mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 20:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kunde möchte offene Dateien vom 10.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Kunde möchte offene Dateien
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.01.2006 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jein - verkaufen ist der falsche ausdruck. man kann sie
getrennt übertragen - ebenfalls vertraglich gegen schenkung
oder verkauf. das sagt das vertragswerk der agd.
  View user's profile Private Nachricht senden
NRK

Dabei seit: 28.12.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie jetzt da der bürokratische ausdruck ist wehs ick jetze och nich. bin aber auch sicher das es so funktioniert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mgutt

Dabei seit: 20.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.02.2006 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Es hängt auch immer wieder vom Kunde und dem Auftrag ab.

Ich habe zwei Kunden, wie wünschen Regelmässig offene Daten,
ja Gott. Es sind gute Stammkunden. Wenn sie wollen, bitte. Die
bekommen diese Kunden ohne extra Berechnung. Dafür bleiben
sie mir dann die nächsten Jahre treu...

Bei dem Schlosserbetrieb von nebenan wird man ausgelacht, wenn
man da anfängt von Extrakosten für eine Datei zu reden. Bei anderen
Kunden ist das im Gegenteil selbstverständlich. Immer reine Gefühls.,
Erfahrungs- und Spekulationssache. Und genau diese Werte sind
mit das größte Kapital was man so haben kann. Man muss seine
Kunden einschätzen können.


Genau und in der Werkstatt verkauft man dem Kunden auch ein Faß Öl, obwohl man nur 4 Liter nachgefüllt hat.

Hauptsache man findet den Dummen des Tages. Es lebe der Kunde * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2006 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mgutt hat geschrieben:
cyanamide hat geschrieben:
Es hängt auch immer wieder vom Kunde und dem Auftrag ab.

Ich habe zwei Kunden, wie wünschen Regelmässig offene Daten,
ja Gott. Es sind gute Stammkunden. Wenn sie wollen, bitte. Die
bekommen diese Kunden ohne extra Berechnung. Dafür bleiben
sie mir dann die nächsten Jahre treu...

Bei dem Schlosserbetrieb von nebenan wird man ausgelacht, wenn
man da anfängt von Extrakosten für eine Datei zu reden. Bei anderen
Kunden ist das im Gegenteil selbstverständlich. Immer reine Gefühls.,
Erfahrungs- und Spekulationssache. Und genau diese Werte sind
mit das größte Kapital was man so haben kann. Man muss seine
Kunden einschätzen können.


Genau und in der Werkstatt verkauft man dem Kunden auch ein Faß Öl, obwohl man nur 4 Liter nachgefüllt hat.

Hauptsache man findet den Dummen des Tages. Es lebe der Kunde * Nee, nee, nee *


Welch qualifizierter Beitrag. Und so konstruktiv.

Außerdemkann ich nur sagen: Ich kenn cyan und sein Erfolg straft dich Lügen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.02.2006 23:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mgutt hat geschrieben:
Genau und in der Werkstatt verkauft man dem Kunden auch ein Faß Öl, obwohl man nur 4 Liter nachgefüllt hat.

Hauptsache man findet den Dummen des Tages. Es lebe der Kunde * Nee, nee, nee *

Alter, du biss' hammerhart, echt, mach mir den Heiner.

Und ja, a²+b²=c², ist hier genau so sinnig am Platz wie deine Aussage,
vllt noch sinniger.
  View user's profile Private Nachricht senden
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 02.02.2006 00:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mgutt hat geschrieben:
cyanamide hat geschrieben:
Es hängt auch immer wieder vom Kunde und dem Auftrag ab.

Ich habe zwei Kunden, wie wünschen Regelmässig offene Daten,
ja Gott. Es sind gute Stammkunden. Wenn sie wollen, bitte. Die
bekommen diese Kunden ohne extra Berechnung. Dafür bleiben
sie mir dann die nächsten Jahre treu...

Bei dem Schlosserbetrieb von nebenan wird man ausgelacht, wenn
man da anfängt von Extrakosten für eine Datei zu reden. Bei anderen
Kunden ist das im Gegenteil selbstverständlich. Immer reine Gefühls.,
Erfahrungs- und Spekulationssache. Und genau diese Werte sind
mit das größte Kapital was man so haben kann. Man muss seine
Kunden einschätzen können.


Genau und in der Werkstatt verkauft man dem Kunden auch ein Faß Öl, obwohl man nur 4 Liter nachgefüllt hat.

Hauptsache man findet den Dummen des Tages. Es lebe der Kunde * Nee, nee, nee *


Meine Werkstatt gibt mir nach einer Reparatur nicht nur gratis das notwendige Spezialwerkzeug mit, damit ich das beim nächsten Mal selber machen kann, ich krieg sogar die Zugangsdaten für die Teilebestellung. Da änder ich dann die Rechnungsadresse und hab alles zum EK *Thumbs up!*


Leute gibts ... *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.02.2006 00:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, jetzt nicht äpfel mit birnen vertauschen und mal
bissel realistisch bleiben

Lächel

kfz-arbeiten machen die wenigsten hier
  View user's profile Private Nachricht senden
danjah

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: medienhuette
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 23:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ob oder ob nicht die offenen Daten nach Abschluß eines Gestaltungsauftrages mit übergeben werden hängt doch meistens immer vom vereinbarten Preis ab. Wenn der Kunde eine günstige Gestaltung (sprich das Endprodukt) haben möchte muss ihm klar sein das er auch nur diese bekommt. Nicht umsonst ist es ja ein günstiger Preis. Vielmehr ist es doch wichtig dem Kunden dies auch verständlich klar zu machen. Falls es sich bei einem Auftrag um die Gestaltung eines Logos handelt ist es doch sehr wahrscheiinlich dem Kunden dieses auch auf ordentliche Weise (Vectordaten auf CD oder DVD) mitzugeben. Bei einem Corporate Design einer Firma gehören (sollten) ja außerdem Farbangaben, Musterbögen, Schriften, etc. in den vereinbarten Preis (um auch die z.B. Nutzungsrechte der Schriften zu gewährleisten). Umso weniger der Kunde zu zahlen bereit ist umso weniger kann er auch verlangen. Was er aber immer verlangen kann oder sollte ist, daß die Wünsche die er hat mit unserem besten Wissen, Können und Mitteln umgesetzt werden.
Also gebt Eure Arebeiten nicht für'nen Appel und en Ei einfach so raus - der Kunde würde es auch nicht tun, auch wenn er es sagt.
In diesem Sinne - Ein frohes Schaffen!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunde möchte offene Daten // wie soll ich sie abspeichern?
Kunde will offene Dateien Teil 2
Blöder Kunde will offene Druckdatei. Was tun?
Kunde möchte nicht bezahlen
Kunde möchte abspringen
Kunde möchte Originaldaten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.