich eine Lizenz für eine Schrift habe und damit einem Kunden Print-Sachen erstelle, dann braucht dieser Kunde die Lizenz doch nicht, oder? Bsp:.: Briefpapier.

Danke Euch für Eure Antwort.

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.09.2006 07:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Richtig, es sei denn der Kunde will die offenen Daten haben. Da müsste er sich die Schrift lizensieren lassen oder aber Du verzichtest auf die Weitergabe. Wenn er nur das Endprodukt bekommt, braucht der Kunde keine Lizenz.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
sloganizer
Threadersteller

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 02.09.2006 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Dir! Wo kauft Ihr eigentlich Eure Schriftlizenzen?
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.09.2006 19:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei den herstellern oder www.fonts.com, www.fontshop.de
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
at0m

Dabei seit: 12.12.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ah, da klink ich mich doch mal schnell mit ein Lächel, so muss ich nicht ein komplett neues Thema eröffnen, da meine Frage dieses Gebiet betrifft.

Wie müssen wir als Agentur eigentlich verfahren wenn ein Kunde zu uns kommt und z.b. ein Plakat oder einen Flyer möchte, er hat aber ein komplett fertiges CI mit welchem wir arbeiten müssen, und er hat unter anderem seine Hausschrift. Darf er uns diese Schrift zur erstellung seines Plakats / Flyers geben oder müssten wir eigene Rechte besitzen?

DAnke schonmal für Antworten, MFG at0m
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 05.09.2006 15:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ihr müsst in dem fall selber eine lizenz erwerben.
  View user's profile Private Nachricht senden
mrphcr

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 05.09.2006 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo kein kläger da kein richter sag ich mal.
aber cyan hat recht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Opus

Dabei seit: 21.08.2006
Ort: 784xx und 104xx
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
ihr müsst in dem fall selber eine lizenz erwerben.


Das stelle ich einmal in Frage, weil es keinen Sinn macht, Lizenzen doppelt zu moppeln. Mit dieser Logik müsste auch jede Druckerei die Schrift selbst lizenzieren, die einmal einen Flyer für eine Firma mit CD druckt, obwohl die Firma die Lizenz ja erworben hat.

Bei Software kenn ich es so, dass ein freier Mitarbeiter ohne eigene Lizenz mit der Lizenz des Auftraggebers arbeiten darf, sofern dieser nicht gleichzeitig diese Lizenz benützt.
Welchen Sinn macht z.B. eine schiftlizenz bei einem Kunden, wenn ein Designer ebenfalls eine erwerben müsste, nur um dem Kunden z.B. eine Visitenkarte anzupassen? Und die Druckerei soll sich nochmal die Lizenz erwerben, nur um die Karte drucken zu können?

Wie sähe die Rechnung dann aus? Auftrag = 50,- Lizenz = 44,- /Druckkosten =50,- Lizenz = 44,- gibt zusammen fast eine Verdoppelung der Auftragskosten nur wegen Lizenzen?

Zudem ist das Gebiet Lizenzen ein Graugebiet. Gilt eine allgemeine Lizenz im Programmpaket integriert auch gleichzeitig für grafische Darstellung im Internet oder nur für Printmedien?


Zuletzt bearbeitet von Opus am Di 05.09.2006 16:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Standard-Lizenz und Erweiterte Lizenz von Vectorstock
HTML-Template - Kunde zahlt nicht, weil sein Kunde weg ist.
Bild Lizenz
[Recht] Photocase Lizenz
Adobe Software mit EINER Lizenz auf 2 PC's
R4E Lizenz Beispielvorlage?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.