mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 16.01.2017 22:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kindergeld vom 10.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Kindergeld
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Snootles
Threadersteller

Dabei seit: 06.11.2002
Ort: Neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.02.2004 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das dumme ist nur, dass seit dem 1.1. (meine ich) freibeträge runtergesetzt worden sind und so sachen wie fahrtkosten und co wohl auch reformiert worden sind
  View user's profile Private Nachricht senden
katharina

Dabei seit: 06.01.2003
Ort: Düsseldorf
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.02.2004 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber es geht ja um das kindergeld vom letzten jahr, oder? frag deine eltern, ob sie die unterlagen noch haben, sonst rufste beim arbeitsamt an und fragst die. oder du zahlst halt. ich würd's versuchen, hat mir auch 1800 euro gespart.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.02.2004 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

//

für deine werbungskosten gibt es bereits vordrucke die du einreichen kannst. solltest du auch schleunigst tun, damit lässt sich der betrag dann teilweise reduzieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
gongel

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.02.2004 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Werbungskosten kannst Du aber nur absetzen, wenn Du auch Steuern bezahlst (was ich in meiner Ausbildung nicht gemacht habe, also wars auch nix mit absetzen). Normalerweise muß man schon vorher nachweisen, wieviel die Kinder verdienen und ob man noch Recht auf Kindergeld hat...Es sei denn die "Kinder" sind so jung, dass noch niemand mit rechnet, dass man schon verdient (also 16 oder so).
Bei mir hats grade noch so gelangt, wäre durchs Weihnachtsgeld beinahe schief gegangen...
  View user's profile Private Nachricht senden
katharina

Dabei seit: 06.01.2003
Ort: Düsseldorf
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.02.2004 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

quatsch, ich hab keinen einzigen pfennig steuern bezahlt und konnte trotzdem werbungskosten absetzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
a2m

Dabei seit: 13.04.2003
Ort: Dirty South
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.02.2004 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

katharina hat geschrieben:
quatsch, ich hab keinen einzigen pfennig steuern bezahlt und konnte trotzdem werbungskosten absetzen.


No Chance!
Wenn dann vielleicht deine Eltern aber sicher nich du wenn du keine Steuern zahlst.
  View user's profile Private Nachricht senden
katharina

Dabei seit: 06.01.2003
Ort: Düsseldorf
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.02.2004 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meine eltern zahlen für sich selbst logisch, aber ich hab keine bezahlt. es geht doch um mein gehalt und dafür hab ich keine steuern bezahlt.
  View user's profile Private Nachricht senden
a2m

Dabei seit: 13.04.2003
Ort: Dirty South
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.02.2004 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

katharina hat geschrieben:
meine eltern zahlen für sich selbst logisch, aber ich hab keine bezahlt. es geht doch um mein gehalt und dafür hab ich keine steuern bezahlt.


Also nochmal ander gesagt:
Du kannst weil du keine Steuern zahlst keine Werbungskosten
geltend machen.
Dein Dad kann aber deine Auslagen die du für die Ausbildung aufbringst als Werbungskosten geltend machen um unter die Kindergeldgrenze zu kommen.
Also hat er dadurch weiterhin Anspruch auf Kindergeld.
Solltest du allerdings zu viel verdienen oder deine Werbungskosten zu niedrig sein hat sich auch das Thema Kindergeld erledigt.
Ich hoff mal das stimmt so.
Bitte um Berichtigung wenn ich falsch liege. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage zum Kindergeld
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.