mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kunde hält sich nicht an mündliche Absprache vom 27.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Kunde hält sich nicht an mündliche Absprache
Autor Nachricht
swing
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 16:05
Titel

Kunde hält sich nicht an mündliche Absprache

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe einen Online Shop gemacht und für diesen eigene Logos und Grafiken entworfen.

Es wurde mündlich vereinbart, dass mein Name mit einem Link auf der Seite vermerkt wird und dieses für die Zukunft dort bleibt. Deshalb wurde auch ein güstigerer Preis vereinbart.

Da der Kunde hinterher zahlreiche kostenlose Zusatzmodule haben wollte, habe ich das abgelehnt weil ich nunmal nicht umsonst arbeiten wollte.
Jetzt hat er eine andere Firma genommen und diese Firma gibt diesen Shop als Ihr Werk aus (sprich die Grafiken die ich eigentlich entworfen habe)

Habe ich da irgendeine Chance gegen vorzugehen? Das war meine erste Seite und wollte diese eigentlich zu Werbezwecken verwenden (deshalb auch der günstigere Preis) nur ist das ja jetzt ziemlich blöd, weil dort ja jetzt eine andere Firma steht *Schnief*

Wäre um einen Rat dankbar Lächel

Liebe Grüsse
Anja

edit: Titel geändert


Zuletzt bearbeitet von tacker am Mo 27.03.2006 16:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.03.2006 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nix schriftlich = Problem des Beweisens der Urheberschaft = Problem.

Du könntest höchstens versuchen, dem Kunden ne Rechnung für die Nutzungsrechte zu schicken. Wird er aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht drauf eingehen. Tja, und dann kommt es darauf an, ob du bis zum letzten gehen willst. Mit allen Konsequenzen inkl. Klage.

Ansonsten unter Lehrgeld verbuchen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 27.03.2006 16:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es sei denn Du hast Originaldateien (PSDs mit Ebenen und so) oder irre ich?
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.03.2006 16:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dat bau ich dir auch ruckzuck nach und manipulier das Dateidatum. *Whaazzzz uppp?*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 27.03.2006 16:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

auch in höherer Auflösung der Originalbilder? * Keine Ahnung... * Ideen muss man halt schon haben.
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.03.2006 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Damit wollte ich nur andeuten, dass relativ wenig Beweiskraft hat. Könnte mir vorstellen, dass man da dann gleich ein Gutachten oder so beibringen muss, dass es sich tatsächlichn um Originaldaten handelt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swing
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja aus Fehlern lernt man ja bekanntlich, werde auch ab jetzt alles nur noch schriftlich machen.
Habe gerade mit einem Anwalt gesprochen und er meinte ich soll beide schriftlich auffordern die Grafiken zu Entfernen.

Da Zeugen vorhanden sind, sowie auch alle original Dateien und der komplette Mailverkehr, könnte man später Klage einreichen, meinte zumindest der Anwalt. Aber ich hoffe dass das so reicht...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Logogestaltung - Mündliche Absprache wurde nicht eingehalten
Nur mündliche Vereinbarung - Kunde zahlt nicht
Logo ohne Absprache verändert und benutzt
HTML-Template - Kunde zahlt nicht, weil sein Kunde weg ist.
mündliche Vereinbarung gebrochen!
mündliche Vertragsbindung - Drucktermin nicht eingehalten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.