mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Impressum (mal wieder) vom 08.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Impressum (mal wieder)
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Pepo

Dabei seit: 22.07.2004
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.09.2004 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum möchtest du denn unbedingt im Telefonbuch stehen?

Was ist mit <halbwissen> Postfach </halbwissen> ?

Gruß Pascal
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.09.2004 19:35
Titel

Re: Impressum (mal wieder)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

Warum möchtest du denn unbedingt im Telefonbuch stehen?

Was ist mit <halbwissen> Postfach </halbwissen> ?

Gruß Pascal



Zitat:

Folgende Angaben müssen gemacht werden:
1. Name und Anschrift des Anbieters
Zunächst ist der komplette Name bzw. die vollständige Firmenbezeichnung inklusive Rechtsformzusatz anzugeben. Weiterhin müssen Strasse, Hausnummer, Postleitzeitzahl und Ort angegeben werden. Die Angabe einer Postfachs genügt nicht. Bei juristischen Personen und Personenvereinigungen ist der Sitz anzugeben.



darum!

@mcmaren - das ist schon eine verdammt blöde situation. aber die einzige methode ist wirklich anzeige zu erstatten wegen nötigung. wenn du isdn hast kannst du ja evtl. die rufnummer sehen, insofern nicht unterdrückt. oder du machst dir wirklich die mühe und lässt eine fangschaltung einrichten.

andere möglichkeit wäre eine andere adresse (eltern, freunde) anzugeben. denn nach namen und straße die nicht zusammenpassen kann man (zumindest über auskunft / telefonbuch) nicht an die richtige nummer kommen. das könnte man höchstens über klicktel noch rausfinden...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mi 08.09.2004 19:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.09.2004 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alsoich würde wirklich zur Polizei gehen. Die erklären dir dann auch, was als nächstes passiert. Mittlerweile brauch man da auch kein ISDN mehr für. Dafür ist die Telekom zuständig. Die machen das dann schon.

Zu diesen ganzen anderen Tipps von wegen Fake/Mix-Adresse kann ich nur sagen, lass et. Du vertößt damit gegen die Impressumspflicht. Und dann hast du den Stress und deinem Anrufer geht das vollkommen am Arsch vorbei. Dabei muss er doch bestraft werden und nicht du!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.09.2004 20:29
Titel

Re: Impressum (mal wieder)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:
2. Informationen zur schnellen Kontaktaufnahme
Dies sind ausweislich der Gesetzesbegründung Telefonnummer, Faxnummer, und Email-Adresse. Wer verhindern möchte, dass die Email-Adresse von Spam-Robots ausgelesen wird, sollte die Angaben in Form einer JPEG- oder GIF-Datei bereitstellen. Verfügt der Anbieter z.B. über keine Faxnummer, so muss diese natürlich nicht angegeben werden.

Und noch etwas vollständiger:

http://www.heyms-drbahr.de/news/news_det_20040817001056.html
Zitat:
Das OLG Hamm (Urt. v. 17.03.2004 - Az.: 20 U 222/03) hatte darüber zu entscheiden, ob eine Telefonnummer im Impressum einer Webseite Pflicht ist.

Erst vor kurzem hatte das OLG Köln (Urt. v. 13.02.2004 - Az.: 6 U 109/03), das sich auf die offizielle Begründung zum TDG stützte (BT-Drucks. 14/6098; PDF, 416 KB), geurteilt, dass bei einem Impressum eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse anzugeben ist. Vgl. dazu ausführlich die Kanzlei-Infos v. 15.04.2004.

Dieser Ansicht ist das OLG Hamm nicht gefolgt, sondern vertritt vielmehr genau die gegenteilige Meinung, dass es ausreichend ist, wenn die E-Mail-Kontaktdaten angegeben sind:

"Entscheidend (...) ist die Frage, ob § 6 S.1 Nr.2 TDG (...) tatsächlich die Ermöglichung telefonischer Kontakaufnahme - also durch Angabe einer Telefonnummer (...) - verlangt. Diese Frage ist nach Auffassung des Senats zu verneinen.

Dem Wortlaut der betreffenden Regelungen lässt sich das Erfordernis telefonischer Erreichbarkeit nicht entnehmen."


Zuletzt bearbeitet von Lazy-GoD am Mi 08.09.2004 20:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 09.09.2004 07:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du DSL? Kannst du dann nicht an eine Nummer einen AB hängen? Und diese Nummer gibst du einfach im Impessum an......
 
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*lach* wtf hat dsl mit telefon zu tun? ich sehe hell, das du isdn meinst *zwinker*

und zum thema ab, am besten den so einstellen, das nur die ansage kommt, aber nix aufgenommen wird.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber den Text von Lazy habt ihr gelesen? Das OLG hat entschieden bzw. ist der Auffassung, dass gar keine Telefonnummer drinstehen muss.

Dennoch bin ich der Auffassung das ein entfernen der Nummer aus dem Impressum nichts bringt, weil der Typ sie ja schon hat. Und ich bleibe dabei, dass das kein Lausbuben-Streich ist, sondern eine Straftat, die entsprechend Konsequenzen haben muss. Wo kommen wir denn da hin?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.09.2004 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Aber den Text von Lazy habt ihr gelesen? Das OLG hat entschieden bzw. ist der Auffassung, dass gar keine Telefonnummer drinstehen muss.

Dennoch bin ich der Auffassung das ein entfernen der Nummer aus dem Impressum nichts bringt, weil der Typ sie ja schon hat. Und ich bleibe dabei, dass das kein Lausbuben-Streich ist, sondern eine Straftat, die entsprechend Konsequenzen haben muss. Wo kommen wir denn da hin?!


ob telefon drin oder nicht ist woscht. solange name un dkorrekte adresse angegeben sind und der/die jenige im telefonbuch steht, ist es auch kein problem die telefonnummer rauszufinden. www.telefonbuch.de
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Impressum
Impressum oder nicht?
Impressum
Impressum?
Impressum
Impressum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.