mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [impressum] muss man sich jetzt sorgen machen? vom 13.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [impressum] muss man sich jetzt sorgen machen?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
n0Fear

Dabei seit: 17.07.2003
Ort: EARTH @ 7.316 O 52.683 N
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.03.2004 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was kreigt man eigenltich für eine strafe für "impressumlinkzuweitunteninderseitereinsetzen" ? also mit bewährung kommt man ja wohl hoffentlich nicht davon ! * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Woody

Dabei seit: 12.03.2004
Ort: NRW
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.03.2004 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Find schon keine Worte mehr für solche Urteile, über solche kleinigkeiten und irrelevanten Artikel setzen die sich auseinander, aber über die Tatsache das rund 80 % aller Internetseiten die man über Suchmachinen findet mit Dialern und Spam verseucht sind ist nebensache.

Die meisten Gesetze sind eh schwachsinn und kriminalisieren meistens Menschen die selber gar nichts kriminelles vollziehen.

Greetz
Woody
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
manuelfu

Dabei seit: 01.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 14.03.2004 17:04
Titel

-->

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... das Impressum richtet sich immer nach der Art der Homepage. Eine "private" - aber kommerzielle Seite [ Banner etc.] benötigt ein anderes Impressum, wie eine Webseite eines Gewerbes, einer GbR, GmbH oder einer AG.

Ein Impressum kann demnach sogar noch länger sein, wie das Folgene :

----------------------------------------------------------------------------------

Impressum :

Firmenname
Rechtsform
Gesellschafter / Geschäftsführer
Verantwortliche(r) für den Inhalt der Seiten [ Vor- und Nachname / Email ]
Ansprechpartner [ Vor- und Nachname / Email ]
Jugendschutzbeauftrager [ Vor- und Nachname / Email ]

UST-idNr.

Postanschrift :

Name
Strasse
PLZ / Wohnort
Land

Tel
Fax
Email

----------------------------------------------------------------------------------

... dass man den Namen seiner Schwiegermutter und eine Geburtsurkunde nicht noch angeben muss, ist ein Wunder * grmbl * ... da wird Tag für Tag von unseren Politikern über Datenschutz [mit unseren Steuergeldern] diskutiert und dann müssen sogar private Webseiten wegen einem einzigen Werbebanner ein Impressum einbinden.

Traurig. Einfach traurig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JB

Dabei seit: 09.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 15.03.2004 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auch auf die Gefahr hin mich in die Nesseln zu setzen und wieder meine Gewohnheit die armen überarbeiteten Herrschaften vom Gericht in Schutz zu nehmen, aber das angesprochene Urteil ist nicht schlecht, die Berichterstattung über dieses Urteil ist oberflächlich :evil:

Wenn jemand mal das Urteil liest, dann hatte der Eigentümer der Seite außer der Impressumssache noch mehrere andere Abmahnungen wegen Verstosses gegen den Verbraucherschutz in dem selben Verfahren anhängig. Die Kammer hat eine Einzelfallentscheidung getroffen, nämlich dass dieser eine, den sie gerade beurteilen (verurteilen Lächel ) ein schlimmer Finger is, der sein Impressum "versteckt" hat...und das soll auch nicht sein.

Allgemeingültigkeit hat das Urteil gerade nicht und sollte es auch nicht haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Impressum
Impressum oder nicht?
Impressum
Impressum?
Impressum
Impressum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.